Ich spiele die 6max, 3,50s. Übe viel mit dem HRC und passe die Ranges an verschiedene Spielertypen an.

Meine angepassten Ranges spiele ich aber an den Tischen nicht lt. HRC, sondern bin dann doch noch um "einiges" tighter. Hände mit kleinen, so bis + 0.5 diff. bleiben im Sack.

Mit meiner tighten Spielweise fahre ich gut, ROI ist bis dato sehr gut.

Lasse ich zu viel liegen, wenn ich so tight spiele? Muss ich anfangen mein Spiel zu verändern für das nächst höhere BI ?

Thanks