Erfolgschancen eines neuen Pokeranalysetools

    • xotix
      xotix
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 146
      Hallo,

      Vorweg: Ich bin kein extrem guter Pokerspieler (noch nicht), dafür bin ich zu neu. Ich bin jedoch gelernter Informatiker. Ich schaue mir seit einiger Zeit all die Programme an die es so gibt, und die sind eigentlich auch ok.

      Da ich bald mein Studium beginne wäre eine Geldquelle was tolles. Ich würde sehr gerne ein Konkurenzprodukt zu HM2/PT4 machen. Nun ist der Markt aber wohl ziemlich gesättigt, die Produkte haben sich etabliert.

      Es gibt mehrere Gründe wieso ich auf die Idee kam, trotz der auf den ersten Blick schlechten Aussichten auf finanziellen Erfolg.

      Neben der Tatsache das ich einfach grosse Freude daran hätte denke ich dass ich vorallem mit einem anderen Geschäftsmodell punkten könne. So würde ich die ganze Applikation modular aufbauen. Das ermöglicht es günstige Preise anzubieten. Du kannst also wenn du eh nur SnGs zockst, einfach nur den Teil kaufen. Falls du auf vielen Geräten spielst, kannst du die Cloud dazunehmen und hast immer alles ohne Stress schön synchronisiert. Tablet, Handy, PC. Auch in der Bedinung könnte man wohl noch viel machen, ich empfinde die jetzigen Programme als relativ unintuitiv. Auch wäre ein Web Interface geplant, welches das Teilen von Information elegante gestalten könnte.

      Auch dachte ich, ich mache Anfangs eine eher simple Applikation, eine die die Hände einliest und die basic stats ermittelt für kleines Geld. Zielgruppe sind die Anfänger, die nicht gleich 60 EUR in die Hand nehmen wollen und sich langsam mal rantasten möchten.

      Denkt ihr, man schafft es noch sich in dem Markt zu etablieren?

      Mir ist der Umfang eines derartiges Projektes bewusst, ich habe auf dem Gebiet gearbeitet und habe schon Applikationen geplant und geleitet, weis also worauf ich mich einlasse.

      So, und nun sagt mal was es zu sagen gibt, aber bitte höflich und sachlich bleiben. Holt mich auf den Boden zurück, wenn ihr denkt, dass ich schwebe. ;)
  • 15 Antworten
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.749
      Hallo xotix,

      sei mir nicht böse, aber ich sehe das als keine gute Idee.
      Die Marktchancen sehe ich als sehr, sehr gering an.
      Und das Wichtigste: Du unterschätzt massiv (!) den Aufwand.
      Ich schätzte den Aufwand auf viele, viele Mannjahre ... und ich denke das triffts einigermaßen. Wie willst Du denn sowas stemmen?

      Gruß, nopi (Entwickler vom Equilab)
    • noelte
      noelte
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 2.205
      hatte auch schon einen längeren Text vorbereitet .... aber ;)

      Im Rahmen deines Gesamtprojektes:

      1 - such dir einen kleinen funtionsfähigen Bereich
      2 - schätze den Aufwand vorab ab
      3 - definiere deinen minimum Stundenlohn (beachte Steuern)
      4 - implementiere diesen Teil....

      ==>
      1 - lass dich von dem tatsächlichen Aufwand überraschen
      2 - stell es der Community vor
      3 - reevaluiere deine Vorstellungen

      ----------------------------------------------------------------------
      Ich denke, viele der erfolgreichen Projekte erwachsen initial daraus, dass jemand etwas für sich selbst gemacht hat (ob aus Interesse oder ums selbst zu nutzen), dieses Projekt dann auch Nutzen für andere gebracht hat und dann commerziell wurde.

      Der Elephant (Tool von PS ähnlich wie HEM/PT) ist grandios gescheitet und das obwohl da viele Dinge gar nicht mal so schlecht aussahen....

      Außerdem gibt es auch ein OpenSource Projekt in diesem Bereich.

      ==> Du bist überzeugt es besser zu machen? ;)
    • xotix
      xotix
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 146
      Ich verstehe deine Kritik wegen dem Aufwand, aber ich habe natürlich nicht geglaubt, dass ich das lockerflockig in 1 Monat fertig habe. Das war schon auf mehrere Jahre gedacht, und das zu zweit. Auch dieser Gedanke lässt mich n bissl Zweifeln. Möglich dass es sich ein wenig zu locker gelesen hat.

      Ich bin doch nicht böse, für etwas schreib ich hier, um derartige Kritik einzuholen. Hätte mich gewundert, wenn die erste Antwort nicht so ausgefallen wäre. Wäre ich mir sicher, würde ich hier nicht schreiben.

      Natürlich würde man wärend der Entwicklung mit der Community evaluieren und dann jenachdem abbrechen etc..

      Das mit dem Elephant ist mir bekannt, doch wieso ist der gescheitert?

