SSS Coaching. Vorteil???

    • spatzl8277
      spatzl8277
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2007 Beiträge: 4
      Hallo,

      ich wollte mal fragen, was ein SSS Coach einem noch weiteres beibringen kann. Ich hatte mir überlegt eine Lesson zu nehmen, aber ich weiss eigentlich nicht wirklich, wie das Coaching mein Spiel noch weiter verbessern kann. Ich halte mich strikt an die Strategie, so wie sie beschrieben ist. Was gibt mir eine Lesson bei einem Coach an mehr Erfahrung?

      Spatzl
  • 16 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      also ich würde mich als fortgeschritten in sachen SSS bezeichnen, recht sicher in der anwendung und so, trotzdem hab ich mir zwei privatstunden von illuya geben lassen. Mir hat es durch aus das eine oder andere gegeben, paar kleine leaks beseitigt (limpe etwas zuviel, spiele im blindfight nicht so agressiv). Da hat der coach mir schon viele tipps gegeben. Vor allem aber sicherheit. Hab die stunden genommen, als es bei mir nicht so voran ging, danach wusste ich aber, das ich gut spiele, es eben nur an der varianz liegt, das ich breakeven bin.
      Würde es also durch aus empfehlen. Ich mache es so, das ich mir die Bezahlung in partypoints aufspare. Dann schlägt das coaching nicht mal auf die BR.
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Im Coaching lernst du dann in welchem Situationen du auch von der Strategie abweichen kannst. Die SSS ist zwar gut für Anfänger, da sie einfach zu beherrschen ist, in manchen Situationen lässt sich allerdings durch kleine Abweichungen noch mehr Gewinn erzielen.
    • spatzl8277
      spatzl8277
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2007 Beiträge: 4
      @Kavalor: Bei mir geht es auch sehr, sehr langsam voran (im Vergleich zum Anfang) und ich hänge mehr oder minder bei einem Betrag fest.
      Hast Du Dich strikt an die SSS gehalten, oder wie konntest Du zuviel limpen?
      @hifigott: Also kann man doch ein bissl abweichen von der SSS. Bekommt man dann einen anderen Chart an die Hand? Weil jetzt gewinne ich zwar mit bestimmten Händen, spiel aber insgesamt sehr wenig (BTW: JJ habe ich, wenn es bis zum Showdown kam fast immer verloren...:( ((.

      Vielen Dank auf jeden Fall für Eure Antworten.

      Gruß

      Spatzl8277
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      Original von spatzl8277
      @Kavalor: Bei mir geht es auch sehr, sehr langsam voran (im Vergleich zum Anfang) und ich hänge mehr oder minder bei einem Betrag fest.
      Hast Du Dich strikt an die SSS gehalten, oder wie konntest Du zuviel limpen?
      @hifigott: Also kann man doch ein bissl abweichen von der SSS. Bekommt man dann einen anderen Chart an die Hand? Weil jetzt gewinne ich zwar mit bestimmten Händen, spiel aber insgesamt sehr wenig (BTW: JJ habe ich, wenn es bis zum Showdown kam fast immer verloren...:( ((.

      Vielen Dank auf jeden Fall für Eure Antworten.

      Gruß

      Spatzl8277
      Es wird einfach tiefergehender auf deine Entscheidungen eingegangen, wenn du zb stats von deinen gegnern hast dann Spielst du nicht nach dem "Raises Hinter euch Chart" sondern passt es an den Gegner an indem du deine Equity mit den Händen durch Pokerstove oder Equilator ermittelst und dadurch die Pot odds und Implied odds die du für einen Push bräuchtest anwendest anstatt der 4:1 2,5:1 oder kleiner Regel.
      Insgesamt ist die SSS viel komplexer als sie dir eventuell auf den kleinen Limits vorkommt.

      Allerdings solltest du dir ein Coaching erst leisten wenn es nicht zu hart auf deine BR schlägt, bis dahin kannst du die PublicCoachings besuchen und die Lernmaterialien/ Hände angucken und selbst bewerten/ bewerten lassen.
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Einen anderen SHC gibt es meines Wissens nach nicht, Pokern ist auch viel zu komplex um alle Situationen in einem Chart erfassen zu können. Du brauchst dir ja nur mal das Coaching im Teamspeak anzuhören, da sieht du schon die ein oder andere Abweichung.
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Wie schon RobertO gesagt hat, für den kleinengeldbeutel tut publiccoaching es auch. Vor allem in den sehr kleinen limits wirklich nicht versuchen zuviel reinzuinterpretieren, einfach die standartstrategie runterspielen. Vor allem lohnt da Blinddefense nicht so sehr.

