Grindin' for Foodamentz! - Das Geklicke eines Feierabendspielers

    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Servus!

      -> Cliffs für tl;dr im Spoiler
      Ösi donkt NL5 + MTTs :|



      Eigentlich von den SNGs kommend, hatte ich mich anfang April dafür entschieden, mal wieder Cashgame zu grinden. Für mich ist Zoom die einzige Pokervariante, bei der auch ich als Feierabendspieler eine kleine, aber feine, Samplesize schaffe.

      In 2013 hatte ich 9 Monate überhaupt nicht gespielt, da ich persönlich einfach viel zu viele Umstellungen zu bewältigen hatte.

      2014 wieder angefangen zu pokern und zuerst wieder nur SNGs (und MTTs) geklickt (...und einmal zu Jahresbeginn im Suff direkt 35$ in Cashgames verdonkt...)

      Seit April gingen die SNGs stark zurück, dafür findet man mich wieder an den Cashgame Tischen. Anfang April um mich wieder daran zu gewöhnen mit NL2 gestartet und Ende April mit gutem Gewissen auf NL5 aufgestiegen.

      Meine Bankroll (siehe weiter unten) würde höheres zulassen, aber ich will mich einfach selbst überzeugen, dass ich die Limits auch wirklich schlage...egal was die BR (im positiven Sinne) sagt.

      Ohne grosse Reden zu schwingen, die wichtigsten Cliffs:

      Name: Ben
      Alter: alt oder in Zahlen 31
      Nationalität: Österreich
      Poker: seit ~2010 mit diversen Unterbrechungen
      Client: Pokerstars.com, Pokerstars.fr, 888 (Quit seit Mitte April)
      Varianten: Cashgame & MTTs
      Derzeitiges Limit: NL5 Zoom, MTTs bis 8$
      (falls Tickets in Sats geschnappt werden auch höher)


      Was sind meine Ziele, die durch diesen Blog begleitet werden sollen?
      :spade: = kurzfristig :heart: = mittelfristig :diamond: = langfristig :club: = fortlaufend

      :spade: NL5 auf Samplesize [tbd] schlagen
      :spade: 500VPP für Silberstar auf Stars erspielen
      :spade: HUD für NL5 optimieren/erweitern

      :heart: auf NL10 aufsteigen
      :heart: ein Online-MTT gewinnen (bisher ist online ein 2. Platz mein bestes Resultat)
      :heart: AK aus den Miesen holen
      :heart: QQ aus den Miesen holen

      :diamond: auf NL25 aufsteigen
      :diamond: auf NL50 aufsteigen
      :diamond: 5kg abnehmen

      :club: Winrate auf >2BB/100 halten
      :club: 1000 Hände / gespielten Tag
      :club: Redline im Plus halten
      :club: Silberstar auf Stars halten
      :club: Blog updaten
      :club: Content und Sessionanalysen

      Sonstige Ziele:
      *Coaching nehmen
      *wieder Live Turniere spielen


      Voraussetzungen:
      Bankroll .com Stand 01.05.2014: 650$ (komplett für Cash + MTTs)
      Bankroll .fr Stand 01.05.2014: 465€ (für MTTs only)

      Im 2. Post gibt es dann noch den April- & 2014-Gesamtgraphen für Cashgame sowie den MTT Graphen.


      In diesem Sinne, GL und viel Spass :f_cool:


      P.S. bezüglich des Blogtitels....meine Freundin fragte mich Anfang des Jahres, als ich wieder mit pokern begonnen habe, was ich mir denn erhoffe. Meine Antwort war "Einen vollen Einkaufswagen, der mir freundlicherweise spendiert wurde and die Kasse zu führen"
  • 40 Antworten
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Graph CG April (ab Hand ~26k NL5...direkt mit nem -20$ Cooler empfangen worden)





      Graph CG ab 01.01.2014 (wie erwähnt im Suff Anfang des Jahres mal schnell 35$ verdonkt)