      Die erste Idee war ein Syncservice für HM2 und PT4 + kleine Onlineansicht. (Hände teilen etc.) aber dafür sehe ich keinen grossen Erfolg.

      Stimmt halt schon, dass vieles "per Zufall" entwickelt wurde.
    • plexiq
      plexiq
      Diamant
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 1.031
      +1 zu den ersten beiden Posts

      Sonstige Bedenken:
      *) Parser/Huds sind ziemlich aufwändig bzgl Wartung, zumindest falls du alle gängigen Formate supporten möchtest. Die Pokerseiten ändern ständig Kleinigkeiten an ihrer SW bzw dem HH Format.

      *) Neben HM/PT/FPDB/PokerOffice(?) ist kaum Platz am Markt. Wenn du noch dazu mit niedrigem Preis punkten möchtest brauchst du eine riesen Zielgruppe. Die meisten User haben bereits einen Tracker und ich sehe wenig Anreiz für bestehende PT/HM Kunden auf dein Produkt zu wechseln.

      *) HM hat bereits ein Cloud Service in Beta(?), wird vermutlich schwer mit der Manpower dort direkt zu konkurrieren. Dazu kommt noch die Privacy-Thematik wenn du als neuer Anbieter die HHs zentral speichern möchtest. HM hat hier als etablierter Anbieter einen riesen Vertrauens-Vorsprung.

      Falls es dich persönlich interessiert in diesem Bereich zu entwickeln, dann würde sich zB imo eher ein Engagement bei FPDB (Open Source) anbieten.
    • AminoX
      AminoX
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 406
      Hände teilen zwischen Usern ist auch verboten afaik. (Falls du das so gemeint hast)
    • JakeH4rper
      JakeH4rper
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2011 Beiträge: 3.156
      Als einzige Möglichkeit sehe ich folgendes:
      Kostenloses Tool was sich über Werbeanzeigen finanziert.
      Denke bis nl 5 würden es sehr viele Spieler nutzen, die noch kein Geld erwirtschaftet haben und dafür auch Werbung in Kauf nehmen...
      Für dich wäre die Umsetzung weniger zeitintensiv.
      In einen direkten konkurrenkampf gegen etablierte Tools um Spieler ab nl10 würde ich persönlich nicht gehen. Der Stundenlohn wäre höchstwahrscheinlich sehr schlecht.
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.700
      Original von AminoX
      Hände teilen zwischen Usern ist auch verboten afaik. (Falls du das so gemeint hast)
      Genau, je nachdem wie weit du gehen willst, stehst du ganz schnell auf der Liste für nicht erlaubte Programme.

      Wenn es noch Platz für Tools gibt, dann wohl bei Automatisierungsprogrammen die einem das multitabeln erleichtern ala Tableninja, Starshelper oder Registrierungstools etc., gerade für Seiten ausser Stars, wobei das sicherlich auch Gründe haben wird (Schnittstellen für die benötigten Infos fehlen im Pokerclient? Kundenbasis?).
    • hunting123
      hunting123
      Platin
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 189
      einen Markt gibt es vielleicht für so ne Art Notcaddy für PT4 .der Notetracker der in PT4 integriert ist ist echt schwach im Vergleich.
    • xotix
      xotix
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 146
      Original von plexiq
      +1 zu den ersten beiden Posts

      Sonstige Bedenken:
      *) Parser/Huds sind ziemlich aufwändig bzgl Wartung, zumindest falls du alle gängigen Formate supporten möchtest. Die Pokerseiten ändern ständig Kleinigkeiten an ihrer SW bzw dem HH Format.
      Ja, genau das war auch ein grosses Bedenken meinerseits. Schön das es ein Open source Projekt gibt, mal gucken. :)

      Auch das wegen der Privacy ging mir durch den Kopf.

      Danke für all den Input :)
    • x12x13
      x12x13
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2012 Beiträge: 29
      Hast du dein Projekt schon aufgegeben oder bist du in dieser Richtung noch aktiv? Evtl. könnte man an dieser Sache zusammen arbeiten. Kannst mich ja bei Interesse mal kontaktieren.
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      Original von noelte
      Außerdem gibt es auch ein OpenSource Projekt in diesem Bereich.
      Wie heißt es?
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.033
      FPDB
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      Original von pg89
      FPDB
      Danke für die schnelle Antwort! :)
    • Gambler2k6
      Gambler2k6
      Gold
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.153
      Longhud! Es wurde die Entwicklung eingestellt und etliche Leute würden sich über eine Weiterentwicklung freuen. Wurden im Longhudthread auch schon $ für geboten.
    • Duygutschi
      Duygutschi
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2010 Beiträge: 717
      Die Kombo von Zielgruppe und Preis sehe ich als großes Problem.
      Wie gesagt müsstest du massiv Volumen absetzen um Profit zu machen.