geklärt, kann zu.

  • 9 Antworten
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.315
      Hey Kraese,

      so viele Fragen auf einmal. :D Schauen wir mal, was wir hier beantworten können:

      PokerStrategy.com hat um die 70 Festangestellte.

      Zur Chef-Frage: Am Management hat sich seit der Übernahme nichts geändert. Dami ist weiterhin CEO mit Cornie4ever als COO.

      Wir steuern aktuell auf 7 Millionen Mitglieder zu.

      PS.com ist unabhängig von iPoker und es kommt gar kein Einfluss von iPoker.

      Für den amerikanischer Markt gibt es keine Pläne.

      Viele Grüße
      Hannes
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.849
      .
    • g3no
      g3no
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 8.812
      Original von HannesZ
      PS.com ist unabhängig von iPoker und es kommt gar kein Einfluss von iPoker.

      kommt der einfluss dann von playtech? es kauft doch keiner was für xxmillionen und sagt dann: jo macht mal alles weiter so wie ihr meint, interessiert mich als neuen eigentümer nicht....
      das doch als würd facebook whatsapp kaufen und dann nicht auswerten wer wen kennt
    • Jackknife398
      Jackknife398
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 22.709
      Original von HannesZ
      Wir steuern aktuell auf 7 Millionen Mitglieder zu.
      Mich würde mal intressieren welcher Prozentsatz davon Regelmäßig spielt und euch Rake einbringt (egal ob tatsächlich profitabel oder nur Geldverbrenner)? Und davon die tasächlich Profitablen Spieler nochmal auszugrenzen dürfte schwierig werden oder?

      und das iplaytechpoker euch überhaupt nicht reinredet kann ich auch kaum glauben... :f_o:
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.315
      Original von Kraese
      Hey schonmal danke für die antwort!
      Nochmal zu ipoker. Playtech, also die firma der auch ipoker gehört, hat ja ps.de für 42 millionen gekauft.
      das haben sie also lediglich getan, um den teil am rake zu bekommen, den ps.de von den partnerräumen bekommt?

      PokerStrategy.com funktioniert, weil es unabhängig ist. Sobald Playtech von außen versucht, daran etwas zu ändern, gefährdet das unser Geschäftsmodell. Denn das hätte negative Auswirkungen auf Partnerschaften etc. Das war auch einer der Punkte die uns vor der Übernahme wichtig waren: Weiterhin unabhängig zu bleiben.

      Original von Kraese
      Der pokerboom ist ja vorbei. Der shutdown und die anschließende abkopplung von ftp haben ps.de schwer zu schaffen gemacht. Damals kam es bestimmt zu erheblichen einschnitten im unternehmen. Aber ich frage mich: hat sich ps.de davon inzwischen erholt? Geht es wieder bergauf oder bergab?
      Der Pokerboom bzw. der Peak war schon vor ein paar Jahren und der Markt schrumpft kontinuierlich Jahr für Jahr und das wird sich leider auch fortsetzen. Das bedeutet natürlich auch für uns, dass wir uns diesen Gegebenheiten anpassen müssen.

      Darüber hinaus wird von der Industrie immer mehr Fokus auf Losing Player bzw Freizeitspieler gelegt. So werden etwa Winningplayer benachteiligt. Als Pokerschule trifft uns das besonders, weil wir erfolgreich mit dem waren, was wir gemacht haben. Die Entwicklung sah man an beendeten Partnerschaften mit 888poker und PartyPoker.

      Original von Jackknife398
      Mich würde mal intressieren welcher Prozentsatz davon Regelmäßig spielt und euch Rake einbringt (egal ob tatsächlich profitabel oder nur Geldverbrenner)? Und davon die tasächlich Profitablen Spieler nochmal auszugrenzen dürfte schwierig werden oder?
      Das sind nur die reinen Anmeldezahlen. Die Zahl der aktiven Mitglieder sind natürlich weitaus geringer. So macht etwa nur ein Bruchteil aller Mitglieder überhaupt einen Post im Forum.
    • Jackknife398
      Jackknife398
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 22.709
      Was bedeutet weitaus geringer? 1% spielt aktiv? 10%? 0,1%? tippen würde ich jetzt mal so auf 1-3%...
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.849
      .
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.234
      casinowerbung, totschweigen bzgl gesperrter konten + botting, vip system exklusiv auf ipoker

      nein, sicher kein einfluss :f_biggrin:

      macht euch nicht lächerlich
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.315
      Original von Kraese
      Original von Jackknife398
      Was bedeutet weitaus geringer? 1% spielt aktiv? 10%? 0,1%? tippen würde ich jetzt mal so auf 1-3%...
      guck mal in die top 100 rakeraces, da kannste dann ca erahnen wie es aussieht. glaube kaum, das hannesz dazu was sagen darf.
      So ist es ;)

      Original von Kraese
      Vieleicht habe ich es in entsprechendem Thread überlesen, aber was habt ihr in Bezug auf Ownage4u Fall bei Williamhill getan? Ownage ist ein Kunde von ps.de und ihr habt ihn für WH geworben. Er steht praktisch unter eurem Schutz. Habt ihr "Hinter den Kulissen" Ipoker mal den Marsch geblasen, wie es sich gehören würde?
      Wir haben den Fall damals schon an den CEO von William Hill eskaliert und versucht Ownage4u zu helfen. Leider erfolglos.
      Des weiteren haben wir es natürlich auch an das Netzwerk selbst adressiert. Allerdings waren auch hier die Möglichkeiten begrenzt, da die Pokerräume selbst für Wallets zuständig sind.

      So leid es uns tut, aber diese Angelegenheit kann nur zwischen dem Spieler selbst und WH geklärt werden.