      Graph Tournaments .com & .fr

    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.947
      warum mit soviel br nl5 spielen? ich denke nicht, dasss die spieler auf nl10 sonderlich besser sind...
      und warum überhaupt auf so nem limit "etablieren" wollen, da verschwendest nur potentielle winnings, die du auf höheren limits einfahren könntest...

      jedenfalls mal GL :)

      e: haha sorry hätte vllt alles lesen sollen :D
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Original von p00s88
      warum mit soviel br nl5 spielen? ich denke nicht, dasss die spieler auf nl10 sonderlich besser sind...
      ich glaub ich habs oben eh auch geschrieben, dass ich erst seit 1 Monat wieder Cashgame spiele und mich, ohne Rücksicht auf die (positive) BR von NL2 erstmal zum wieder reinkommen durchgrinde.

      auf NL5 etablieren ist wohl falsch gewählt..muss ich noch korrigieren. Will das Limit einfach auf XX Hände erstmal schlagen, bevors auf NL10 geht...wie erwähnt, ungeachtet der vorhandenen BR.
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Graphen in Post #2 eingefügt.

      ==============================

      Grad ne Achterbahnsession kurz vor Tilt abgebrochen. Immerhin noch 1 Stack Up.

      Grad mal wieder für Slowplay bestraft worden, nur ob er seine Karten gefoldet hätte, wenn ich ab dem Flop Vollgas gegeben hätte ist auch fraglich. Wahrscheinlich legt er nicht weg. Hab ihm ehrlich gesagt auch aus seiner Position kein QTs gegeben. ...und dafür hab ich dann auch bezahlt. (Hatte ihn auf AK)

      Legt ihr auf die Riveraction meine Hand weg?


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $10.20
      SB:
      $3.12
      BB (Hero):
      $5.00
      UTG1:
      $3.19
      UTG2:
      $6.16
      MP1:
      $6.41
      MP2:
      $3.87
      MP3:
      $5.00
      CO:
      $10.72


      Preflop: Hero is BB with 9, 9.
      UTG1 folds, UTG2 raises to $0.15, 3 folds, CO calls $0.15, 2 folds, Hero calls $0.10.

      Flop: ($0.47) J, 9, 2 (3 players)
      Hero checks, UTG2 checks, CO bets $0.25, Hero calls $0.25, UTG2 calls $0.25.

      Turn: ($1.22) K (3 players)
      Hero checks, UTG2 bets $0.87, CO folds, Hero calls $0.87.

      River: ($2.96) 7 (2 players)
      Hero bets $1.98, UTG2 raises to $4.89(All-In), Hero calls $1.75.

      Final Pot: $11.58.
      Results follow:

      Hero shows (9 9).
      UTG2 shows a straight, king high(Q T).

      UTG2 wins with a straight, king high(Q T).
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Was für ein scheiss Tag bisher...erst im Saturday Micro Latereg 1. Hand AK<K2 auf xxK Flop...und direkt in der 5. Hand dann busto mit QQ<33.

      Beim Cashgame gehts weiter wie gestern......einfach alles geht voll daneben. Könnt kotzen.


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $3.93
      SB:
      $4.32
      BB (Hero):
      $9.23
      UTG1:
      $13.52
      UTG2:
      $13.29
      MP1:
      $7.02
      MP2:
      $4.98
      MP3:
      $6.27
      CO:
      $4.69


      Preflop: Hero is BB with 4, 4.
      4 folds, MP3 raises to $0.15, CO calls $0.15, 2 folds, Hero calls $0.10.

      Flop: ($0.47) A, 4, A (3 players)
      Hero checks, MP3 bets $0.25, CO calls $0.25, Hero calls $0.25.

      Turn: ($1.22) 6 (3 players)
      Hero checks, MP3 bets $0.45, CO calls $0.45, Hero raises to $1.00, MP3 folds, CO calls $0.55.

