Blindbattle workingstation part 2

    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 940
      Hallo,

      ich habe hier mal eine etwas ausführlichere Frage zum Pre- und Postflop Gameplan. Darum poste ich diese Beispielhand hier und nicht bei den Handbewertungsforen, da ich auf rege beteiligung hoffe. :)



      Hand abspielen

      $0.10/$0.25 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      SB (Hero):
      $25.00
      BB:
      $25.00
      MP1:
      $25.00
      MP2:
      $25.00
      MP3:
      $25.00
      CO:
      $25.00
      BU:
      $25.00


      Preflop: Hero is SB with A, K.
      3 folds, CO raises to $0.75, 1 fold, Hero raises to $2.25, BB folds, MP3 calls $1.50.

      Flop: ($5.25) 2, 5, 7 (2 players)
      Hero ?

      Und nun meine 3 Fragen:


      1.) Was haltet ihr hier von meiner Restealingrange:
      QQ+, AKs, AKo, AJo-ATo, KJo-KTo => 6.18%

      2.) Welche Hände sollte Villian hier in seine Callingrange packen?

      3.) Wie spielt ihr auf so einem missed Board im 3-Bettet Pot OOP



      Grüße,
      0815pokerpr0
  • 9 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Gogogo Leute beteiligt euch.

      Bei 3) sollte man natürlich auch kommende Karten berücksichtigen und Gründe für und gegen Bets anbringen.

      Gruß FaLLi
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Irgendwas passt hier nicht...

      ihr habt alle 25$...spielt 0.05/0.10 Blinds und der CO raised direkt mal 7.5BB?

      Dann halte ich einen Teil deiner Resteal Range für etwas zu loose.

      Aber generell muss hier glaubs nochmals die Ausgangslage überarbeitet werden, denn auch im Replayer sieht die Sache wieder ganz anders aus ;)
    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 940
      Original von DaHeadBanG
      Irgendwas passt hier nicht...

      ihr habt alle 25$...spielt 0.05/0.10 Blinds und der CO raised direkt mal 7.5BB?

      Dann halte ich einen Teil deiner Resteal Range für etwas zu loose.

      Aber generell muss hier glaubs nochmals die Ausgangslage überarbeitet werden, denn auch im Replayer sieht die Sache wieder ganz anders aus ;)
      Mein Fehler, nun sollte es passen. Ist natürlich ein NL25 tisch
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      Hast du die Hand einzel zusammengestellt ?
      MP3 stimmt ja auch nicht, der hatte doch längst gefoldet und callsize paßt auch nicht, du schlingel du :s_cool:
    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 940
      Welche Callsize?
      Ist jetzt schon ein wenig kleinlich ;)
      Beantwortet lieber meine Thematik zum blindbattle
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      edit/

      ich gehe davon aus wir sind 2 handed.

      1)
      AJo-ATo, KJo-KTo würde ich in die call range packen weil du zu oft dominiert bist gegen eine weiterspielende range. denke suited connector/one gapper sind besser geeignet für die bluff3bet oder sowas wie A2-A5s.

      2)

      CO 50.06%
      { JJ-99, AdAs, AhAs, AdAc, AhAc, AsAc, KdKs, KhKs, KdKc, KhKc, KsKc, QdQs, QhQs, QdQc, QhQc, QsQc, AQs-ATs, A5s, KTs+, QTs+, JTs, T9s, 98s, 87s, AsKs, AQo, AdKs, AdKc, AhKs, AhKc, AsKd, AsKh, AsKc, AcKd, AcKh, AcKs }

      Sowas in der Art wobei wir von QQ+ AK zb. auch 2 Kombos nur callen und nicht alle 3betten wenn zb. V viel auf 3Bets foldet.

      3)
      Ohne backdoors gebe ich meine overcards auf, wäre hier der fall und ich würde es behind checken.
    • kliklaklawitter
      kliklaklawitter
      Silber
      Dabei seit: 09.03.2011 Beiträge: 157
      Ich würde die 3bet-Range variabel gestalten, je nachdem wie loose villain stealt.
      Wenn er 30-40% aus dem cutoff stealt kannste halt noch 'n paar Prozente drauf-
      packen. (Unbedingt samplesize beachten)

      Statt KJo+KTo würde ich KQs+QJs mit in die range nehmen (bessere playability)
      Ansonsten noch ein paar kleine bis mittlere pockets mit reinnehmen, generell
      Hände die sich oop gut spielen für den Fall das du gecallt wirst.

      Schätze seine callingrange stark pocketlastig ein 77-JJ, AQ, ATs, AJs, KQs
      Insofern würde ich das board nicht cbetten.

      Seine air wird er wohl behind checken, hängt natürlich von seinen postfloptendencies ab.

      Würde in dem spot versuchen günstig zum showdown zu gelangen.
    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 940
      Original von fraleb
      edit/

      ich gehe davon aus wir sind 2 handed.

      1)
      AJo-ATo, KJo-KTo würde ich in die call range packen weil du zu oft dominiert bist gegen eine weiterspielende range. denke suited connector/one gapper sind besser geeignet für die bluff3bet oder sowas wie A2-A5s.

      2)

      CO 50.06%
      { JJ-99, AdAs, AhAs, AdAc, AhAc, AsAc, KdKs, KhKs, KdKc, KhKc, KsKc, QdQs, QhQs, QdQc, QhQc, QsQc, AQs-ATs, A5s, KTs+, QTs+, JTs, T9s, 98s, 87s, AsKs, AQo, AdKs, AdKc, AhKs, AhKc, AsKd, AsKh, AsKc, AcKd, AcKh, AcKs }

      Sowas in der Art wobei wir von QQ+ AK zb. auch 2 Kombos nur callen und nicht alle 3betten wenn zb. V viel auf 3Bets foldet.

      3)
      Ohne backdoors gebe ich meine overcards auf, wäre hier der fall und ich würde es behind checken.

      1) kilngt logisch
      zu 3) mit dem BDFD bettest du hier also. welche size? wie spielst du weiter wenn dein FD ankommt? c/c b/c b/broke?
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      3) Ohne backdoors gebe ich meine overcards auf, wäre hier der fall und ich würde es behind checken.

      wir sind ja oop weshalb ich check/folde.

      3.)
      naja nicht immer, es kommt halt auch auf villain an. ich meinte damit dass ich auf jeden fall backdoors haben möchte um überhaupt zu betten.
      würde meinen backdoor nicht betten wenn er zb. wenig auf 3bets callt. dann wäre ne calling range von 99-QQ wahrscheinlich mit der er auch dann logischweiße die cbet callt.

      habe ich den flop nun gebettet und am turn kommt der 1card flushdraw, bette ich weiter. würde flop und turn knapp über half pot betten, so um die 60% und würds folden wenn V raist. warum ich trotz 2er overcards und snd. nutflushdraw nicht callen würde, siehe unten ^^

      Board: 5:diamond: 2:diamond: 7:club:  9:diamond:
             Equity     Win     Tie
      CO     84.68%  84.68%   0.00% { QQ+, 99, 77, AdQd, AdJd, QdJd, AdTd, JdTd, Td9d, Ad8d, Td8d, Ad6d, 8d6d, Ad4d, 6d4d, Ad3d, 4d3d }
      BB     15.32%  15.32%   0.00% { AhKd }


      habe ich AKs und am turn kommt der flush bette ich weiter. wir haben ja keinen grund zu check/raisen. wenn V nochmal ne schlechtere hand callt, dann eher am turn als am river.