schlechte winrates auf zoom?

    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.081
      mir ist aufgefallen oder kommt es so vor als ob sich die fische von dem fast folden beim zoom anziehen lassen und dieses auch kopieren anstatt dann eine hand zu spielen etc

      ich muß mich auch mal auskotzen hier als breakeven nl50-nl100 grinder.

      mich zahlt keiner aus?wenn mal 10 buy in verloren gehen dauert das ganze 20 30 40k hands bis das wieder drin ist wo ist da noch der spaß beim spiel?
      das ganze system zoom ist nur für stars gut und wahrscheinlich oder sicher sind selbst graphen über 500k hands keine aussagekräftige sample

      trotsdem viel erfolg beim 2bb zoom abgreifen.
  • 23 Antworten
    • oppoker91
      oppoker91
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 1.098
      Gibt denke ich einige gute Winners auf den Limits.
      Man muss ja außerdem nicht zwangsläufig 4+ Tische Zoom spielen, sondern kann sich beispielsweise auf zwei konzentrieren.

      Da sollte die Winrate höher sein.
    • Sleepwalker87
      Sleepwalker87
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2013 Beiträge: 1.344
      Original von oppoker91
      Gibt denke ich einige gute Winners auf den Limits.
      Man muss ja außerdem nicht zwangsläufig 4+ Tische Zoom spielen, sondern kann sich beispielsweise auf zwei konzentrieren.

      Da sollte die Winrate höher sein.
      ###

      ich merk das bei mir selber ganz stark. habe auf zoom nur auf NL5 und NL10 große sample beim 4 und 2 tabling und da sind die WR unterschiede schon massiv. klar gibts dennoch leute die auch zoom 8-tabling mit toller WR schlagen aber ich denke das sind eben die wenigsten. qualität vor quantitä imo.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Es geht bei Regs nie um die winrate, sondern um die hourly.

      Nen 2bb Zoom-Grinder kann ne bessere hourly haben als ein 6bb Winner (obv incl. RB). Kleinere Winrate=größere Varianz. Wer das nicht mag, der sollte kein Zoom spielen.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      This! Regs wollen Geld verdienen, nicht sich mit "tollen Winrates" brüsten.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      #2
      Ich spiel normal 2 Tische zoom - unter "Beobachtung" mit max learning nur einen.

      Am Anfang hab ich 3-4 Tische gespielt, da ist aber so viel Action, dass man nur noch autopilot rumknallt und kaum Zeit hat, sich über irgend was Gedanken zu machen. Ich finde, man muss sich bei 2 Tischen schon massiv konzentrieren.
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.081
      was mich da hält sind 48k vpp und der baldige supernova status das platium grinden ist auch sehr enttäuschent.

      zumindestens wird der supernova status nunmal erspielt und dann halt mal mit dem status dort was spielen ob es sich lohnt.
      meine tendenz geht richtung kleinere netzwerke wo nl100 200 doch recht fischig ist netzwerke aus italien oder wo auch us spieler willkommen sind oder halt zu verfügung gestellten accounts von wo man aus deutschland nicht spielen darf per vpn oder sonstwas.

      bin dann mal zoomen lol eher so der suchti :(
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.081
      Original von torytrae
      #2
      Ich spiel normal 2 Tische zoom - unter "Beobachtung" mit max learning nur einen.

      Am Anfang hab ich 3-4 Tische gespielt, da ist aber so viel Action, dass man nur noch autopilot rumknallt und kaum Zeit hat, sich über irgend was Gedanken zu machen. Ich finde, man muss sich bei 2 Tischen schon massiv konzentrieren.
      das hängt ja vom eigenen skill ab man kann auch 8 tische tabeln und trotsdem mehr gewinn erziehlen als der 2 tabler.
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.081
      bekomme einfach keine auszahlungen mehr im nl50 pool ?(

      edit:
      ok heute schon aber leider nur 88$ gewinn werde euch natürlich auf den laufenden halten....nee lass mal stecken


    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Arbeite lieber mal an deinem Spiel anstatt rumzuheulen.

