scared money troz passender BR...

    • Speedspawn
      Speedspawn
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2011 Beiträge: 678
      Hallo zusammen,

      da ich schon öfter meine BR verbrannt habe, es war immer beim aufstieg auf nl25 und nun ist es eben auch wieder soweit.

      Ich sitzte nicht locker und endspannt am Tisch, obwohl ich eigentlich weis, das alles in Ordnung ist, werde ich beim Verllusst von 1~2 Stacks immer etwas verkrampft und kann eben nicht locker spielen obwohl es meist unbegründet ist.

      Ich spiele momentan noch die MSS solange es eben noch Möglichkeiten gibt.

      Sollte ich jetzt weiter NL10 spielen, bis ich wesentlich mehr Stacks für NL25 habe?
  • 51 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      beschreib mal was du genau mit verkrampft meinst und wie sich das wiederspiegelt.

      Inwiefern beeinflussen dich diese 1-2 Stacks down in deinem Spielverhalten?
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Und wieviel Stacks hast du momentan verfügbar, mit denen du Aufsteigen willst?
    • Speedspawn
      Speedspawn
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2011 Beiträge: 678
      Hallo habeichja,

      ich weis halt auch nicht wie ich das gescheid ausdrücken soll ich habe halt irgendwie die Angst das der Verlusst grösser wird und somit spiele ich nicht frei auf ich folde Hände die ich normalerweise spielen würde. AJ Suited, AxS oder KQ, QJ usw.

      Ich lasse mir zuviele Blinds stealen usw...
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Schon mal versucht, dir einfach einen Teil deiner BR "abzusplitten", bspw. 6 Stacks NL25, die du dann quasi als "Investment" betrachtest, um dir den Skill für NL25 anzueignen. Geistig ist das Geld dann schon weg und du weißt halt immer, wenn die sechs Stacks weg sind, bleibt es erstmal dabei und du steigst erst wieder auf, wenn du die sechs Stacks wieder zusammengegrindet hast.

      Falls du bei Stars spielst, hilft dir vielleicht auch das Tool: [$ to bb] StarsHelper
      Da siehst die Stacks dann nur noch in bb und wirst nicht von den größeren Beträgen irritiert
    • nFruit
      nFruit
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2010 Beiträge: 530
      könntest auch mal versuchen weiterhin nl10 zu spieln und einfach ein bisschen nl25 reinzumixen (1-2 tische, je nachdem wieviele du normalerweise spielst). dabei eben besonderes augenmerk darauf legst, keine scared money aktionen zu machen, sondern genau so wie du es für richtig hältst und es auch auf nl10 machen würdest.
      wenn du das probierst und es nach einer weile halbwegs gut geht, mehr nl25 / weniger nl10 bzw dann eben umsteigen.

      wieviele tische spielst du normalerweise?


      der vorschlag mit stacks nur in bb anzeigen hat zwar seine berechtigung, halte davon aber nicht viel. damit gehst du dem problem mehr aus dem weg als etwas dagegen zu tun, und es funktioniert imo einfach nicht wirklich.


      aber um weiter zu kommen muss man sich eben öfters mal aus der comfort zone herausbegeben, oft nicht einfach, is aber ganz normal :)
    • Speedspawn
      Speedspawn
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2011 Beiträge: 678
      Ich spiele zur Zeit 4 Tische (kein Zoom) NL10 ~nl25 oft eben 3 Tische NL25 und 1 Tisch NL10
      Das mit der BR aufsplitten habe ich auch schon gemacht ist nicht alles auf der Pokerseite.

      Ich habe 30 Stacks für NL25, ist doch nicht zu wenig?
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      die BRM-Werte für Auf- und Abstieg von psde sind Richtwerte

      wenn du dich unwohl fühlst, spielst du halt erstmal noch bis ~40 Stacks weiter NL10

      fast noch wichtiger ist dass du konsequent den Limitabstieg befolgst, dadurch kannst du zum einen ned broke gehen und zum anderen verschwindet eventuell auch das scared money-Gefühl wenn du mal merkst, wie gut du abgesichert bist wenn du in der Lage bist abzusteigen ohne dich deswegen gleich schlecht zu fühlen
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.087
      so wie du es beschreibst, klingt es weniger nach scared money als nach scared skill.

      wenn du genau weißt, dass du besser bist als deine gegner (damit meine ich, dass du genau weißt, was du anders/besser machst), dann machen dir bei solidem BRM auch 2 oder 3 stacks down keine sorgen.

      tatsächlich ist es aber deiner beschreibung nach so, dass du gern auf nl25 gewinnen würdest, aber nicht sicher bist, ob du das limit schlägst und daher auch nicht abschätzen kannst, ob es bei 2, 3,4 oder 5 stacks bleibt oder ob du nach und nach die ganze roll verballerst.