      River: ($3.67) J (2 players)
      Hero bets $2.46, CO raises to $3.29(All-In), Hero calls $0.83.

      Final Pot: $10.25.
      Results follow:

      Hero shows (4 4).
      CO shows a full-house, jacks full of aces(J J).

      CO wins with a full-house, jacks full of aces(J J).
    • furzvandango
      furzvandango
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2010 Beiträge: 2.993
      Halli Hallo

      Es handelt sich hier um NL5 FR !!!
      Und dort spielt man die Nuts am besten mit Vollgas for max Value.

      Beide Hände in meinen Augen missplayed. :f_frown:

      #99
      - c/r Flop und zwar groß denn jeder FD oder sogar Jx callt dich hier bzw. rastet auf diesem Limit aus
      - Turn dann easy shove. QT ist dann eben setup.
      - und auch c/c Flop/Turn ; donk River ist StandartfishNutline. Jeder halbwegs normaldenkende gibt dir auf die Line kein Geld mehr...aber auf NL5 kann man wohl nochmal ein auge zudrücken.

      #44
      - auch hier einfach Rakete starten lassen.
      kein Ax der Welt wird hier folden wenn Du am Flop Gas gibst.
      - spätestens Turn dann Nachbrenner zünden und am River gemütlich reinshreddern.
      - was sollen diese 83cent behind lassen? das wären 16bb verlorener value für die winrate.
      - Ergebnis ist eben wieder setup
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Muss ich mir erst angewöhnen, dass ich jedes mal auf den MAX Button klicke, wenn ich mal was treffe und dann trotzdem gesuckt werde.

      So eine Spielweise gefällt mir zwar nicht, aber muss wohl so sein auf diesem Limit.


      Trotzdem nimmt der Wahnsinn kein Ende...

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $1.80
      SB:
      $1.87
      BB (Hero):
      $8.41
      UTG1:
      $7.25
      UTG2:
      $4.61
      MP1:
      $0.85
      MP2:
      $3.94
      MP3:
      $4.71
      CO:
      $4.80


      Preflop: Hero is BB with Q, A.
      3 folds, MP2 raises to $0.10, MP3 folds, CO calls $0.10, 2 folds, Hero calls $0.05.

      Flop: ($0.32) K, J, T (3 players)
      Hero checks, MP2 bets $0.15, CO folds, Hero calls $0.15.

      Turn: ($0.62) 6 (2 players)
      Hero checks, MP2 bets $3.69(All-In), Hero calls $3.69.

      River: ($8) J (2 players)


      Final Pot: $8.
      Results follow:

      Hero shows (Q A).
      MP2 shows a full-house, kings full of jacks(K K).

      MP2 wins with a full-house, kings full of jacks(K K).
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      So...1 Woche ist vergangen. Kurz mal (leider ohne Bildnisse) eine Zwischenbilanz mit ein Paar Eckpunkten ziehen:

      Bankroll:
      -7$

      VPP für Silberstar:
      ~155 VPP = auf Kurs

      Bisher wurden 4,5 Sessions gespielt (musste einmal frühzeitig abbrechen). Die angepeilten 1000 Hände / Session sind für mich mit 2 Zoom Tischen machbar und liegen auch derzeit auf Kurs.

      Dafür siehts mit AK/QQ aus den Miesen holen noch schlechter aus, als zu Beginn. Grad gestern wieder ein Set Queens gegen nen geriverten Flush verloren und bei AK auf AKxTQ vs JJ (Flop All In) wollte Fortuna auch nicht meine Holde Maid sein.

      Die erste Mai Woche steht Fortuna allgemein nicht auf meiner Seite.

      [u]Wie siehts mit Turnieren aus?[/u]
      Ehrlich gesagt kaum welche gespielt. Erst 4 Tourneys diesen Monat. Eins davon ITM.