      Wenn ich mal einen Blick auf deine Datenbank werfen würde, würde ich sicherlich einige Leaks erkennen, die du stopfen musst.
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      du musst VIEL spielen, um die varianz zu kompensieren. wenn du auf mini sample schon am heulen anfängst, ist das spiel NIX für dich.
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.081
      Original von Wiseguy01
      Arbeite lieber mal an deinem Spiel anstatt rumzuheulen.

      Wenn ich mal einen Blick auf deine Datenbank werfen würde, würde ich sicherlich einige Leaks erkennen, die du stopfen musst.
      wird schon was dran sein
      spiele im übriegen 75%fr da werden halt hände wie qq und kk auch öfter slow gespielt ;) :D da sind schon manche plays dabei die man so am sh tisch nicht finden tut.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      FR ist aber echt easy, nur kann man da keine 10bb+ erwarten, weder Zoom, noch normale Tische.

      Ich denke (eher SH, FR ist echt ziemlich einfacher imo), dass es durch den großen Pool auf NL50 und NL100 schon nicht so einfach ist, großartig Winnings einzufahren. Ich selbst hab mir an NL100 SH regelrecht die Zähne ausgebissen, der Pool ist groß und jeder macht individuellen scheiß, der mich hat tilten lassen. NL200 hab ich geschlagen, zwar nicht gut, weil ich dafür noch nicht skilled genug war, aber dort kam ich einfach besser auf den Pool klar, weil einfach Sachen nicht mehr gemacht wurden in die ich NL100 immer wieder reingerannt bin -.-

      Trotzdem ist NL100 gut schlagbar. Der beste Winner 2013 war jemand, den ich als Nit markiert habe. Er hat nen 22/18 Stil gespielt und war halt nicht großartig auffällig. Ich denke genau dieser Stil mit einem solidem Postflopstil und Adaptions erst auf gute Reads ist so ziemlich das Beste. Denn "ich exploite jeden mit meinen 28/24/12" funzt da nicht, schon gar nicht, wenn die Reads fehlen. Der genannte Spieler hatte über eine riesige Sample (habs vergessen, aber ging in Richtung 750k Hände, weiß es aber echt nicht mehr) ca. 6bb/100 auf NL100 SH. Da ist imo mehr drin, aber wer das schafft, der verbringt nicht viel Zeit auf dem Limit.

      Aber wenn du sowieso eher kleine Seiten spielen willst, dann verstehe ich nicht, warum jetzt noch SN grinden willst? Hab auch kurz vor SN letztes Jahr aufgehört, weil Stars mich einfach tiltet.

      @QQ KK, ist die logische Schlussfolgerung, wenn alle rumnitten und nur AA reinstellen, das ist kein Slowplay, das ist Adaption, gerade was QQ angeht ;)
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi playmaker,

      das ist der Grund wieso ich in meinen Coachings immer propagiere dass Zoom doch eine ganz eigene Welt ist.

      Wie schon erwähnt wurde ist auf Zoom natürlich i.d.R. eine niedrigere Winrate als durch Bumhunting möglich dafür aber ggf. eine höhere Hourly.

      Bei jedem Pool muss man Anpassungen vornehmen und ich kenne genug Leute die solide WP im SH und auch im FR pool sind.

      Hier hilft es nur deine DB zu analysieren und überlegen wie du am besten Geld machen kannst gegen deine Gegner.

      Falls dir Zoom missfällt hast du ja auch immer noch die Möglichkeit auf die normalen TIsche auszuweichen.

      Gruß FaLLi
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.081
      hallo
      also es läuft ja nicht schlecht :D nl10 mit 5bb geschlagen auf nl25 über 400k hands 1bb auf nl50 sind es derzeit auf 120k hands minus ca.600$ und auf nl100 sind es auf 14k hands 150$


      zu nl50
      1x gab es in 2 tagen auf 15 k hands einen 20 buy in down war motiviert und habe da auch noch zu lose gespielt dementsprechend zu oft in die falschen hände gelaufen.Und gestern halt wieder ca. 13 buy in down.

      das ganze passiert auch immer vormittags mittags abends ist das noch nie so passiert wahrscheinlich weil dann doch mehr spieler im pool sind und auch mehr fische.

      bin es gestern halt angegangen ein ordentliches volumen die tage zu spielen lief halt nicht gut am anfang da macht man sich doch sorgen.

