calling ranges von shoves

    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      Ich wollte mal fragen was ihr so für Erfahrungen gemacht habt, mit was euer Gegner eure shoves called, heißt:

      Ihr raised, Gegner 3bettet, ihr called.
      Flop checkt ihr, Gegner conti bettet, ihr pusht direkt all in.

      mit was called der Gegner?
      Ich denke, mit AK K oder A hit wird er callen.
      AA, KK overpair sollte klar sein.

      Mit KK wenn ein A liegt?
      QQ JJ TT als overpairs?
      QQ JJ TT midpairs (also wenn overcard liegt)?

      AK nix getroffen (also mit 2 overcards)

      Das wären jetzt so die Standard ranges. Aber möglich ist ja auch
      JTs mit T pair.
      XYs mit Flushdraw (nen reinen draw sollte er odds technisch ja nicht callen, aber wenn wir nichtmal seinen draw schlagen... ^^)


      Worauf ich hinaus will: Wie sehr lohnt sich (bluff-) shoven. Sei es mit AK, 77, JTs, etc.
      Oder macht es vielleicht mehr Sinn zB mit AK direkt PF einfach zu pushen? Oder sogar mit 99, oder 77?
      Was called am Flop was PF gefoldet hätte und andersrum?

      Und welche hände kann man vll sogar besser call call call spielen, als bluff induce (so dass zB AK noch all in blufft, was aber auf ne bet gefoldet hätte?)


      Es soll hier nicht um die Frage gehen: push or fold, sondern eher um PF push oder shove oder call down.
  • 4 Antworten