      - Saturday Micro (AK<K2 / QQ<33 innerhalb von 5 Händen)
      - 2,20 Turbo 5k Gtd (AKs < J5 kurz vor Bubble...Villain (Bigstack) trifft die 5)
      - 3,30 4k Gtd (KK< 22 auf xxx2x Board)
      - 2€ Deepstack .fr (auf Platz 26/438 für 3-fachen Buy In busto. Als Shortstack 55 vom SB in AQ vom BB gepusht...obv trifft er)

      [u]Schon was erledigt/geschafft?[/u]
      :spade: HUD für NL5 optimieren/erweitern ->


      [u]Sonstiges:[/u]
      Ja, heute gehts mal wieder ins Casino. Werde dort ein Turnier spielen und falls ich früh buste, gehts noch ein bisschen an die CG Tische.

      So, das wars erstmal wieder.
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Casinoreport:

      Kurz und bündig:
      Echt schade man ;(


      Etwas ausführlicher:

      Gespielt wurde im CCC Bregenz und es ging um das Sat Turnier für die Concord Masters.

      Pünktlich eingetroffen, 40€ Buy in bezahlt, Seat Draw war eher mau, und schon gings los.

      68 Starter, bis Ende Level 4 Re-Entry, Final 9 ITM (Platz 1-8 Ticket für ME, Platz 9 62€)

      1. Hand: AK im SB
      3 Leute stiegen in die Hand ein, ich gings langsam an und bezahlte brav den Raise, BB füllte auf. xAx Flop. Auch als Nicht-Aggressor direkt angespielt, 3 folds folgten und nur der BU callte mich. Turn wieder ne Blank, wurde dann C/R gespielt und BU zahlte auch das Raise. Am River dann noch eine Blank, keine Straight und kein Flush möglich, 2P/Set gab ich ihm auch nicht...also Valuebet - BU fold - yeah! 1. Hand überlebt :)

      Danach gings dann recht schleppened dahin, kaum spielbare Karten erwischt, teilweise sehr loose Villains, sodass sich Bluffs und Steals nur schwer spielen liessen (habs dann ganz bleiben lassen).

      Kurz vor Ende Level 4 und somit auch kurz vor Ende der Möglichkeit zum Re-Entry, bekam ich dann AQ im BB.

      MP raise auf 3,5BB, CO call, SB call und ich habs dann auch gecalled. Flop kam sehr passend für mich mit 2Q8r. Habs erstmal gecheckt, MP check, CO spielt mit 2/3 Potsize an, SB fold. Hab erst überlegt was er halten könnte (hat die ganze Zeit recht loose gespielt) und dann dachte ich mir "scheiss drauf, kaufst dich halt nochmal ein" und hab dann All in gestellt. Er hat dann ne Weile überlegt, hats aber nicht bezahlt und mir TT gezeigt.

      1 Minute später war dann die Re-Entry Phase vorüber und mein Tisch wurde aufgelöst.

      50 Spieler noch dabei und mein neuer Seat Draw war geradezu perfekt. Rechts von mir 2 sehr tighte Spieler und links von mir eine Reihe aus loosen Short-/Midstacks.

      Ich hatte noch nichtmal meine Chips auf dem Tisch platziert, da bekam ich schöne schwarze AA im CO. Nach mir, wie gesagt, nur loose Short-/Midstacks. Direkt Raise auf 4BB, BU fold, SB & BB call. Flop brachte dann 3 :spade: Q :spade: 7 :heart: Gefiel mir zwar nicht zu 100% aber passt schon. SB check, BB bet halben Pott...hab dann seine Chips zählen lassen und ihn für 12.000 Chips All in gestellt. SB fold...BB überlegt ne Zeit, callt dann aber mit A4s - vielen Dank!

      Danach 2-3 kleinere Pots gewonnen, welche die Villains jeweils am Flop aufgegeben haben und dann kam nochmals ne Bombe.

