Positionsbezogene Winrate

  • 14 Antworten
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Ziemlich sicher höher. Bei 3bet ist meistens schon preflop mehr drinnen, du generierst öfter dead Money aus den Blinds und am wichtigsten, deine Handstärke ist einiges höher. Wenns bei dir anders ist könnte das natürlich an deinen wilden 3bets liegen. ;)
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von wuerstchenwilli
      Hallo,

      wenn ich im BU eine Winrate im unraised Pott von x BB/100 habe
      Die Situation trifft doch nie ein, es sein denn du hast vor dir 2 Limper zb und callst so was wie 33.

      First In raist du und wirst auch sonst Iso Raisen.

      Wenn du nur Theo. sein soll, denke ich, dass die Winrate 3 bettet höher ist.
      Da der Pot größer ist und durch die Ini der Handverlauf oft zu deinen Gunsten verläuft.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Hat mich neugierig gemacht. Auf 250k Hände im BU hab ich mit Overlimp (ganze 500 Hände) 21BB/100 und mit 3bet (12112 Hände) 66BB/100.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von TimBus
      Hat mich neugierig gemacht. Auf 250k Hände im BU hab ich mit Overlimp (ganze 500 Hände) 21BB/100 und mit 3bet (12112 Hände) 66BB/100.
      Beim overlimpen hat man ja auch meisten marginale Hände, die zwar gut hitten können aber meistens entsorgt werden.

      Wenn man 3-bettet ist einfach die Handstärke höher und man darf die Ini nicht vergessen. Durch diese gewinnt man auch oft ui.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Das Ergebnis hat mich ja auch nicht gerade überrascht. Die Frage hat mich neugierig gemacht, denn eigentlich hielt ich das für ziemlich obv und bei "Wer wird Millionär" ist es dann meistens falsch. ;)
      Siehts bei dir anders aus Willi oder hast du einfach mal gefragt?
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.676
      Ziemlich sicher höher. Bei 3bet ist meistens schon preflop mehr drinnen, du generierst öfter dead Money aus den Blinds und am wichtigsten, deine Handstärke ist einiges höher.


      wenn dem so ist solltest du vielleicht mehr/dünner 3betten.

      Die Situation trifft doch nie ein, es sein denn du hast vor dir 2 Limper zb und callst so was wie 33.


      Du hast mich falsch verstanden. Es geht darum, dass vorher alle folden und wir ganz normal vom BU openraisen (Situation 1) bzw. ein openraise 3betten (Situation 2).

      Muss man die Winrate noch durch den VPIP teilen? Jemand, der nur AA 3bettet hat natürlich eine bessere Winrate, als jemand der 100% 3bettet.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von wuerstchenwilli
      Du hast mich falsch verstanden. Es geht darum, dass vorher alle folden und wir ganz normal vom BU openraisen (Situation 1) bzw. ein openraise 3betten (Situation 2).

      Muss man die Winrate noch durch den VPIP teilen? Jemand, der nur AA 3bettet hat natürlich eine bessere Winrate, als jemand der 100% 3bettet.
      Du hast aber geschrien BU im unraised Pot. Das ist für mich dann postflop.

      Die Winrate hängt doch nicht nur von deinen Starthänden ab, sondern vor allem vom Postflop Skill. Jemand der besser ist, kann preflop looser spielen, weil er postflop damit umgehen kann.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Original von wuerstchenwilli
      Ziemlich sicher höher. Bei 3bet ist meistens schon preflop mehr drinnen, du generierst öfter dead Money aus den Blinds und am wichtigsten, deine Handstärke ist einiges höher.


      wenn dem so ist solltest du vielleicht mehr/dünner 3betten.
      Auch ich habe es so verstanden, dass du von Overlimp sprichst. Und da ist meine Range so schwach, dass meine 3bet Range immer um Welten stärker ist, auch wenn ich noch 20% Hände mehr 3betten würde.

      Du meinst also BU Openraise vs BU 3bet. Da würde ich fast auf den Openraise tippen, da du ziemlich oft nicht mal den Flop oder zumindest Turn sehen musst bevor das Geld zu dir wandert und bei 3bet irgendjemand vor dir zumindest eine halbwegs brauchbare Hand hat. Gegen dessen Range solltest du zwar auch eine Edge haben, diese fällt jedoch immer geringer aus als die gegen die 100% Range der Blinds.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Du kannst es ja einfach messen? Aus dem Bauch wüsste ich nicht, ob die Möglichkeit eines erfolgreichen Blindsteals mehr wert ist als das Spiel im grösseren Pot (3-bet) in Position.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.676
      Original von cjheigl
      Du kannst es ja einfach messen? Aus dem Bauch wüsste ich nicht, ob die Möglichkeit eines erfolgreichen Blindsteals mehr wert ist als das Spiel im grösseren Pot (3-bet) in Position.
      und wie messe ich es?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Du filterst nach den entsprechenden Situationen im HM oder PT und siehst dir die Werte an. PT habe ich nicht, in HM2 wäre es

      -> Reports
      -> auswählen eines Reports, der die gewünschten Messgrössen enthält, z. B. BB/100
      (-> clear Filters)
      -> more Filters

      Steal auf BU:

      Players between 3 and 10 /* HU Situationen mit BU = SB willst du ausschliessen
      Position and Action:
      - Hero's Position = BU
      - Preflop Action Facing Hero = unopened
      Advanced Action Filters:
      - Filter by preflop Actions: Raise
      (zurück im Report Fenster Refresh)


      3-bet in BU gegen CO:

      Players between 3 and 10
      Common Filters:
      - relative 3-bet Position = in Position
      - alles andere auf default = any lassen
      Position and Action:
      - Hero's Position = BU
      - Preflop Action Facing Hero = 1 Raiser
      - Raiser's Position = Cutoff
      /* Advanced Action Filter hier nicht nötig, wird durch den Common Filter schon erschlagen
      (Refresh)

      Mit (Filters) apply to all reports kannst du die gefilterten Hände dann durch beliebige Reports jagen.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.676
      Jo. Habee ich gemacht. Aber mir geht es ja um Vergleiche bzw. sinnvolle Überlegungen wie es sein müsste um etwaige Leaks aufzudecken.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.676
      hier mal meine Posistats: wäre super ihr würdet mich zitieren und eure mal dahinter schreiben. Dann kann man besser vergleichen.

      UTG/MP/CO/BU/SB/BB

      ungefiltert:

      6,9
      7,8
      8,9
      10,3
      -6,8
      -14,4

      unopened:

      6,9
      8,2
      9,3
      11,8
      2,6
      x

      vs 1 raiser:

      x
      5,3
      7,7
      7,4
      -11,2
      -24,1


      vs 1 Limper

      x
      8,4
      10,3
      16,9
      -1,2
      4,9

      vs 2 raiser

      BB: -41,7

      vs raise from UTG/MP... WITHOUT SB/BB!!!!

      5,5
      5,3
      8,6

      SB vs BB

      1,3

      BB vs SB

      -20,7

      BB vs BU open + SB 3bet:

      -34


      Was mir auffällt: BB vs 2raiser könnte ich im Prinzip auch immer folden. Ich denke, wenn ich hier tighter werde, könnte meine Winrate besser sein. Vs BU und SB (letzter Wert) ist es noch okay. Abe gegen engere Ranges bin ich vermutlich zu loose.
    • exsmo
      exsmo
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 3.213
      Kannte den Thread hier nicht.

      Bin leider nicht an meinem Grind-Pc und kann meine Werte daher noch nicht posten.

      Aber eigtl meinte ich VPIP und PFR in den einzelnen Positionen.