Mindset busted - was tun?!?

    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 932
      Hi Coaches!

      Brauche dringend mal eure Hilfe und zwar nicht im Pokertechnischen Sinn sondern Psychotipps.

      Ich spiele seit 6-7 Jahren Poker … richtig erfolgreich allerdings erst seit 2-3 Jahren (vor ca 2 ½ Jahren hab ich bei w2d zu spielen begonnen, wo ich die größten Winnings aufzuweisen habe) … und lebe seit nicht ganz 2 Jahren vom Pokern.

      Leider hat mich ein ganz übler Down-(BE)Swing erwischt (+Supertiltsessions, die dann noch dazu kommen) und habe jetzt folgendes Problem.

      Ich kassiere seit 3 ½ Monaten alle Beats, die man nur kassieren kann … JEDE Session beginnt mit 1-2 Zwei-Outern oder ähnlichem. Jetzt hab ich ein riesen Mindset-Problem!!!
      1. Hab ich überhaupt keinen Spaß mehr am Spielen, und spiel deswegen auch eher wenig.
      2. Bin ich so aufgewühlt und unruhig, dass das nicht gesund sein kann.
      3. Folgen aus 1+2 meistens besch… Sessions (immer öfter auch komplette Tilt-Sessions), hab sicher 4-5k vertiltet !!!

      WIE KOMM ICH DA JETZT RAUS, LEUTE? Bitte um eure Hilfe! Hab zwar Geldmäßig einige Rücklagen , nur würde es nicht schaden, mal wieder zu gewinnen. Habt ihr Ideen, was helfen könnte.

      Hier noch ein paar Screenshots zum Bad run.

      Hinweis: Der EV auf W2D stimmt nicht, da der Gegner bei einem Call nicht herzeigen muss wenn er verliert, allerdings möchte ich einen Vergleich zum Vorjahr anstellen.

      Das sind meine Winnings letztes Jahr der 1. 90k Hände … Wie man unschwer erkennen kann, beläuft sich der EV auf ca. 12k … Winnings: +9k (mit sonstigen Boni sogar 10,5k).



      Dieses Jahr liegt der EV nach 90k Hände auf über 7k … Winnings, besser gesagt, Loosings: -0,5k (auch mit Boni nicht +).



      Normalerweise ist mein Spiel auch nicht besonders varianzanfällig, wie man anhand meines Jahresgraphen 2013 sehen kann.

  • 43 Antworten
    • WildRose86
      WildRose86
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2010 Beiträge: 527
      Hi Leo,

      ich würde bei genug Rücklagen einfach mal eine Pause oder Urlaub machen von 2-3 Wochen. Kein Poker, abschalten und neue Sachen erleben, das hilft wahre Wunder.

      Was mir persönlich auch hilft, geholfen hat, les dir diesen Artikel mal durch: The quick guide to skyrocketing your poker and life productivity (AUF DEUTSCH)

      Gruß
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.459
      Hi Leo,

      denke auch den Artikel von Schnitzelfisch lesen kann sicherlich nichts schaden.

      Ansonsten würde ich hier noch die Videoserie Tilt no More auf PokerStrategy emfehlen.
      Zudem wohl noch the mental game of poker.

      Man muss verstehen wieso so etwas ausgelöst wird und man nicht emotional reagiert.

      Gruß FaLLi
    • mendouz
      mendouz
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 675
      Akzeptier einfach den Lauf der Dinge. Hört sich für dich vieleicht im ersten Moment bescheuert an, aber denk mal darüber nach. Es ist so wie es ist und ändern kannst du daran nun mal nichts. Dich jetzt innerlich total gegen die gegenwärtige Situation zu stellen ist das schlimmste was du tun kannst und wird die gegenwärtige Situation nur aufrecht erhalten bzw verschlimmern. True Story..

      e: Erriner dich mal an das Mindset aus deiner erfolgreichen Pokerzeit. Genau das willst du zur Zeit wiedererlangen, oder? Ich denke hier liegt das Problem. Du denkst, dass du erst wieder mit diesem bestimmten Mindset erfolgreich sein wirst (wirst du auch erst). Du koppelst dein Mindset so aber an äußere Umstände, die erst eintreten müssen, damit du es wieder bekommen kannst. Es funktioniert jedoch genau anders herum. Dein "erfolgreiches" Mindset muss schon da sein, bevor du wieder die Erfahrung eines Upswings machen kannst. Umstände bestimmen also nicht dein Mindset, sondern dein Mindset die Umstände. Hoffe das ist einigermaßen verständlich.
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      Finde mendouz hat es gut getroffen.