      Sitze im BB und bekomme wieder AA. UTG callt erstmal, UTG+1 ebenso, danach 2 folds und dann schmeisst der nächste Villain seine Chips komplett rein und sagt noch "Nuts"...alle folden zu mir im BB. Er hat ca. 10k Chips reingeschoben. Hab dann die Chips von UTG und UTG+1 abgeschätzt und dann selbst meine 40k reingestellt, da ich alle covered hatte. UTG schiebt auch rein! UTG+1 foldet (leider).

      Somit Showdown mit 2x All in und ich hatte noch ca. 22k behind (im Falle des Verlustes).
      UTG zeigt TT, MP zeigt seine "Nuts" QQ und ich drehe mit einem Lächeln im Gesicht AA um. Lange Rede kurzer Sinn...die AA haben gehalten! :f_cool:

      Nach dieser Hand zeigte die Turnieruhr noch 2 Minuten bis zur nächsten Pause und da kam der Floorman und gab uns bereits neue Seatdraws ;(

      Letzte Hand an diesem Tisch wurde mir AQ, wieder im BB, gedealt. Alle folden und gehen in die Pause, SB schiebt All in für 35k....hab dann erstmal 30 Sekunden überlegt, meine Chips gezählt (95k) und dann bezahlt.

      Er dreht A9o um und wünscht mir schonmal viel Glück für das restliche Turnier. Leider kam dann doch die 9 auf dem Turn und somit war ich wieder runter auf 60k.

      Hab dann in der Pause meinen Seatdraw für F2T angesehen und hab mich dann noch mehr über den zuvor verlorenen 70k Pot geärgert. Mir wurde der so ziemlich beschissenste Seat zugeteilt X(

      Rechts von mir waren ein Reg (ich glaub der wohnt im CCC...ist immer da) der auch noch Chipleader war, direkt nach ihm der 2. in Chips welcher erst Anfang April die "Bregenz Deep Stack Serie" geshippt hat und direkt vor mir ein weiterer local Reg. Schlechter hätte es kaum kommen können...

      Egal, dachte ich mir, bisher solide gespielt, mit etwas Pech die Hand zuvor verloren, davor nur richtige Entscheidungen getroffen...fit gefühlt, Attacke!

      Dachte ich mir! ...zum Übel des Seatdraws kam dann das wahrscheinlich noch schlimmere Übel aka Carddead ;(

      Fand leider keine Spots zum Re-Raisen und zum Stealen, da immer bereits vor mir Action herrschte und so kam es, dass aufgrund der 20 Min Levels, hohen Blinds + Ante mein Stack schrumpfte und einfach keine Karten kommen wollten.

      Anders als wie online, schaffte ich es gelassen zu bleiben und einfach geduldig zu sein ohne irgendwelche saudumme Moves auszupacken. Für sowas war mir mein Tisch einfach auch zu stark besetzt.

      Nach ca. 45/50 Minuten des Wartens bekam ich dann AQo (bis dahin war meine beste Hand J9s in 50 Mins). Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch in etwa 15BB. Zuerst gefreut und mich schon Pushen sehen, spielte dann der Local Reg vor mir aus UTG einen Raise. Wumms...grübeln, grübeln...Turnieruhr zeigt noch 18 verbleibende Spieler...seine Chips überschlagen...er hat mich mit >25BB locker covered...weiter grübeln...und dann schweren Herzens gefoldet, da ja auch noch beide Chipleader im SB und BB sassen. Schwere Entscheidung und ich grübel auch jetzt noch.

      Die Folge daraus war, dass weitere 30 Minuten des Folden folgten.

      Die letzte Pause stand an, 15 Spieler noch dabei, und ich hatte noch sage und schreibe 4BB. Dann wurde auch noch ein Spieler an den anderen Tisch verschoben und somit rückte der BB von 5k direkt zu mir! Fuck!

