Wie genau eine gespielte Hand analysieren ?

    • WildRose86
      WildRose86
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2010 Beiträge: 527
      Hi all :)

      ich habe jetzt die 4 Artikel "Ranges und Equity" durchgearbeitet.

      Aber wie genau bringe ich das alles jetzt zusammen um eine gespielte Hand zu analysieren ? Wie sieht die Vorgehensweise aus ?

      Z.B. bei dieser Hand gehen wir einfach mal dabvon aus, pob ein Call am River profitabel ist:
      IPoker No-Limit Hold'em, €0.50 BB (5 Spieler) - IPoker Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

      MP (€50)
      Button (€52.94)
      SB (€50)
      Hero (BB) (€22.82)
      UTG (€19)

      Preflop: Hero ist BB mit A, 6
      1 fold, MP raises €1.25, 2 folds, Hero calls €0.75

      Flop: (€2.75) 4, 6, 5 (2 Spieler)
      Hero checks, MP bets €2.20, Hero calls €2.20

      Turn: (€7.15) 10 (2 Spieler)
      Hero checks, MP bets €5.72, Hero calls €5.72

      River: (€18.59) 8 (2 Spieler)
      Hero checks, MP bets €14, Hero folds

      Gesamt Pot: €18.59

      Laut dem Artikel gehe ich nun in 3 Schritten vor:
      Schritt1: Benötigte Equity: 13,65: 46,24 = 29,51% Equity

      Schritt2: Deinem Gegner eine Range geben
      Preflop und Flop gebe ich ihm diese Range, ich denke er Cbettet alle Hände: 22+, A2s+, K9s+, Q9s+, J9s+, T9s, 98s, 87s, A9o+, KTo+, QTo+
      Turn: TT+, 88-44, ATs, Ks9s+, Qs9s+, Js9s+, 9s8s, 8s7s, ATo, KTo, QTo
      River: TT+,88-44,ATs,87s

      Schritt3: Equity gegen Range des Gegners berechnen.

      0% Equity, ich benötige aber mindestens 29,51%, also fold.

      Ist das so richtig ?oder muss ich noch etwas beachten ? Ich habe jetzt alleine für diese eine Hand bestimmt 20 Minuten gebraucht.

      Card Removal weiss ich leider nicht genau, wie man das im Equilab einstellt, das er nur z.b. die Spades-Hände anzeigt.

      Und wie ist das jetzt mit anderen Rechnungen aus, ich sehe desöfteren z.b. diese Formel:
      EV(Hand) = 0,38 * 31BB + 0,62 * (Equity * 201BB – 91BB)

      EV(22) = 0,38 * 31BB + 0.62 * (0.32 * 201BB - 91BB)
      EV(22) = 11.78 - 16.5
      EV(22) = -4.4
  • 5 Antworten
    • trixn
      trixn
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2007 Beiträge: 170
      Hi WildRose,

      also wenn man hier nur den Rivercall analysieren möchte, ist deine Vorgehensweise meiner Ansicht nach korrekt.

      1.Du errechnest dir erst die benötigte Equity für den Call (Hast du gemacht)
      2. Du ermittelst die realistischste Range für Villain auf Basis der Info's, die du hast. (Hast du gemacht)
      3. Vergleich deiner Equity mit der benötigten. Wenn größer, dann call. (Hast du gemacht)
      4. Was man noch bedenken könnte, ist der Rake. Du gewinnst ja leider nicht den Pot sondern da wird noch der Rake abgezogen. Deshalb braucht man in der Regel sogar mehr EQ, als auf diese Weise berechnet. Das hängt dann aber vom Anbieter, dem Limit, und dem Rakeback ab.

      Das sagt natürlich nichts über die Profitabilität der gesamten Hand aus. Es kann ja auch sein, dass dein Preflop Call dich schon immer in eine Situation bringt, die Longterm -EV ist. Da aber breits in den Pot gebrachtes Geld ja nicht mehr dir gehört, ist das für den Rivercall hier irrelevant.