    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Scheinst das gleiche Problem zu haben, was ich auch hatte. Du grindest schlicht zu viel. Zoom verleitet zum Grinden, man macht ziemlich viele VPPs/h usw. Was man aber dabei oft nicht merkt, ist dass man sehr schnell im Autopilot spielt und das ist Gift beim Zoom, glaub mir einfach in die Richtung, nur die wenigsten haben einen so guten Autopliloten, dass sie ein Game schlagen, in dem sie ca. 800 Hände/h spielen, indem die Ranges dann auch noch way tigher sind.

      Beim Zoomen tilten Leute halt auch in ihrer gewohnten Form, aber es gibt noch den subtileren "Autopilot-Tilt" und das Problem dabei ist, man merkt einfach zu langsam, dass man mittendrin ist und das kann dann möglicherweise zu noch härterem Tilt führen. Desweiteren ist man auch noch dazu verleitet, dass man einfach wieder schnell an die Tische kann.

      Das menschliche Hirn ist für eine Sache wie Zoom gar nicht richtig ausgelegt. Das kann man aber trainieren. Was aber viel wichtiger ist:

      Wenn du dauerhaft zoom grinden will, dann ist Struktur sehr wichtig. Wenn du eine Session planst, dann bereite sie zwingend vor und mache viel mehr Pausen als an normalen Tischen. Spiele maximal 45 min und entspann dich dann 15 min, dann noch ne Session, dann eine größere Pause. Aber da sollte sich jeder selbst ein Plan machen. Was auch noch wichtig ist, dass du dich selbst kennenlernen musst. Wann gehst du in den Autopiloten? Wie merkst du das? Wenn du das merkst, dann sag dir (am besten laut) "Fokus" und versuche irgendwie wieder ins Game zurück zu kommen. Wenns nicht geht, dann quitte. Quitten ist ein Skill und wenn du bei Zoom richtig quittest, dann hast du gegenüber 90% der Regs schonmal in die Richtung eine Edge.


      Edit: und es ist niemals gut im Limit aufzusteigen, wenn das vorherige nur marginal geschlagen hat ;)

      Edit2: 20k Hände an einem Tag sind einfachnursick

      SICK!
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Das Hauptproblem für mich bei zoom ist einfach, dass du jede Hand eine völlig neue Situation hast mit neuen Vs, neuen Positionen etc und im Gegensatz zu normalen Tischen "gewöhnt" man sich nicht an seine Leute links und rechts von einem. Jede Hand ist wie die erste Hand an einem neuen Tisch und damit glaube ich auch nicht, dass irgendjemand auf diesem Planeten 8 Tische zoom sinnvoll spielen kann.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Ich finde daran gewöhnt man sich ziemlich schnell, aber es stimmt auch, dass daraus oftmals, gerade preflop, Fehler entstehen, die sind dann halt eher auf den Autopiloten, als auf die ständig wechselnde Dynamik zurückzuführen imo. Es ist halt schwer für den Kopf mit den ständigem Dynamik-Wechsel, auch ein Grund, warum man schnell vom A-Game abweicht.
    • OnTop01
      OnTop01
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2008 Beiträge: 202
      Hey ich wollte mal meinen Senf dazu geben...^^
      Also ich bin NL25 SH Zoom Player und hab den Pool imo gut im Griff... NL50 SH Zoom ist aber ne ganz andere Liga... ich dachte mir einfach OK ich schlage NL25 gut ich steige jetzt einfach mal auf...

      Das Problem bei NL50 Zoom gegebenüber NL25 Zoom SH: (da ich only ZOOM player bin schon immer war und noch nie was anderes gespielt habe)

      - Nl25 gibt es so eine Menge Leute die dir einfach mal den Stack rüber schieben... das gibt es bei NL50 einfach nur noch extrem selten.... ich denke dieses Stack verschenken pusht meine winrate am meisten, da ich sehr große Redline Probleme habe... meine Redline ist sehr am Arsch... und trotzdem hab ich ne ziemlich gute WR!

