Tische bevorzugen oder egal?

    • d0LL4r1990
      d0LL4r1990
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2008 Beiträge: 1.298
      Hey,
      spiele die BSS FR NL2 noch weil erst grad angefangen. Sind ja ziemlich viele Tische offen und frage mich ob man Tische mit "Durchschnittspot", "Spieler/ Flop" oder "HD/Std " bevorzugen sollte oder ist es im grundgenommen egal, ausser das es min. 7 Spieler sein müssten? Ich suche meistens die Tische mit "Durchschnittspot" aus.

      MfG
  • 3 Antworten
    • d0LL4r1990
      d0LL4r1990
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2008 Beiträge: 1.298
      also eher "durchschnittspot" weil dort viele Maniacs und Callingstationen sitzen würd ich mal behaupten oder?
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Ich schaue immer nach Spieler/Flop.
      Ein hoher Wert sagt meistens das ein paar CallingStations bzw. sehr loose Spieler am Tisch sitzen.Da kann man gut Geld verdienen.Aber man muss sich auch auf gute Suckouts bereit machen.
      Ein hoher durchschnittspott kann auch durch TAG's oder LAG's produziert werden und an so einem Tisch möchte ich nicht unbedingt sitzen.Man kann dort gut stealen/restealen üben, aber Geld macht man an anderen Tischen mehr.
      Nach Hände/Stunde würde ich als letztes schauen.
      Viele gespielte Hände heisst meistens das der Tisch etwas tighter ist, da viel PreFlop gefoldet wird oder einfach ein oder mehrere Maniac's am Tisch sitzen und rumpushen (Preflop und Flop).
      Du musst eigentlich nur vermeiden mit TAG's oder Regular's in Pötte zu kommen.Fische schön isolieren und dann machst du schon dein Geld.
    • etobej
      etobej
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2012 Beiträge: 577


      Das sind die Lobby Settings, die BlackRain79 in "Crushing the microstakes" vorschlägt, fand die ganz gut als ich noch nicht so hart tableselectet habe. Die settings findet ihr übrigens in der Leiste wo Table, Stakes, Limit,Type, Plrs... steht, ganz rechts davon, so ein kleines rädchen. Ich glaub das kennen die meisten bis heute nicht, weil es einfach so unscheinbar ist^^

      Ansonsten kann ich noch "TableScan Turbo" empfehlen, damit kannst du nach fishen in deiner Datenbank suchen, die gerade am spielen sind. Habe damit an jedem Tisch Position auf einem Fisch. Für NL2 denke ich ist das noch nicht nötig, aber ab NL10 würde ich damit anfangen.