      Wenn man von poker lebt ist man natürlich bei nem down richtig psychischem druck ausgesetzt. In so einer Situation war ich persönlich noch nie, aber ich drücke die daumen dass du dich fängst und es wieder weitergeht.

      wenn der Gegner den 2outer am river trifft, schmunzel kurz und weiter geht es.

      in diesem sinne gl!
    • zk0235qw
      zk0235qw
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2010 Beiträge: 200
      ich denke du kannst nochmal 10k runterlosen oder einfach gleich aufhören. boss media software ist natürlich auch anfällig für allerlei cheating. vielleicht spielen auf win2day schon manche auf einem anderen "level". sind natürlich alles nur vermutungen. hatten wohl andere auch schon oder warum spielt dort niemand mehr?
    • blauzocker
      blauzocker
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2009 Beiträge: 306
      leo du alter tiltbruder.... pause..... pause.... vodka.... pause.... .und dann gehts wieder :-)
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 932
      Hi Leute!

      Danke für eure schnellen Antworten!

      Dann werd ich mir doch mal Schnitzelfishs Ausführungen zu Gemüte führen. Schaden kanns ja nicht :)

      @mendouz,BeMyownBoss:
      Habt sicher recht, aber wenn du 3 1/2 Monate lang jeden Tag sämtliche Suckouts kassierst, ist das wirklich nicht leicht ... hatte ja schön öfters Bad runs ... aber halte 1-2 Wochen, max. 1Monat oder so .... und jetzt seit 100k Händen ... und wenn du in diesen 3 1/2 Monaten fast jede Session mit 1-2 Bad Beats beginnst ist es schwer darüber noch zu schmunzeln.

      @zk0235qw:
      Denkst du das wirklich??? Im Moment hab ich echt auch schon an der Richtigkeit der Software gezweifelt, aber nur weils atm so schlecht läuft ...
      Außerdem kenn ich viele Winning-Player auf dieser Plattform (like Blauzocker :) ) und die spielen nicht mit unerlaubten Hilfsmittel (oder auf anderem "level", wie du es so schön nennst).

      cu&thx for rs
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 932
      Dachte eigentlich, dass man nicht mehr schlechter runnen kann als die letzten 3 Monate ... der April beweist das Gegenteil !!!

      Wenns nicht so traurig wäre, könnte man ja drüber lachen.

      Hier meine größten Pötte nach 10k Händen im April: LOL



      Wenn ich in jedem Pot nur 10% gehabt hätte müsste ich mehr gewinnen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.459
      Hi Leo,

      wenn du wirklich nur unlucky bei AI Situationen wärst würde man das wohl im All-In EV Graph sehen.

      Ansonsten würde ich einfach versuchen Spots zu finden, die von dir nicht optimal gespielt wurden.
      Nimm doch einfach mal die kompletten drei Monate komplett auseinander und lass die Cooler Sachen außen vor.
      Auch dann solltest du unmengen von Leaks finden, die Longterm deine Winrate sicherlich stark beeinflussen.

      Gruß FaLLi
    • BumpetyBoo87
      BumpetyBoo87
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2011 Beiträge: 1.007
      Hallo leo, sehe ich das richtig,dass du 2013 10,5k erwirtschaftet hast und sagst du lebst seit 2 Jahren vom pokern? ?(
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      Original von BumpetyBoo87
      Hallo leo, sehe ich das richtig,dass du 2013 10,5k erwirtschaftet hast und sagst du lebst seit 2 Jahren vom pokern? ?(
      wie kannstn du das sehen? ?(
    • blauzocker
      blauzocker
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2009 Beiträge: 306
      der Leo hat ein Vielfaches von 10,5k 2013 gemacht, ich glaube er hat gemeint, dass sein EV bei 10,5k die letzten 3-4 Monate lag - aber am Ende schauts nicht so gut am Konto aus....

      Man muss dazu sagen, dass man die Karten vom Verlierer bei Boss Media nicht sieht, wenn er zb. das all-in gecallt hat - nur im Siegesfalle sieht man die Karten vom Gegner, daher ist der EV nicht ganz richtig! Ich würde schätzen wenn man auf Boss Media spielt liegt der EV ca. zu 70% an der Realität - was im Falle von Leo bedeuten müsste, dass (wenn er "normal" runnt) um die 7k im Plus sein müsste.... sind Schätzungen aber 10% auf oder ab ist ja egal im Vergleich zu den Beats würde ich meinen :-)
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 932
      Hi!

      @Falli:
      Dass ich schlecht runne sieht man am EV (spiel nach knapp mehr als 100k Hände 10k unter EV .... das kann man aber nicht 1:1 übernehmen, da der Gegner auf W2D nicht herzeigen muss, wenn der Gegner ein Allin callt und nicht gewinnt ... aber wenn ichs mit dem EV-Wert der ersten 100k aus dem Vorjahr vergleiche runne ich um fast 8k schlechter).

      ...und es geht mir genau jetzt darum was du schreibst, nämlich die letzten 3 Monate auseinanderzunehmen und zu analysieren ... weil genau dazu hab ich durch den Bad Run überhaupt keine Motivation!!! ... und da waren sicher viele Missplays dabei (wie gesagt, habe sicher 4-5k vertiltet)

      Meine Frage war/ist: Wie bekomm ich wieder diese Motivation zurück? Ich denke 3-4 gute Sessions in Serie würden da was ausrichten ... aber jetzt wart ich schon ziemlich lange darauf.