      - Regs auf NL50 sind deutlich besser also wirklich um einiges besser... nl25 werf ich einen kurzen blick auf das Hud der REgs und weiß ungefähr was ich zu tun habe... NL50 guck ich auf das Hud und weiß erst mal nicht was ich zu tun habe...

      NL25 mach ich meist noch Gewinn im Autopiloten... NL50 absolut nicht...

      Zudem hab ich bei NL50 Zoom das Gefühl das Sie Preflop nur noch AA rein stellen... ich bin bisher ca. 7 mal mit KK gegen AA gelaufen und 1 mal mit AA gegen KK

      was jetzt alles dazu geführt hat, dass ich wieder absteigen musste

      Frage: ist denn wirklich Full Ring Zoom wirklich um einiges leichter als SH NL50 bzw NL100?
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.081
      Original von OnTop01
      Hey ich wollte mal meinen Senf dazu geben...^^
      Also ich bin NL25 SH Zoom Player und hab den Pool imo gut im Griff... NL50 SH Zoom ist aber ne ganz andere Liga... ich dachte mir einfach OK ich schlage NL25 gut ich steige jetzt einfach mal auf...

      Das Problem bei NL50 Zoom gegebenüber NL25 Zoom SH: (da ich only ZOOM player bin schon immer war und noch nie was anderes gespielt habe)

      - Nl25 gibt es so eine Menge Leute die dir einfach mal den Stack rüber schieben... das gibt es bei NL50 einfach nur noch extrem selten.... ich denke dieses Stack verschenken pusht meine winrate am meisten, da ich sehr große Redline Probleme habe... meine Redline ist sehr am Arsch... und trotzdem hab ich ne ziemlich gute WR!

      - Regs auf NL50 sind deutlich besser also wirklich um einiges besser... nl25 werf ich einen kurzen blick auf das Hud der REgs und weiß ungefähr was ich zu tun habe... NL50 guck ich auf das Hud und weiß erst mal nicht was ich zu tun habe...

      NL25 mach ich meist noch Gewinn im Autopiloten... NL50 absolut nicht...

      Zudem hab ich bei NL50 Zoom das Gefühl das Sie Preflop nur noch AA rein stellen... ich bin bisher ca. 7 mal mit KK gegen AA gelaufen und 1 mal mit AA gegen KK

      was jetzt alles dazu geführt hat, dass ich wieder absteigen musste

      Frage: ist denn wirklich Full Ring Zoom wirklich um einiges leichter als SH NL50 bzw NL100?

      auf nl25 fr ist das auch der fall das dir leute dann mal eben einen stack schencken ab nl50 sollte man was für die redline tun was meiner meinung auf nl25 nicht so nötig ist egal ob sh oder fr

      auf fr hast du etwas weniger btn sb bb action dafür mußt du aber gegen andere größere ranges spielen und das spielkonzept von sh auf fr umstellen auf fr läuft man öfter in die nuts wo man sh dann doch mal durchbetten kann und man auch öfter mit 3 spielern im pot ist.
      die winrate wird auf fr wahrscheinlich noch kleiner sein als auf sh da man sh besser eigenen skill aufbauen kann,das kann man auf fr auch nur sind die ranges doch was anders.
      man muß herausfinden was einen mehr spaß macht mir hat es einfach mit der zeit keinen spaß mehr gemacht nur sh btn sb und bb zu spielen aber ab nl100 nl200 muß ich mich dann auch wieder mehr auf sh umstellen da ich die normalen fr tische auf stars nicht spiele usw.......

      probiere es aus


      edit:die redline ist auch nicht alles man muß auch angebliche aus heros sicht monsterhände wegfolden können oder hände die 90% der spieler nicht folden würden und sich am ende wundern warum sie nicht erfolgreich sind weil ja alles so scheiße ist.
    • 1
    • 2