Suche Rat wg Bankroll

    • sowhat82
      sowhat82
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 1.026
      Hallo Strategen,

      ich leg mich mal auf die virtuelle Couch und klage alle Hobby-Psychologen mein durchaus reales Leid.
      Versuche es ohne schwafeln schnell zusammenzufassen.
      Hobbyspieler seit 2004, öfters broke, öfters mal ne Roll im vierstelligen Bereich, sehr auf Sicherheit also oft ausgecasht.
      Vor kurzem 3K gewonnen, Teil ausgecasht, mit Teil breakeven gespielt dann bisschen runter mit der Roll, war dann auf 1,3K runter inkl. dem Auscashen.
      Irgendwie habe ich das Gefühl, das ich den Flow verliere wenn die Roll ein gewissen Stand erreicht. Man gambelt leichtfertiger usw. ohne das ich jetzt übertrieben shote, aber dann spiel ich halt SNG wo ich nur 80-100 BI habe und schwupps bist du ein paar 100 unten.

      Ich habe es dann so gemacht, Rest bis 600$ ausgecasht, Buy In 1 Stufe runter und will jetzt die 2,50-3,50er masstablen SNG MTT 18-180 Mann.
      Wie gesagt das ist der Plan, auf Skrill habe ich auch noch Geldreserve zum Nachschießen.

      Was will ich fragen?
      1. Ich bin ein wenig in einer Sackgasse, heißt, ich habe ein solides Spiel für SNG, auch hin und wieder in MTTs mache ich deep runs, aber ich wollte ein wenig Theorie machen, wo ich meistens zu faul für bin. Mein Wissen ist hier allerdings beschränkt, wie würdet ihr das angehen, was für Artikel, welchen Content, auf welchem Niveau, da ich bisher eher nicht lehrbuchmässig sondern gefühlsmässig gespielt habe. (OPR sagt ich bin Overall winner seit 2004 aber eben nur mit 8% ROI bei den MTT). Ich merke das ich es unglaublich schwierig finde, den Content so wirklich an mich ranzulassen, weiß aber selber nicht warum.

      2. Wie kann ich verhindern, wenn die Roll größer wird, die Pace nicht zu verlieren. Vielleicht mehr Bücher über Mindset usw. lesen? Empfehlenswert?


      Ich weiß ist ein wenig konfus, aber ich habe versucht alles so kompakt wie möglich zusammenzufassen. Falls es etwas durcheinander wirkt, dann spiegelt es meinen Gemütszustand gut dar.

      Hoffe Trolle bleiben draußen, aber wenn sie doch kommen, nicht zu hart sein.
      Ich bin sensibel :-)
  • 3 Antworten
    • mysteryXXX
      mysteryXXX
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 25
      mir geht es ganz ähnlich wie dir und ich bin echt gespannt, was hier als Ratschläge kommen.
      Ich hatte auch zwei größere Cashes in Turnieren (einmal 850$ + einmal 1200$) und habe mir knapp 1000 ausgecasht.
      Jetzt habe ich eine BR von 1300 Euro (mit dem was ich vorher in der BR hatte) und weiß jetzt aktuell nicht so recht weiter. Kleinere Limits fühlen sich jetzt so wertlos an. Ich mache aber kein Mass Tabling sondern konzentriere mich auf 2, höchstens 3 Tables, wenn ich SnGs spiele (meistens 15$ Buy-In)
      Bin auf die Antworten zu deinem Post gespannt, eventuell kann ich da auch erkenntnisse für mich gewinnen :)
    • RoXmoon
      RoXmoon
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2013 Beiträge: 1.575
      Hallo sowhat82,

      ich habe den Eindruck, dass dir zunächst Content zu den Themen BRM und Psychologie weiterhelfen könnte.

      Als "Denkanstoß" finde ich folgende Artikel gut geeignet:
      BRM: http://de.pokerstrategy.com/strategy/mtt/1529/1/
      Motivation: http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/2101/1/
      Lernen: http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/111/1/
      Lerntyp: http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/110/1/

      Spieltechnisch halte ich es für sinnvoll, sehr wenige Tische, diese aber konzentriert mit einem leicht umzusetzenden Basis-Konzept spielst, wie. z.B.
      SNG-Einsteiger: http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/2232/1/

      So kannst du vermeiden, dass der Strategie-Content dich quantitativ erschlägt, und du wieder ins rein gefühlsmäßige Spiel zurückfällst. Außerdem wirst du so sehr schnell einen Fortschritt in der Qualität deines Spiels erkennen, was mit Sicherheit deiner Motivation zugute kommt.

      Vielleicht ist ja auch der Austausch über deine Sessions oder einzelne Hände, bei denen du dir vielleicht unsicher warst, hilfreich für dich. Das geht z.B. in den Handdiskusionsforen oder auch in Lerngruppen. Durch den regelmäßigen Austausch mit Gleichgesinnten ist es leichter "bei der Stange zu bleiben".

      Hoffe, ich konnte dir ein paar Anregungen liefern. Gruß,
      RoXmoon :f_grin:
    • sowhat82
      sowhat82
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 1.026
      Hi und danke für die hilfreichen Artikel. Ich habe für mich beschlossen einen Gang zurückzuschalten.
      Meine Bankroll ist jetzt bei angenehmen 350$ und ich grinde nun die 3,50$ SNG 6-Max und bin nun am überlegen ob Turbo oder Hyper Turbo.

      Vielleicht kann mir jemand wertvolle Videos nennen, mit gutem Content hierfür (zur Not leiste ich mir einen Statusupgrade), welcher Coach hat hier gute Videos sowohl als auch geuploaded? Dann würde ich mir die mal raussuchen und meinen Status eventuell nach oben setzen um diese anschauen zu können.

      Sonstiger Content für diese 2 Formate empfehlenswert. Erstmal möchte ich sicher sein dieses Level nachhaltig zu schlagen und werde vor 1000 Dollar keine Shots auf die 7er machen.