      Card Removal berücksichtigt der Equilab automatisch, dachte ich.Aber bestimmte Kombos bei Villain kann man z.B. einstellen, indem du ihm zunächst eine Range gibst und dann zurück im Hauptfenster auf das Kuchendiagramm rechts neben der Range von Villain klickst. Da kannst du z.B. bei gegebenem Flop/Turn/River nur noch bestimmte Handstärken in Villains Range zulassen (z.B. FD). Kannst aber auch manuell jede einzelne Kombination an-/abwählen.

      Die Rechnung sieht für mich aus, als hätte man dort den EV von einer Bet berechnet. Wir sind z.B. am Turn und Betten in Villain rein. Nun gibt es eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass er foldet, dann gewinnen wir direkt den Pot: 0,38 (FEQ) * 31BB (Pot)

      Der zweite Teil ist dann, falls Villain raist/callt und wir unsere Equity gegen diese Range noch durchsetzen können und somit den unserer EQ entsprechenden Teil des Pots gewinnen: 0,62 (EQ dass V raist/callt) * ( 0,32 (unsere EQ gegen V's Range) * ..... sehe da allerdings nicht komplett druch, ohne den Kontext zu kennen.

      Hoffe, dass das halbwegs zu verstehen war, was ich meine.

      Gruß trixn
    • trixn
      trixn
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2007 Beiträge: 170
      Nochmal zu der Gleichung unten, hab mal nachgeschaut, wie diese entstanden ist.

      Die Situation war, dass wir Preflop mit 22 ge-3-bettet haben, und der Gegner 4-bettet. Außerdem "wissen" wir, dass Villain hier 25 von 65 Handkombinationen blufft (entspricht 38% seiner Range). Ein All-in von uns würde er mit JJ+, AK callen.

      Die Frage war nun, ob ein 5-bet-Shove von uns profitabel unter diesen Annahmen ist. Da Villain nur folden oder callen kann, muss man nur zwei verschiedene Szenarien betrachten.

      Er foldet:
      Das tut er mit seinen Bluffs, also in 38% der Fälle. Somit gewinnen wir den Pot direkt. Dieser beträgt 31BB.
      --> 0,38 * 31BB

      Er callt:
      Das passiert in 100%-38% = 62% der Fälle.
      Das tut der mit JJ+,AK. Dagegen haben wir mit 22 eine Equity von 32%. Wir investieren also 91BB (unser Reststack) und gewinnen den Anteil am Pot, der unserer EQ entspricht, also 0.32*201BB. Da wir im Schnitt weniger gewinnen, als wir investieren, machen wir Verlust, wenn er callt.

      0,62 * (0,32*201BB - 91BB) = -16.5BB.

      Wenn wir beides addieren, haben wir den EV unseres 5-bet-Shoves, der leider Negativ ist, da unser Gewinn, wenn er foldet nicht den Verlust ausgleicht, wenn er callt.

      Gruß trixn
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      benötigte Equity:
      <> 13,65 / (32,24 + 13,65)
      <> 13,65 / 45,89 =0,29745 ~ 29,75%

      Ich habe Villian einfach mal diese OR-Range gegeben:

      22+,A9s+,A5s-A2s,KTs+,QTs+,JTs,T9s,98s,87s,76s,65s,A9o+,A5o-A2o,KJo+,QTo+ (23,68%)

      (River) Deine Hand vs. Villian Range = 63.56% vs 36.44%

      Equity > benötigte Equity = 63.56% > 29,75% = call

      (0,6356 * 45,89) + (0,3644 * -13,65)
      = 29,167684 + -4,97406
      = 24,193624 ~ +24,19

      Du würdest durchnittlich +$24,19 Gewinn machen mit einem call.

      Wäre aber unwahrscheinlich das er alles durch bettet.
      Also geben wir Villian mal eine andere Range.

      44+,ATs,A5s-A4s,KTs,QTs,JTs,T9s,98s,87s,76s,65s,ATo,A5o-A4o,QTo (11,92%)

      (River) Deine Hand vs. Villian Range = 17.31% vs 82.69%

      Equity < benötigte Equity = 17.31% < 29,75% = fold

      (0,1731 * 45,89) + (0,8269 * -13,65)
      = 7,943559 + -11,287185
      = -3,343626 ~ -3,34

      So würdest du $3,34 Verlust machen.

