von zoom NL5 schwer genervt

    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      Hallo!

      Ich habe seit 3 Monaten nicht gespielt. Davor hatte ich einen Monsterupswing bis auf NL 25 SH und da hatte ich einen Monstermonsterupswing, alles in allem waren das ca 150.000 Hände, rischtig viel luck.

      Jetzt spiele ich NL5 SH und weiß nicht wie ich gegen die ganzen 16/6, 16/12 und 12/12 Spieler adapten soll. Ich habe mein VPIP schon auf 20 runtergeschraubt aber ich renne trotzdem in die stärkere Range. Die callen dann auch brav ihr Pair runter. Soll ich mir jetzt keine Gedanken über das board machen, cbet Flop x/f Turn und River? Das kann es ja nicht sein.

      Wie bitte macht ihr das?
  • 122 Antworten
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Ich beiss mir auf zoom nl5sh auch die Zähne aus - das liegt aber eher daran, dass ich 80% meiner AI verliere - egal ob Favorit oder nicht.
      Würde ich da normal runnen, dann wäre es klar schlagbar.

      Adaptions: Du brauchst unbedingt Stats und HUD. Wenn du dann etwas Samplesize hast, dann kannst du die Populationstendenzen ausnutzen durch:

      - viele Steals von CO/BU
      - viele Resteals (3b aus Blinds) gegen CO/BU/SB
      - polarisierte 3b/4b Ranges
      - sowas wie 4b/f Range mit Blocker gegen Resteals aus Blinds

      Postflop gute Boards cbetten. Oder wenn du passiv defendest auch mal bluff raisen bzw c/r gegen eine weite Range, die selten hittet etc. vor allem als Semibluff mit Outs.

      Turnfloats in guten Spots, mit starken Händen auch mal Turn c/c oder c/r spielen.

      Onepair Hände sind für 2 Streets Value gut - nicht overplayern. Generell auf Gegenwehr sehr vorsichtig agieren ohne Reads.
    • bastip387
      bastip387
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2011 Beiträge: 2.258
      12/12er exploiten kann aber nicht so schwer sein? ?(
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Gibt auch genügend Fische die noch mit jedem Schrott Callen.
      Gegen diese Fische gewinnst du es Vllt auch öfters mal.

      Hmm aber scheinst es dann gegen diese starken ABC regs zu verlieren.

      Ich glaub, dass kein nl5 Spieler triple Barrel bluffen kann.

      Das reicht eigentlich schon aus um sehr krasse folds auf Brick rivers zu machen...
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      Original von torytrae

      - viele Steals von CO/BU mache ich
      - viele Resteals (3b aus Blinds) gegen CO/BU/SB Ich finde die callen in Position zu viel (kann aber auch Varianz sein) und der 3bet Wert geht dann schnell nach oben
      - sowas wie 4b/f Range mit Blocker gegen Resteals aus Blinds Mache ich in 3000H 2,3x auf NL5. Gibt es da ein Video, kann mich nicht erinnern, überhaupt so ein Spiel, auf NL5, von einem coach gesehen zu haben.

      Postflop gute Boards cbetten. Oder wenn du passiv defendest auch mal bluff raisen bzw c/r gegen eine weite Range, die selten hittet etc. vor allem als Semibluff mit Outs.
      mach ich selten, gebe ich zu
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      Original von Happa2
      Das reicht eigentlich schon aus um sehr krasse folds auf Brick rivers zu machen...
      Nur habe ich meist Initiative und es kommt mir so vor, als würden die meine cbet nur callen, wenn ganz sicher ist, daß sie mich beaten, ansonsten ein braves x/fold, von diesen Spielern.
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      Original von bastip387
      12/12er exploiten kann aber nicht so schwer sein? ?(
      Das hilft mir weiter.
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      Das Problem für mich ist, diese Spieler sind, wenn der Flop liegt, Callingstations mit einer starken Hand und wollen sie zum SD bringen wollen und ich finde sehr oft einen Grund für eine bet, wegen den BD draw und OC usw .
    • bastip387
      bastip387
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2011 Beiträge: 2.258
      Es ist halt auf Nl5 immer das Selbe. Auf Action von Villian folden, unsere Madehands gegen die Stations 4 Value ballern, wenige 3bets oop callen, Druck machen aus den Blinds, straighforward spielen.. Solche Dinge halt.

