so 'ne ganz normale turbo sng session...?!!

    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      hallo,

      seit einiger zeit zocke ich wieder die turbo sngs auf stars (avg. BI 7$).
      bin ebenfalls wieder aktiv im forum und lese gerne sng blogs.
      die leute die von ihrem grinding erzählen haben meist graphen die longterm in einer klaren linie nach oben schießen. die leute die nichts erzählen sind demnach wahrscheinlich BE oder eher loosingplayer. :coolface:

      auf jeden fall siehts bei mir seit ca 3000 sngs total anders aus. was ich sagen will: es geht immer nur in ein extrem. das geht mir echt ziemlich auf den keks, in einer 50 games langen session einfach mal 30 games lang nicht itm zu sein, weil ich zum 5ten mal am BU mit A8 in AJ pushe :D

      das soll nicht falsch verstanden werden, ich verstehe poker als ein extrem varianzlastiges spiel. ich frage mich nur, ob es anderen erfolgreichen sng grindern da ähnlich geht, dass ne session nur selten so verläuft, dass man in etwa das bekommt was einem zusteht.
      einfach mal 50 sngs richtig pushen und 35mal von einer -zurrecht- besseren hand dominiert werden, :rolleyes:
      spiele übrigens weniger stts, sondern eher mtsngs.

      meldet euch zu wort, ihr regs auf allen stakes
  • 24 Antworten
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      was erschwerrend hinzu kommt ist, dass ich bei shots auf die 15er itm dermassen viel sch*** fresse zur zeit, und da nen roi von -40% oder so hab, weil ich in 200 games noch nicht einmal was gerockt habe. :baby:

      es ist soooo ermüdend zZ.
    • Glubschauge
      Glubschauge
      Silber
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 5.610
      welche mtsngs zockst du? 18er? 180er?

      50games nicht itm sein ist bei den 180ern ganz normal, bei den 18ern vermutlich(?) eher nicht so, spiele diese aber nicht


      außerdem weiß ich auch gar nicht was genau du wissen willst. ich sehe keine frage...
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      jo glubschauge, ne frage in dem sinn gibts nicht.
      eher ein problem, was ich zZ mit mir rumtrage :rolleyes:
      meine main games sind die 18s/45s, ab und an 180s aber die nur ganz locker reingemixt.

      ich hab einfach grundlegend ein problem von ziemlich swingy sessions und glaub langsam nicht mehr dass es im bereich des normalen liegt. vorhin mal locker 30bi sturzflug.

      hab eig gutes mindset, war lange am hypers grinden :D

      wie standard können 18s swings sein?
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      mach dir mal net so viele sorgen. bringt doch eh nix ob du jetzt weißt dass der graph bei 3 anderen "so" aussieht bei 2 anderen hingegen "so".

      arbeite an deinem spiel und versuch leaks zu finden. Denn wenn es nicht halbwegs kontinuierlich nach oben geht, sind da definitiv noch welche in deinem spiel.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey BeMyOwnBoss,
      Du hast ja schon gute Tipps bekommen. Warscheinlich siehst du meist nur Graphen mit sehr vielen games. Wenn du da reinzoomst wirst du auch oft BE Strecken erkennen können. Du kannst ja auch mal in den Zeigt her eure SnG Graph Kurven thread reinschauen. Da gibt es eigentlich mehr als genug whine-Graphen :D . Was ich damit sagen will, ist, dass du nicht der einzige bist dem es so ergeht. Ich versteh das es ermüdend sein kann. Das sind dann die wichtigsten Phasen die man überstehen muss um langfristig Geld zu machen.
      Ich würde dir vllt erstmal empfehlen nur ein bis höchstens zwei Varianten zu spielen und zu lernen. Die Auzahlungsstrukturen sind bei den mtSnGs schon ziemlich unterschiedlich und da kann man dann grade am FT einige Fehler machen, wenn man gleich spielt.
      Gruss DasWodka
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      Korrektamente. Leaks finden Hände posten ist +ev obv aber wie reize ich die suche nach leaks aus?

      wodka das mit dem festlegen auf 2 formate werd ich mir zu herzen nehmen. Da ist obv was dran!
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      Solange es Bock macht, machst du weiter.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.604
      Besonders heftige Swings auf relative kurze Sample deutet auf eine BE-bis leichter Plus Winrate hin, sprich kleiner ROI (0-3%).

      Hab die auch schon erlebt und festgestellt, dass zu tightes Callen oder Pushen das Problem ist, aber auch zu looses Callen und Pushen kann die Varianz massiv in die Höhe treiben.

      Auf meinem Limit, wo ich so 10% ROI gefahren hab, hatte ich aber auch schon Abstürze mit 30BI in Folge ohne Profit. Dafür gabs aber auch mega sicke Glückssträhnen.

      Ansonsten sollte man sich vielleicht zugestehen, dass nur Preflop-Poker nicht mehr ausreicht um gute ROIs zu erzielen. Postflop Skill ist ebenfalls sehr wichtig um sich früh ein paar extra Chips zusammenzuschaufeln, aber noch wichtiger, zu erkennen wann man mit seinen Monstern einfach beat ist.
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      Original von Romeryo
      Besonders heftige Swings auf relative kurze Sample deutet auf eine BE-bis leichter Plus Winrate hin, sprich kleiner ROI (0-3%).

      Hab die auch schon erlebt und festgestellt, dass zu tightes Callen oder Pushen das Problem ist, aber auch zu looses Callen und Pushen kann die Varianz massiv in die Höhe treiben.

      Auf meinem Limit, wo ich so 10% ROI gefahren hab, hatte ich aber auch schon Abstürze mit 30BI in Folge ohne Profit. Dafür gabs aber auch mega sicke Glückssträhnen.