      Ich wusste, dass ich nun auf Teufel komm raus Any2 pushe...und das wussten auch die anderen am Tisch. Alle foldeten bis zum BU...er spielte dann ein lockeres Minraise, der Local Reg im SB bestellt sich ein Bier und sagte "Jetzt hat er bestimmt was"...ich schau mir mein Leid an...und erblicke QQ :f_cool:

      Eh klar, rein damit...und mich schon ein kleines bisschen auf ein Comeback gefreut, da dreht der BU KK um :f_cry:

      Busto Platz 15 nach 5h Spielzeit. Leider das Ziel, aufgrund von Seat Draw und einfachnurscheisskarten, knapp verfehlt

      Fazit:
      geil wars trotzdem und ich war im Grossen und Ganzen zufrieden mit meinem Spiel, da ich soweit keine groben Fehler gemacht hatte und schlussendlich in der entscheidenden Phase mir das Glück nicht beiseite stand. Ich komme wieder....bald :s_evil:
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Ein Wahnsinn, echt ein Wahnsinn dieses NL5. Was man da reingedrückt bekommt :rage:

      Egal was ich tu, Suckouts ohne Ende...


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $4.74
      SB:
      $6.93
      BB:
      $4.43
      UTG1:
      $6.45
      UTG2:
      $2.50
      MP1:
      $5.60
      MP2 (Hero):
      $5.00
      MP3:
      $2.08
      CO:
      $5.90


      Preflop: Hero is MP2 with 9, 9.
      2 folds, MP1 raises to $0.15, Hero calls $0.15, 5 folds, 4 folds, 3 folds, 2 folds, BB folds.

      Flop: ($0.37) 3, 4, T (2 players)
      MP1 bets $0.25, Hero calls $0.25.

      Turn: ($0.87) 9 (2 players)
      MP1 bets $0.70, Hero raises to $2.00, MP1 raises to $5.20, Hero calls $2.60.

      River: ($10.67) A (2 players)


      Final Pot: $10.67.
      Results follow:

      Hero shows (9 9).
      MP1 shows three of a kind, aces(A A).

      MP1 wins with three of a kind, aces(A A).
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      So, mal wieder ein bisschen auf den Zwischenstand schauen (rentiert sich zwar nicht sonderlich, aber ein bisschen Ordnung muss sein)


      Bankroll seit Anfang Mai:
      + 3,88$ :coolface:

      Gespielte Hände:
      11k+ in bisher 11 Sessions

      VPP Run auf Silverstar:
      ~250VPP (auf Kurs)


      Hätte ich gestern die letzten 2 Orbits nicht mehr gespielt, dann wären es jetzt immerhin +15$ auf der Bankroll.
      In der vorletzten Hand des letzten Orbits bekomme ich AA im SB, schieb ne 3-bet gegen ein Raise von UTG rein, er pusht, ich call das AI (nach Abuzug von Rake ein 15$ Pot), er zeigt KK -> ich so :coolface: Flop xxK , er so :coolface: , ich eher so :rage:

      Schreibt er tatsächlich noch "sry" in den Chat...sry...als ob!


      Einen Orbit zuvor gabs folgende Situation:

      Ich sitze am BU und halte T :diamond: 6 :diamond:
      Alle folden zu mir -> Steal, eh klar
      SB minraised mich. Ein Blick in meine Notes zeigt mir, dass der gewisse Villain ein MSS Spieler ist und auch jetzt sitzt er wieder mit 50BB am Tisch.

      Es kam dann, wie es kommen sollte....das Minraise wurde gecalled (darüber lässt es sich natürlich vornehmlich streiten) und am Flop kam der FD.

      Meine Beziehung mit FD ist nicht die beste...35% munkelt man, dann müsste es doch mal ne Serie regnen, denn ich habe weitaus mehr FH auf der Erfolgsliste als wie erfolgreiche Flush.