      Das mit den 12/12ern: Was findest du da schwierig? Das sind nits. Die bluffen wie gesagt nicht. Bzw kaum. Also bei Action von den Jungs easy fold, und viel stealen stealen stealen.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Wichtig ist halt, dass du in etwa weisst, gegen welche realistische Range du am Flop stehst. Also womit coldcallen die dich preflop?

      Postflop dann einfach Plan machen - ob eine Cbet sinnvoll ist oder nicht, und ob man ein oder 2 Barrel feuern muss - also auch Plan für Turncards einbeziehen.

      Hier is das Backdoor-Konzept gut, also welche Karten improven deine Hand am Turn? Das erleichtert dann die second barrel entscheidung.

      Wegen 4b/f Range - das macht imho nur Sinn, wenn V relativ oft 3b spielt. So von der Tendenz spielen die meisten 4-6% 3b Overall. Einige Tags defenden ihre Blinds gegen BU oder SB OR recht loose - da sieht man dann 10-15% 3b Werte. Dagegen ist eine 4b/f Range schon profitabel - am besten mit Blocker - sowas wie A3s oder K9s z.B.

      Light 4b sind sehr selten, die meisten haben um die 1,5% 4b Range - eine 4b hat also immer hohe FE auf dem Limit sofern V keine harten Reads auf dich hat oder halt gerade mal mit seiner Top-Range 3b - passiert halt auch. 4b Size mach ich so grob das 2,3 Fache - das reicht.

      Genereller Tip: 3b höher preflop for value. Es callen doch recht viele ihre mittleren PPs auf Setvalue gegen eine normale 3b. Ich 3b also meine Valuehande in etwa so, dass V noch 10bb nachcallen muss und somit immer Fehler bei Setvalue-Calls macht.

      OR 3 BB = 13 BB 3bet Size.
      OR 2 BB = 12 BB 3bet Size
      OR 2,5BB = 12,5 BB 3bet Size

      Als Bluff 3b kanns dann "nur" das 3 fache spielen - merkt kein Mensch auf Zoom, und die guten Spieler, die es merken - callen auch so oder so nich auf "Setvalue".
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646




      Das ist NL5. Was sagt ihr dazu?
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Noch paar Hinweise.

      Nicht "Standard" so spielen oder Betsize wählen - sondern vom Spot und Gegner abhängig machen.

      Gegen einige 3b defende ich im BB vs BU z.b. nur das 2,5 fache - gegen andere das 4 fache. Kommt auf OR an, auf meine Hand und Playability und auf die FE gegen seine OR Range.

      Beispiel:

      V BU 2.5BB OR
      a) Hero Big Blind raise auf 6.5 BB (2.5 fache)
      b) Hero Big Blind raise auf 7.5 BB (3 fache)
      c) Hero Big Blind raise auf 12.5 BB (+10 BB Regel)

      FE = Bet (hier - 1BB da BigBlind) / Bet + Pot (Blinds + OR V)

      a) 5.5 / 5.5 + 1.5 + 2.5 = 59% FE nötig
      b) 6.5 / 6.5 + 1.5 + 2.5 = 62% FE nötig
      c) 11.5 / 11.5 + 1.5 + 2.5 = 74% FE nötig

      Anhand der FE sieht man schon in etwa, in welchem Spot welche Size Sinn macht. a) eben gegen eine hohe OR vom BU aus, also gegen Steals.
      b) Gegen TAGs Standardsize
      c) Gegen Fische + Stations, die eh jedes PP oder suited Broadways bet/call spielen

      Man glaubt auch nicht, wie oft diese Donks eine hohe 3b preflop callen.

      PokerStars - $0.05 NL (6 max) - Holdem - 5 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 75.4 BB (VPIP: 44.00, PFR: 8.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 52)
      Hero (SB): 125.2 BB
      BB: 62.8 BB (VPIP: 38.89, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 18)
      UTG: 64.8 BB (VPIP: 47.22, PFR: 11.11, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 36)
      CO: 128 BB (VPIP: 21.94, PFR: 16.84, 3Bet Preflop: 15.58, Hands: 201)

      Hero posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has A:club: A:heart:

      UTG raises to 4 BB, fold, BTN calls 4 BB, Hero raises to 19 BB, BB calls 18 BB, UTG calls 15 BB, BTN calls 15 BB

      Flop: (76 BB, 4 players) 6:heart: 2:club: 3:spade:
      Hero bets 21 BB, fold, UTG raises to 45.8 BB and is all-in, BTN raises to 56.4 BB and is all-in, Hero calls 35.4 BB

      Villain 1 zeigte KQo, Villain 2 zeigte 44

      Turn kam zwar die 5, aber gut. Geht ja ums Prinzip :D
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Rushfuchs,

      generell sehen mir deine Stats zu agressiv aus.
      Es sieht so aus als ob du zu selten potcontrollst und zu selten Showdown value realisierst.