      @spatzl: durch fehler, sowas nennt man leaks.
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von spatzl8277
      Hallo,

      ich wollte mal fragen, was ein SSS Coach einem noch weiteres beibringen kann. Ich hatte mir überlegt eine Lesson zu nehmen, aber ich weiss eigentlich nicht wirklich, wie das Coaching mein Spiel noch weiter verbessern kann. Ich halte mich strikt an die Strategie, so wie sie beschrieben ist. Was gibt mir eine Lesson bei einem Coach an mehr Erfahrung?

      Spatzl
      1. korrektes Blindspiel, welches sich auf Stats und Equity gründet (ist noch nicht komplet in Artikel gefasst)

      2. beseitigung von leaks, die jeder noch hat auch wenn sie mit zunehmender Zeit kleiner werden

      3. passende Situationen aufzeigen in dennen man profitabel von der strategie abweichen kann

      4. Empfehlungen geben welche Artikel, die keinn SSS beinhalten noch interessant sind (da gibts einige, jeder der unter 10 sagt hat noch eine Menge verpasst unter 20 einiges ;) )

      Zitat." Ich halte mich strikt an die Stratgie"

      Zu Beginn mit Sicherheit DER EINZIGE WEG !!! um richtiges pokern zu lernen. Aber die Strategie nutz nicht jeden Equityvorteil, da sie sonst wieder viel zu kompliziert wäre. Auch hier kann man sehr gut ansetzen.


      Solltest du dich strikt an die Strategie halten, so kann ich mit diesen und weiteren Themen locker 50 Stunden füllen ;) (nur gebe ich kein Private Coachings :D )
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      priv coaching bringt definitiv was, aber du solltest schon eine gewisse BR mitbringen, ich war zB 1h komplett carddead, da bringt dir der beste coach net viel^^
      Ansonsten wirst du wesentlich sicherer, auch bei entscheidungen wie raise oder gleich push?!
      spielen mit verdoppeltem stack etc.
      der coach findet eigentlich immer ein leak oder 2 die sich auf dauer bezahlbar machen und sich lohnen.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      ALso wie es schon geschrieben wurde: Es gibt bei der SSS einfach mehr als das strike Spiel nach der Strategie. Sowas kann man in einem Priv Coaching sehr gut vermitteln.

      Man kann gut Leaks suchen und beseitigen (da finde ich so gut wie immer keine wenn nicht grade eine Stunde COaching fast ohne Hände ist. Deshalb empfehle ich auch immer min 2 Stunden)

      Man kann halt einfach viel mehr auf das Spiel eingehen und so den Leuten helfen Fehler zu beseitigen.
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      Hehe, musste iluya gleich erstmal hier posten um auf seine Privatcoachings aufmerksam zu machen ;)

      aber der Link in deiner Signatur ist alt!

      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/coaching/coaches/40/

      Das is dann wohl der aktuelle ;)

      Zu Thema, also SSS coaching is mit Sicherheit sehr hilfreich... Ich warte noch bis ich (bald ;) ) auf NL50 spiele, weil mir das auf NL20 mit gut 6 buyins/Stunde doch n bisschen zu heftig ist... In der Zwischenzeit mach ich mich n bisschen über die Pokerliteratur her, zwar nicht über SSS aber es hilft trotzdem das Spiel zu verbessern
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von Chiller3k
      Hehe, musste iluya gleich erstmal hier posten um auf seine Privatcoachings aufmerksam zu machen ;)

      aber der Link in deiner Signatur ist alt!

      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/coaching/coaches/40/

      Das is dann wohl der aktuelle ;)

      Zu Thema, also SSS coaching is mit Sicherheit sehr hilfreich... Ich warte noch bis ich (bald ;) ) auf NL50 spiele, weil mir das auf NL20 mit gut 6 buyins/Stunde doch n bisschen zu heftig ist... In der Zwischenzeit mach ich mich n bisschen über die Pokerliteratur her, zwar nicht über SSS aber es hilft trotzdem das Spiel zu verbessern
      danke geändert
    • Kamillenteeboy
      Kamillenteeboy
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 2.854
      lol sss
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von Kamillenteeboy
      lol sss
      wow was ein hilfreicher Comment... Schonmal dran gedacht dass ein Forum nicht nur zum spammen da ist? Wenn ich mir deine letzten Beiträge mal so in der Suche angucke anscheinend nicht....

      Tipp: Gewinner ist nicht wer am meisten Posts hat....
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      Wieso sind im Moment eigentlich die Coachings so knapp??

      Ich seh irgendwie nurnoch Wechsel auf SH und Anfänger FR
      Sind alle Coachs im Urlaub?
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Du liesst das Coachingforum nicht und die News ;)
      Es gibt tehcnische Probleme mit dem Plan, deshalb ist er im Forum veroeffentlicht, siehe hier:
      Coachingplan diese Woche

      - georg
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      ertappt^^

      aber man kann ja auch nicht jeden thread im Forum lesen :rolleyes: