Overbets abtrainieren

    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Hallo Community,

      ich habe seit langem schon die dumme Angewohnheit teilweise in dummen Spots die Overbet auszupacken. Nur leider benutze ich sie oft in falschen Spots.

      Das hat mich heute 3 Stacks gekostet leider.
      Einfach abstellen geht irgendwie nicht.
      Ich möchte halt jeden Pot gewinnen xD :f_biggrin:



      Happa
  • 8 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Wie hoch spielst du den.

      Wenn du nicht überzeugt bzw. sicher in den Konzepten und der mathematik dahinter bist oder nur bis nl50 spielst dann lass halt einfach generell overbets weg bzw. mach sie nurnoch in melking-spots 100% 4value
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Oder mach sie gebalanced in den richtigen spots...

      Zeig doch mal die Hände oder erklär wann und warum es deiner Meinung nach Sinn macht zu overbetten.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ich denke auch es wäre das beste direkt die Hände zu zeigen, entweder hier oder halt in den HB-Foren. ;)

      Vielleicht waren es ja drei tolle Spots dafür - kann ja dennoch dreimal schief gehen.

      Ansonsten sind Overbets - gerade gegen callfreudige Fische - selten verkehrt.

      Und da sollte man anfangen:

      In welchen Spots und vor allem warum hast du denn die Overbet ausgepackt?
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      hatte ich auch das Problem, Problem daran ist halt wenn Leute dann einmal nen SD sehen wo du bluffst callen sie dich zu oft in späteren Spots.

      Gegenstrategie, nutze overbets erstmal nur for Value.



      Auf deinem Limit würde ich aber die Art Der Bet aus meinem Spiel einfach konsequent streichen, oder ausschließlich wie oben genannt for Value spielen einfach weil viel zu viel gecallt wird.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Schaue dir einfach mal deine letzten 5 Hände mit Overbets an und analysiere sie. Was hast du für eine Range, was hat er für eine Range und dann eine Liste aufstellen mit Händen die er gegen verschiedene Betgrößen foldet.

      Fold:
      Check:
      0.50Pot:
      0.75Pot:
      1.Pot:
      1.25+Pot:

      Dahinter kannst du dann den EV (Erwartungswert) der einzelnen Aktionen schreiben... außerdem bekommst du so ein Gefühl dafür wann eine Overbet Sinn macht und gegen welche Gegner.

      Richtig einsetzten ist viel sinnvoller als einfach drauf verzichten. Wenn man sich nicht sicher ist im Spot, dann eher verzichten uns sich die Hand später nochmal genauer anschauen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Happa,

      denke auch dass die Sample von 3 Situationen etwas gering ist um Overbets permanent wegzulassen ;)

      Sie haben durchaus ihre daseins Berechtigung und gehören zum Spiel natürlich mit dazu. Viel eher würde ich mich fragen ob die Bet in diesem Spot prinzipiell keine gute Idee war.
      Falls du unsicher bist kannst du diese natürlich auch gerne hier im HB Forum posten.

      Gruß FALLi
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      so wie er es beschreibt ist es eher FPS (fancy play syndrom). er erkennt ja selber dass er jeden pot gewinnen will und daher overbets in schlechten spots macht. overbets sind also nicht das problem sondern nur das resultat.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Fancy Play ist der kleine Bruder von Tilt und Broke. ;)

      Würd einfach mal die Tischanzahl runterschrauben und jede Aktion im Vorhinein abwägen und kommentieren. Könnte Abhilfe schaffen.