      Geben wir Villian einfach mal 5% Bluff Range dazu.Also der 2ten Range geben wir 5% der Karten aus der OR Range von Villian hinzu.Ist auch realistischer...

      22+,A9s+,A5s-A2s,KTs+,QTs+,JTs,T9s,98s,87s,76s,65s,AKo,ATo,A5o-A3o,QTo (17,35%)

      (River) Deine Hand vs. Villian Range = 47.56% vs 52.44%

      Equity > benötigte Equity = 47.56% > 29,75% = call

      (0,4756 * 45,89) + (0,5244 * - 13,65)
      = 21,825284 + -7,15806
      = 14,667224 ~ 14,65

      Hier bist du +EV $14,65

      Hoffe die erklärung hat geholfen.

      Formel:
      EV = H*W + V*L
      H=Hero's Equity
      W= What we stand to win..[mainpot after turn+villains river bet]
      V=Villains Equity
      L= what we stand to lose. ie cost of river call

      Ps.: Hättet ihr mal richtig hingeschaut, dann hättet ihr gesehen das Wildrose eh AllIn gewesen wäre mit einem call.Da war nichts mit reraise etc....
    • trixn
      trixn
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2007 Beiträge: 170
      Original von Dekor2007

      Geben wir Villian einfach mal 5% Bluff Range dazu.Also der 2ten Range geben wir 5% der Karten aus der OR Range von Villian hinzu.Ist auch realistischer...

      22+,A9s+,A5s-A2s,KTs+,QTs+,JTs,T9s,98s,87s,76s,65s,AKo,ATo,A5o-A3o,QTo (17,35%)

      (River) Deine Hand vs. Villian Range = 47.56% vs 52.44%

      Equity > benötigte Equity = 47.56% > 29,75% = call

      (0,4756 * 45,89) + (0,5244 * - 13,65)
      = 21,825284 + -7,15806
      = 14,667224 ~ 14,65

      Hier bist du +EV $14,65
      Sehe ich das richtig, dass du davon ausgehst, dass Villain hier mit dieser Range IP drei mal größer 2/3 Pot durchbarrelt mit was schlechterem als third Pair? Sehr optimistische Range imho. Wir sind hier am River ja wohl so oft beat.


      Ps.: Hättet ihr mal richtig hingeschaut, dann hättet ihr gesehen das Wildrose eh AllIn gewesen wäre mit einem call.Da war nichts mit reraise etc....
      Wo hat jemand geschrieben, dass Hero nochmal raisen kann? Es ging von Anfang an um einen River-Call. Vllt hast du das mit der Rechnung am Ende verwechselt, in der es um eine andere Hand ging, die sich nur Preflop abgespielt hat. Abgesehen davon ging es glaube ich eher ums Prinzip, als um die konkrete Hand.
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      War einfach als erklärung gedacht mit den 3 Beispielen.Ich hätte Villian da er Unknown ist, diese Range gegeben(+Bluffs): 22+,ATs+,KJs+,87s,AJo+

      Hero vs. Villian = 36.65% vs. 63.35%
      Equity > benötigte Equity = 36,65% > 29,75% = call

      (0,3665 * 45,89) + (0,6335 * - 13,65)
      = 16,818685 + -13,0165
      = 3,802185 ~ 3,8

      Wäre immernoch ein +EV Spot.
      Man kann halt nicht immer davon ausgehen das Villan etwas getroffen hat.Vorallem da TAG's (falls bekannt) oft aus Pötte gedrängt werden können.
      Davon ab hätte ich die Hand auch anders gespielt.Gibt wenig Info's.
      Aber es geht ja nur um die erklärung.

      Sogar gegen 33+,ATs+,KJs+,87s wäre der call noch +EV.(2,5% Bluffrange)

      Und zu dem letzten von dir.
      Hab bei wen "er foldet" aufgehört zu lesen :) , sry.Evtl. ist da was untergegangen ;) .