      Ich würde meine DB mal durchgehen und nach TPWK/2nd pair filtern. Mit diesen Händen kann es gut sein nicht zu c-betten und v.a. nicht zu 2nd barreln.

      Weil wenn du immer bet, bet mit mittelstarken Händen spielst isolierst du dich logischerweise recht häufig gegen die stärkere Range.

      Gruß FaLLi
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      Ich wollte nach 2nd pair filtern und bekomme immer diesen Filter:

      (Made One Pair On Flop) OR (Made One Pair On Flop Using One Hole Card Middle Pair)

      Ist das richtig?
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      @ torytrae danke für deine Arbeit und

      PokerStars - $0.05 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: $5.00 (VPIP: 15.00, PFR: 10.10, 3Bet Preflop: 5.88, Hands: 102)
      SB: $12.23 (VPIP: 24.71, PFR: 12.93, 3Bet Preflop: 5.34, Hands: 351)
      BB: $5.00 (VPIP: 12.07, PFR: 5.17, 3Bet Preflop: 5.88, Hands: 60)
      UTG: $12.72 (VPIP: 14.85, PFR: 9.90, 3Bet Preflop: 3.25, Hands: 317)
      Hero (MP): $8.25
      CO: $6.99 (VPIP: 33.33, PFR: 31.37, 3Bet Preflop: 18.75, Hands: 54)

      SB posts SB $0.02, BB posts BB $0.05

      Pre Flop: (pot: $0.07) Hero has A:diamond: 8:diamond:

      fold, Hero raises to $0.15, CO raises to $0.45, fold, fold, fold, Hero raises to $1.30, fold

      Hero wins $0.97
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      nh aber Size ist imho etwas zu hoch - so 1.05$ würden auch reichen - gleicher Effekt (wäre das 2,3 fache).

      auf 1.05 = erhöhung um 0.90
      auf 1.30 = erhöung um 1.15

      0.90 / 0.90 + 0.15 + 0.45 + 0.07 = 0.90 / 1.57 = 57% FE
      1.15 / 1.15 + 0.15 + 0.45 + 0.07 = 1.15 / 1.82 = 63% FE

      muss einfach seltener funktionieren und die FE ist relativ gleich hoch. V wird so oder so den gleichen Teil seiner Range folden oder callen oder drüber shoven.
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      PokerStars - $0.05 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: $6.36 (VPIP: 28.30, PFR: 23.58, 3Bet Preflop: 14.29, Hands: 110)
      SB: $5.00 (VPIP: 4.76, PFR: 4.76, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 22)
      BB: $5.53 (VPIP: 21.43, PFR: 2.38, 3Bet Preflop: 4.55, Hands: 42)
      Hero (UTG): $6.08
      MP: $23.98 (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 2)
      CO: $4.12

      SB posts SB $0.02, BB posts BB $0.05

      Pre Flop: (pot: $0.07) Hero has A:heart: J:heart:

      Hero raises to $0.15, fold, fold, BTN raises to $0.40, fold, fold, Hero raises to $1.10, fold

      Hero wins $0.87
    • Rushfuchs
      Rushfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2009 Beiträge: 646
      Lieber Mod ist es möglich den Thread in die NL BSS Blogs zu verschieben?
      Wenn ja, dann bitte.
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Deine 4betsize ist im zweiten Beispiel zu hoch und im ersten Beispiel viel zu hoch.

      Im ersten Beispiel 5 BB verloren und im zweiten Beispiel 3 BB verloren




      Happa2
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.793
      versteh jetzt nicht wieso man n hud und stats braucht wenn man eh nach pop-tendenz spielt.

      Original von bastip387
      12/12er exploiten kann aber nicht so schwer sein?
      ist es eigentlich nicht.
      aber nits folden teilweise hands nicht (tptk-style und OPs) die sie besser folden sollten, weshalb man sich da manchmal vertut und sie schön ausbezahlt und sie weiterhin in ihrer dämlichkeit bestätigt.
      zum anderen ist die adaption rumballern.

      leider wird rumballern bissi "bestraft" auf den micros durch den rake, weil der potwinner halt immer die 4.5%-cap abdrückt und nicht der loser.

      das führt halt dazu das gegen nits nicht so viel zu hohlen ist.