      meine empfehlung daher: nl10 grinden und selbstbewusstsein tanken.
      wenn du nl10 zerstörst, dann geh mit nem down-limit auf nl25. wenn du anzahl x an stacks verloren hast, gehst du wieder auf nl10, wo du die roll dann problemlos wieder renovieren kannst.
      wenn du weißt, dass der verlusst begrenzt ist, dann kannst du dich mental auch besser auf das spiel un knappe +ev entscheidungen einlassen.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      limit mischen war für mich da immer ne gute massnahme
      also 2 tische nl10 und 2 tische nl25
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      mit einem Tool was an den Tischen BB statt $ anzeigt oder funktioniert das auch gut ohne?
    • Speedspawn
      Speedspawn
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2011 Beiträge: 678
      .Ich sollte die Tische solange mixen bis die BR bei 40~50 Stacks für NL25 angekomen ist.

      @ Bierb4ron,

      es sit definitiv scared Money. Es ist definitiv keine Angst vor dem Skill, ich würde auch NL1K spielen, wenn ich die BR dqfür hätte. :)
    • WerPix
      WerPix
      Platin
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 816
      Original von Speedspawn
      Es ist definitiv keine Angst vor dem Skill, ich würde auch NL1K spielen, wenn ich die BR dqfür hätte. :)
      Und nach dem ersten misslungenen Steal wirfste dann den Bildschirm durch das Zimmer ne.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.087
      eher lässt er dann das stealen sein, weil er angst hat, dass es weiteres geld kostet.
      und ich bin immernoch der ansicht, dass das daher rührt, dass er den ev seiner aktionen nicht genau abschätzen kann.

      das führt dann bei den meisten spieler dazu, dass sie zu tight spielen und am ende nur noch nuts vs nuts shippen.
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Ich bin auch wieder auf Nl25 unterwegs, nachdem ich dort 40 stacks verballert hab.

      Habs so gemacht wie Bierbaron sagt: " Nl10 Grinden, zerstören,selbstbewusstsein tanken "

      Hab zwar wieder 4 Stacks verloren, aber EV ist diesmal positiv.

      Sollten es wieder 20 stacks+ sein die ich verliere, gehts runter auf NL10.
    • Speedspawn
      Speedspawn
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2011 Beiträge: 678
      @ WerPix,

      ne sollte ich lassen ist en Notebook und dann bräuchte ich zu oft ein neues. :D

      Ich werde nicht agro wenn ich einen steal verliere ich werde einfach zu tight wie Bierb4ron es sagte.

      Ich habe es nie aus den mikros rausgeschafft, zu oft habe ich die BR geschreddert weil ich zu früh auf NL25 aufgestiegen bin ohne ein ausreichendes BRM.
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      ich bin der meinung nl10 ist schwieriger zu spielen als nl25 und der tilt auf nl25 rührt tatsächlich daher das du auf scared money sitzt und du dich noch nicht an die gròßeren summen gewòhnt hast, dadurch falsche entscheidungen triffst die wiederum falsche entscheidungen nach sich ziehen.
      würde es als fehler betrachten die limits zu mixen.
      ich zb. hab knapp 30 stacks für nl25 und gib mir 4 zum shotten. sind die weg, womit ich mich aber nicht beschäfftige, spiele ich wieder nl10 ohne dann mit dem gefühl zu spielen es nicht gepackt zu haben.
      siehe nl10 als dein hauptlimit und nl25 zum shotten mit x stacks.so bleibt deine br stabil und dein mindset sollte es auch bleiben. mußt dich nur dran halten wenn die stacks weg wären.
    • Speedspawn
      Speedspawn
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2011 Beiträge: 678
      @ fraleb, Ja das sollte ich machen, Ich habe gestern 7 Stacks auf NL25 verloren, somit bin ich gezwungen wieder nl10 zu spielen.

      Wie kommst Du darauf das NL10 schwieriger sei als NL25???
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      naja ist so ein gefühl. vlt. ist es auch nur eine momentaufnahme oder kommt meinem spielstiel mehr entgegen. hab das vor kurze in der gruppe mal geäußert und schon shottet einer nl25 der nichtmal die br für shots hat. also das ist nicht der sinn sache :-)
      ist halt sehr subjektiv, kann auch sein weil ich erst 15k hände habe und ich für viele noch unknown bin, wer weiß das schon ;)
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.087
      im upswing ist jedes limit soft.
      es fällt mir schwer, nach über 5 jahren poker irgendwas als unmöglich zu bezeichnen, jedoch halte ich es für äußerst unwahrscheinlich, dass nl10 stärker ist als nl25.