      Ansonsten sollte man sich vielleicht zugestehen, dass nur Preflop-Poker nicht mehr ausreicht um gute ROIs zu erzielen. Postflop Skill ist ebenfalls sehr wichtig um sich früh ein paar extra Chips zusammenzuschaufeln, aber noch wichtiger, zu erkennen wann man mit seinen Monstern einfach beat ist.

      ja du beschreibst ziemlich genau das ding, dass mich stört. megakrasse upswing sessions und darauf mega sicke downswing tage. gestern auf 60 sngs 7$ BI mal eben 50% roi. natürlich nehm ich das gerne mit, aber ich bin jetzt schon skeptisch bezüglich der nächsten session :f_eek:

      ich begreife die varianz des pokers, aber es ist nervensache wenn man mal +30% roi fährt, dann wieder -20% und es sturr auf und ab geht und man trotzdem erst nach min. 5k games weiß, ob man überhaupt slightly WP auf nem limit ist. das ist so in etwa mein problem des threads.

      ich vermute, dass die swings in meinen session eben durch das angesprochene preflop play kommen. push or fold nimmt einem halt die edge, da heißt es aufdoppeln oder ciao.

      poker is halt ne bitch
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      kann allerdings auch sein, dass du bei POF viel verschenkst. Denn viele regs auf dem limit sind die übernits mit 6-5 stats oder so und haben demnach eh kaum postflopplay. Trotzdem haben da einige kandidaten dann solide 5% rois. Mit PoF und nitpoker lässt sich also auch noch viel reißen.

      Das problem bei POF ist, dass sich schnell eine gefühlte sicherheit einstellt, weil es nicht so komplex erscheint. Man pusht also nach belieben so wie man denkt, dass es richtig ist ohne zu merken, dass das mist ist.
      um auch aus POF gegen sämtliche spielertypen in den verschiedenen situationen alles rauszuholen ist doch mehr verständnis nötig als man denken mag.

      Besonders kritischer Kandiat sind da immer das pushen gegen Fishe, das spielen als Chipleader und vor allem die Bubble. Da können sich leicht ein haufen fehler einschleichern die auf dauer mal 2-3% kosten.

      heißt nicht dass es bei dir der fall sein muss, aber jetzt nur beim postflop play auf fehlersuche zu gehn halte ich auch für falsch. Natürlich kann aber auch gerade bei postflop der fehler sein, da du versuchst damit zu viel rauszuholen, aber dir dann mist zusammenspielst.

      Was hast du denn für stealwerte early? Sind die besonders weit? Vielleicht solltest du dann auch einfach mal ausprobieren für 300-500 games nitpoker early zu spielen. und gucken wies dann läuft.
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      early bin ich eigentlich voll die nit.
      hab auf 3 verschiedenen limits mal probeweise early game miteingebaut nach dem motto, early liegt die edge.

      aber das ist käse, imo liegt die edge an der bubble, da werden die böcke geschossen.
      außerdem spar ich mir die nerven im fall eines postflop suckouts.

      grad am anfang von ner session komm ich garnicht drauf klar, wenn ich 12 tische auf hab und direkt aufs mal krieg :D

      heute wieder gerunnt wie doof. 26% roi oder so. ich bin gespannt wann der einbruch wieder kommt a la 50 BI down ohne auch nur 1x itm :rolleyes:
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.604
      Nicht so pessimistisch^^ Klar gleicht sich alles wieder aus, aber das kann man ja nutzen. Ich sag mir zB immer: ITM von 25% ist etwa standard, d.h. ich komm eh nur in einem von vier Fällen ins Geld. Wie ich also die anderen 75% buste ist völlig wurscht. Busten werd ich eh!

      Und mit dem Wissen brauch man sich von Sucks und Setups nicht ärgern lassen, man verteilt selber oft genug welche. Und letztlich hilft nur es auszugrinden.

      Kohle macht man nicht nur an der Bubble, sondern vor allem ITM ;) Da ist es einfach wichtig die Gegner permanent unter Druck zu setzen oder bei völlig unberechenbaren Gegnern auch die wenigen Spots zu nutzen, die man eingehen kann ohne an ihn zu geraten. Und etwas HU Skill kann definitiv nicht schaden, vor allem wenn man auch mal 30bb deep noch ins HU geht. Da hat man noch Spielraum.
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      und da isser :D
      session läuft grad aus

      wenns nicht läuft, dann läufts VOLL nicht :heart:

      ein 8BI up mit den letzten 20 games in ein 10 BI down gesuckt worden :f_biggrin:
      bin aber happy mit meinem game, war meistens 70%er

      und boom in nem 5,50$ 1000cap auch mal den suckout button gefunden mit 88>99>AK :]
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Immer weiter positiv denken. Wenn du grade in einem downswing bist, würd ich übrigends nicht unbedingt andere Varianten spielen. Grade wenn diese wie mtts eine noch höhere Varianz haben.
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      hab gerade gesehn du spielst ja MTTs. ja but huh??? da ist das was du erzählst doch voll standard. so gehts halt nunmal. Wenn du weniger varianz in einzelnen sessions haben willst, dann musst du halt STTs spielen. Aber 45er zu spielen und sich jedes mal anzumaulen dass man nur 1x inner session ITM war ist doch banane.

      thats MTTs bro.
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      nee nicht ganz richtig, bin eig kein mttler,
      ich klick die nur wenn ich weiß ich hab mal 4-5stunden freiraum.

      bin bei sngs zuhause, von [selten] stts bis zu 45s
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      naja mein ich doch: MTSNG, MTTS alles dasselbe.
    • BeMyOwnBoss
      BeMyOwnBoss
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.02.2013 Beiträge: 239
      :)
      und was klickst du so?
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      FR STTs
    • 1
    • 2