      Darf man das so spielen oder Vollpfosten-Move?
      ...dass er das A treffsicher ins Bullseye getroffen hat, war mir nach seiner Bet klar.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU (Hero):
      $12.38
      SB:
      $2.52
      BB:
      $5.00
      UTG1:
      $3.26
      UTG2:
      $5.00
      MP1:
      $5.29
      MP2:
      $9.41
      MP3:
      $5.62
      CO:
      $3.25


      Preflop: Hero is BU with T, 6.
      6 folds, Hero raises to $0.15, SB raises to $0.25, BB folds, Hero calls $0.10.

      Flop: ($0.55) 7, 5, A (2 players)
      SB bets $0.53, Hero raises to $12.13(All-In), SB calls $1.74.

      Turn: ($5.04) 3 (2 players)


      River: ($5.04) J (2 players)


      Final Pot: $5.04


      Fazit des bisherigen Monatsverlaufs:
      Obv. Rakehure :|


      ...und nu, Frühstück mit Musik

    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Flushdraw...hatten wir doch gard erst...kommt halt einfach nie!
      Wollte den Turn noch so günstig wie möglich sehen, war aber bereit zu broken.

      Wär grad so schön gewesen :(


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $4.94
      SB:
      $7.28
      BB (Hero):
      $10.50
      UTG1:
      $7.70
      UTG2:
      $5.95
      MP1:
      $5.16
      MP2:
      $6.57
      MP3:
      $1.59
      CO:
      $2.42


      Preflop: Hero is BB with A, 9.
      2 folds, MP1 raises to $0.12, MP2 folds, MP3 calls $0.12, 3 folds, Hero calls $0.07.

      Flop: ($0.38) 7, 2, 6 (3 players)
      Hero checks, MP1 bets $0.35, MP3 raises to $0.70, Hero calls $0.70, MP1 raises to $5.04, MP3 calls $0.77, Hero calls $4.34.

      Turn: ($11.93) A (3 players)


      River: ($11.93) 5 (3 players)


      Final Pot: $11.93.
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Puh, was für ein Abend gestern... gefühlt keinen einzigen Jam gewonnen (war aber doch 1er dabei).

      2x AA + 1x KK = -3 Stacks

      Sagt mal, haben die Handyspieler einen RNG Bonus oder so? Eine Hand hab ich noch ganz deutlich vor mir. Sitze mit AA im CO, 3-bette auf ein Raise vor mir, bekomme eine 4-Bet...schiebs dann natürlich rein und Handyvillain zeigt mir 22 ?(

      Obv trifft er seinen 2-outer, da er
      1. meinen Account als Rakehure in leuchtendem Pink markiert hat
      2. ein besseres Handy hat als ich

      Das andere AA Pre-AI lief gegen die lucky 7s, welche dann eine Strasse von hier bis nach Rom gepflastert haben.

      Doppelkönich hab ich natürlich in AA geschoben und dann noch den bereits dargestellten Nutflushdraw vs 2x AI nicht vervollständigt.

      Im gesamten 4 Stacks verballert, davon 2 wieder reingegrindet und die gestrige Session mit 3,2 Stacks unter EV und einem Minus von 10,xx$ beendet.


      Da Frauchen dann von 2 Freundinnen Besuch bekam und ein Kumpel kurzfristig genügend Leute für ein mittwöchliches Homegame zusammentrommeln konnte, wechselte ich die Strassenseite und setzte mich an den Tisch. Gespielt wurde NL50. Im Gegensatz zu Stars liefs sogar mal ganz ok und am Ende der 2,5h Homegame Session hatte ich zumindest ein Plus von 40€.
    • DaHeadBanG
      DaHeadBanG
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 627
      Stop/Loss erreicht...

      NL5 treibt mich in den Wahnsinn. Ich glaub ich überspringe dieses Limit....Wenn man sogar von 42o nen call auf ne 3-bet pre bekommt um dann auf 3 Strassen runtergecallt zu werden um am River die rettende 5 für eine Strasse zu erhalten, dann weiss ich mir nicht mehr zu helfen. Es ist zum verzweifeln.