      @BumpetyBoo87: siehe dir die Grafiken im 1. Post nochmal genau an! (in der 3. siehst du meinen Vorjahresgrafen auf w2d)

      @blauzocker: thx mh s ... so ähnlich hab ich das gemeint :)

      Lg Leo
    • Fronzelneekburm
      Fronzelneekburm
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2013 Beiträge: 691
      Hey Leo,

      ist schwer jemandem der über 100,000 Hände im Jahr spielt und eigentlich Vollprofi ist etwas zu seinem Spiel zu sagen.

      Wenn ich das Bild deiner April Statistik da anschaue dann denke ich dass du da einfach auch viel Pech gehabt hast. Klar ist "Pech" keine gute Erklärung für jemand der vom Poker lebt und somit auch Statistiken über Bauchgefühl stellt, was ja auch ganz richtig ist.

      Manche haben ja schon gesagt "Mal 2 Wochen Urlaub nehmen", das ist sicherlich nicht schlecht.

      Ich würde auch mal die Scheuklappen abnehmen und zur Entspannung mal was spielen was du sonst eher selten machst. Von den Grafiken her nehme ich an du spielst sicherlich meist nach dem gleichen Schema, was letztes Jahr ja auch noch gut geklappt hat. ALso vielleicht immer nur in einem Raum Cash games, versuch doch mal zur Entspannung mal was total anderes, also statt Cash games mal Ein Sit n Go oder Turnier in einem ganz anderen Raum. Klingt doof, aber wenn man sich mal so aus seinem Schema rausdrueckt und mal andere Leute und andere Spielweisen mitmacht frischt das - zumindest bei mir - auch die Gedanken etwas auf. Wenn man immer strikt nach dem gleichen Schema spielt dann kann man auch unterschwellig Blockaden aufbauen gegen bestimmte Gegner oder Spielzüge. Ich denke du brauchst mal eine Abwechslung oder du fährst dich da psychisch fest - mit dem Verlust im Nacken spielst du nicht zwangsläufig besser wie du vielleicht selbst schon gemerkt hast. Also entweder Urlaub auf den Malediven oder zumindest Urlaub von deinem Schema. Ein paar tage reichen vielleicht schon und vielleicht findest du ganz neue Wege. Du hast doch soooo viel Erfahrung und spielst eigentlich sehr gut, ich denke du machst es dir manchmal selber schwer. Deine Statistik ist natürlich wichtig, aber momentan sicherlich auch eine Enorme Belastung. Mir hilft es manchmal ein total wertloses Sit n Go für 2 Cent Einsatz zu spielen, einfach als Abwechslung.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.459
      Hi leo,

      ja bei W2day ist der All-in EV Graph eigentlich außer Acht zu lassen weil wir dazu ja immer die gegnerischen Karten benötigen.

      Gerade wenn es schlecht läuft sollte man sich mit seinem Spiel noch intensiver beschäftigen. Auch ein Limit nach unten zu gehen schadet sicherlich nicht um wieder neue Motivation zu tanken. Dort sollte auch die Winrate etwas höher sein als auf dem akteullen Limit. Wie Fronzel schon schreibt kann auch eine kleine Auszeit wunder wirken.
      Eine andere Variante würde ich persönlich nicht spielen wollen. Denn auch auf dem niedrigeren Limit hast du ja immer noch eine gewisse Hourly aber auf einer anderen Variante ist dies fraglich.

      Würde mich auch nie an der Vergangenheit aufhalten einfach immer besser, besser, besser werden dann muss es auch wieder laufen.

      Gruß FaLLi
    • blauzocker
      blauzocker
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2009 Beiträge: 306
      wie ich es immer sag leo du s mh (übersetzung würde den zensurrichtlinien von ps.de nicht stand halten :-):-)):
      sauf dich mal gscheit an oder vergnüg dich mal mit dem anderen geschlecht :-):-)
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.069
      schlechte Tableselection? w2d ist extrem regverseucht. Wenn man sich nun auf battles einlässt, dann bedeutet das Varianz. Insbesondere, weil dort jeder 2te Reg nen Spewmonkey ist.
      Ich spiel da auch NL100+, aber wenn ich nur w2d spielen würde, wäre das nicht max EV. So viele Spots gibts halt nicht.
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 932
      @limpinbarney: Ich glaub an meiner Tableselction liegts nicht. Setz mich sogar runter bis NL20, wenn sonst keine Fische unterwegs sind.

      Kennen wir uns auf w2d? Wenn ja, gib mir mal nen Tipp!
    • blauzocker
      blauzocker
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2009 Beiträge: 306
      @leo
      ich habe den verdacht, dass der limpinbarney ein grund deines tiltanfalles ist :-)