KK auf 1.50$

    • xotix
      xotix
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 146
      Hallo,

      Wie spielt ihr KK? Ich spiele zur Zeit FR 1.50$ auf Stars. Ich kann bei KK nicht wirklich jubeln. QQ ist noch grenzwertiger. Überall lese ich, KK probieren allin zu pushen.

      Naja, ich kassier einfach immer einen Suckout weil irgend ein Typ mit Axo mit called. Heute z.b. mit 78o gecalled geworden, hat der 2 Paare gekriegt. Oder wir waren aufm Flop, ich erhöhe ziemlich und er pushed. Board war Schrott, raindom 3 6 T raindbow. Ich calle, er AJo, krieg sein ass aufm Turn...

      Asse werden einfach immer immer immer gespielt, scheiss auf den Kicker, braucht eh keiner.

      Darum die Frage, wäre es nicht ratsamer KK/AA etwas geschickter zu spielen als einfahc stumpf zu pushen? Ich seh den Sinn im pushen nicht wirklich.

      Bin aber generell grad in nem "downswing", hab ich so das Gefühl.
  • 11 Antworten
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      regst du dich gerade auf das jemand deine kings mit 78o callt?

      ich bekomm bei sowas mein grinsen nicht mehr ausn gesicht °_°
    • xotix
      xotix
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 146
      Ach, bis ich tilt brauchts viel. Das Problem ist, dass er dann 2 paare hittet. Hatte in letzter Zeit einfach (in meinen Anfängeraugen) viel Blödsinn erlebt , also einige Suckouts kassiert wo mir einfahc nicht klar wurde wieso ich da gerade gecalled wurde. Mir ist klar, dass auf Dauer der call nichts bringt und es einfach blödes Glück ist.

      Die Frage interessiert mich trotzdem. Ist es echt ratsam immer mit KK preflop allin zu gehen, falls möglich?
    • KrosseKogge
      KrosseKogge
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 139
      Was sind das für Fragen?

      Erste Hand im Turnier, alle gehen all in, da fold ich!

      Ich hab nur noch 2 Big Blinds, alle gehen all in, da geh ich mit!

      Präzisiere deine Frage! Poker ist nicht schwarz oder weiß!
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      :rolleyes:
    • xotix
      xotix
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 146
      Naja, vergesst die Frage. Mir ist schon klar, das es situatiosnabhängig ist. Bin wohl einfahc grad bissl genervt, wegen z.B. sowas: (oder war der call schlecht?)

      PokerStars - $1.32+$0.18|75/150 NL - Holdem - 5 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      SB: 1,815
      Hero (BB): 1,389
      UTG: 3,953 (VPIP: 15.56, PFR: 11.11, 3Bet Preflop: 8.70, Hands: 46)
      CO: 1,385 (VPIP: 15.38, PFR: 14.08, 3Bet Preflop: 4.00, Hands: 79)
      BTN: 4,958 (VPIP: 31.82, PFR: 22.73, 3Bet Preflop: 15.79, Hands: 46)

      SB posts SB 75, Hero posts BB 150

      Pre Flop: (pot: 225) Hero has K:diamond: K:club:

      fold, CO raises to 1,385 and is all-in, fold, fold, Hero calls 1,235

      Flop: (2,845, 2 players) 8:diamond: 5:diamond: A:heart:

      Turn: (2,845, 2 players) 6:spade:

      River: (2,845, 2 players) 7:diamond:

      Hero shows K:diamond: K:club: (One Pair, Kings) (Pre 66%, Flop 12%, Turn 5%)
      CO shows A:spade: 5:spade: (Two Pair, Aces and Fives) (Pre 34%, Flop 88%, Turn 95%)
      CO wins 2,845
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Was soll an dem Call schlecht gewesen sein? Besser kannst du die Hand doch nicht spielen. Wenn er hittet, okay that's poker. Was willst du aber anders machen, nur noch Asse spielen? Oder legst du die dann auch weg, weil er ja two pair oder besser treffen kann.
      Wenn man grad mal ne Pechsträhne hat kommt man oft mal ins Grübeln, aber solche Dinge sind absolut standard. Was ich mich nur frage ist, ob du vielleicht generell zu tight bist, wenn du dir schon solche Gedanken machst. Solltest du mal dein Spiel analysieren, zu tight ist auch nicht gut und trägt dann ordentlich zu deiner "Peschsträhne" bei.
    • xotix
      xotix
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 146
      DerHut, denke es ist ein Mix aus Pechsträhne und Turbo. Hab meist regulär gespielt und die letzten 2 Tage mal Turbo. Dazu kommt wohl, bissl unkonzentriert sein. Ach, kurzum: Schlecht gespielt.

      Zu tight bin ich, denke ich nicht. Eine Sache wo ich weis das ich noch grosse Verbesserung habe ist, einen grösseren Pot loszulassen. Ich versuchte zu oft ihn zu klauen und riskier dabei zuviele Chips. Auch an der Bubble Blinds klauen, da fühl ich mich unsicher. Aber das krieg ich alles noch hin. Disziplinierter an das ganze rangehen, dann wird das.
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Ich hab früher auch mal SNGs, damals noch auf Party gespielt. Zu Anfang hatte ich auch immer wieder das Problem mit der Bubble. Wenn du da an deinem Spiel arbeiten willst kann ich dir wärmstens diverse Videos hier aus dem Videobereich empfehlen. Die haben mir damals auch sehr geholfen, mein Bubblespiel zu verbessern. Ich spiele zwar seit längerem schon keine SNGs mehr, aber ich denke es gibt ehute sicher auch viele Videos zu dem Thema.
    • xotix
      xotix
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 146
      Klar. Hab auch schon gestöbert. Danke fur den Tipp. An content mangelts mir sicher nicht. :)
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      irgendjemand hat mal geschrieben:
      wenn du KK preflop foldest, kannst du auch n dreier ablehnen aus angst, dass er nicht hält.

      early solltst du KK immer pre broken, wenn du die gelegenheit bekommst. gibt auch leute die vs EPor ip nur flatten und auch bei bestimmten konstellationen im späteren verlauf kann call oder fold besser sein.
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      In dem Fall wo KK pre nen fold ist, bracuh man sich keine gedanken zu machen. Wenn dann ist man eh solider winner und die Frage erübrigt sich.