      Set 8 wird von FD zerfetzt
      Nutflush wird von FH geknackt
      Flush K high wird obv von Nutflush zerstört
      Set T's wird von QQ am River mit ebenfalls Set noch überholt
      usw usw

      Weiss mir momentan ganz ehrlich nicht zu helfen...

      Hier, damit ihr was zum lachen habt:


    • furzvandango
      furzvandango
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2010 Beiträge: 2.993
      Also ich kann da nicht lachen :f_frown:
    • grown89
      grown89
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2010 Beiträge: 172
      hey, mal kurz was zu deinen letzten 2 geposteten händen:

      1. die T :diamond: 6 :diamond: hand

      also denke über steal und so lässt sich nicht streiten und das du seinen resteal IP callst wenn du notes auf ihn hast ist auch noch nachzuvollziehen, aber dann am Flop auf seine potbet reinzustellen ist nicht so pralle. ich meine wenn du sagst du denkst zu 99% er hat das ace und will vor nem FD protecten dann hast du wie du schon festgestellt hast 33% equity mit dem FD und noch knapp 1% equity durch den runner runner Straigh Draw. sprich du bist mit 66-34 underdog. und grade auf den low limit kann ich mir auch nicht vorstellen das er weake aces hier folden wird. ich meine das einzige was du reppst ist halt nen FD oder nen SD. und selbst wenn du hier im besten aller fälle 8 :diamond: 6 :diamond: hast ist es nur nen flip der durch den rake schon wieder fast -EV für dich sein dürfte. btw selbst wenn wir ihm hier eine utopisch hohe resteal range von sagen wir 70% geben weil du ka any two hier stealen tust dann bist du trotzdem noch mit 1% hinten btw.

      2.die A :spade: 9 :spade:

      finde hier zwar den call IP auf dem limit ein bisschen loose aber kann man machen, weil du hast halt das problem das wenn du das A hittest weißt du nicht ob du vorne bist , er kann auch nen stärkeres Ax haben + deine hand hat kein Straight Potential aber wie gesagt kann man trotzdem machen. dann der Flop ist natürlich nutz für dich du bist gegen seine sagen wir mal wir geben ihm hier eine super tighte 9% OR range aus der Posi immer noch fast 58% equity lead hier. und selbst wenn wir 66 und 77 mit reinnehmen also er seine sets gehittet hat bist du dann immer noch 55% vorne sprich ich denke der call hier ist best line und naja den ship musste natürlich easy callen denn du hast die odds da schon 2 AI sind und du eben knapp 55% im worst case sogar vorne liegst.
    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 3.954
      Hab ich richtig gelesen?

      Das hier ist NL5 FR?

      Redline ist schon bisschen abgespaced. Was für Stats hast du denn?
    • grown89
      grown89
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2010 Beiträge: 172
      wieso abgespaced? ist ja keine kunst auf NL5 ne Positive Redline hinzulegen.
      die leute defenden einfach ihre blinds nicht richtig und was ne 3 bet callingrange ist wissen die leute auch nicht. ;(
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      warum mit soviel br nl5 spielen? ich denke nicht, dasss die spieler auf nl10 sonderlich besser sind

      Da denkst du aber falsch. Der Unterschied ist enorm wie ich finde und der Meinung bin nicht nur ich. Das ist nach dem Aufstieg tougher zu spielen wie von NL10 auf NL25 imho. Dort mußt du dich vorallem an die höheren Einsätze gewöhnen, mehr auf 3bets adapten. Durch NL5 bin ich recht gut durchgekommen aber auf NL10 brauchte ich 100k Hände bis ich so langsam anfing mich wohlzufühlen, verbunden mit sehr viel Arbeit an meinem Spiel.

      wieso abgespaced? ist ja keine kunst auf NL5 ne Positive Redline hinzulegen.
      Aber den Beweiß würde ich jetzt gern sehen.
      Sprich, positive Redline, Grüne und Blaue im gleichschritt mit ordentlicher Winrate und Sample.