Wie beeinflusst der max. Buy-in die optimale Preflopstrategie

    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Hintergrund der Frage welchen Einfluß der max. Buy-in auf die preflop-Strategie hat, ist folgender:

      Auf Titan gibt es NL 0,01/0,02$ Fullring mit max. Buy-in 5$.
      Ich kann mich also hier mit 250 BigBlinds an den Tisch setzen.
      Unsere Preflop-Strategie nach NL-BSS-SHC ist aber doch sicherlich auf 100BB-Stacks ausgelegt.

      Wie muss also die Spielweise preflop angepasst werden?

      Ich könnte ja z.b. jedes Pocketpair UTG raisen bzw einen Raise von MP3 aus dem CO reraisen, da ich nach einem Call immer noch korrekte Odds auf Setvalue habe und bei einem Treffer ordentliche Valuebets machen kann.

      Beispiele

      Hero (Stack 250BB) UTG raist mit 22 auf 4BB
      UTG+1(Stack 200BB) reraist mit AK auf 12 BB
      folded back to Hero
      Easy Call für Hero auf Setvalue.

      (alle fullstacked) 6 Limper, CO raist mit AQs auf 10BB, 1 folds, Hero easy Call im SB mit 33

      Durch die hohen implied odds werden hier imho gute nonpair-Starthände stark abgewertet, da sie sich mit den Standardraisegrößen preflop schlecht gegen spekulative Hände wie small Pockets verteidigen können. Man kann sicher auch ähnliche Situationen für Axs und SC konstruieren.

      Dieses Limit also generell meiden?
      Oder gar mit 2$ Buy-in spielen??
  • 8 Antworten
    • Tunneleffekt
      Tunneleffekt
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 909
      Wie du schon sagst Gewinnen drawinghände die zu Monstern werden können sehr stark an Wert ( PP die zu Sets werden und SC) Man kann also mehr von ihnen spielen. Schwächer werden Hände wie AJo weil sie domiert werden und den ganzen Stack kosten können. Auch ist man als guter im Vorteil, da man durch besseres Postflopspiel dem Gegner mehr abnehmen kann.


      Gruß
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Aber ein blutiger BSS-Anfänger mit frohem Mut und BSS-Standard-SHC/Strategieartikeln ist doch sicher auf NL0,02/0,04$ mit 125BB buy-in besser aufgehoben?

      Ich fand es sehr erstaunlich, daß NL5 bei Titan mit zwei verschiedenen Blindgrößen angeboten wird.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Du hast halt wesentlich bessere implied Odds. Grundsätzlich ist die BSS-Strategie auf 100 BB ausgelegt, deswegen müsste man sich anpassen.
    • vittinator
      vittinator
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 920
      ich hab des mit NL2 auf party gemacht - auch 250bb max buy in

      Limp - alle spekulativen Hände (gappers/connecters/pairs/suited aces)

      raisen musste fast gar nicht - wird eh meistens gecallt - und zu deinen raise first in - limpen is viel mehr ev

      du wirst zu 80% ausbezahlt (war bei mir auf jedenfall so) und wenn du raised "verlierst" du dadurch Geld (da am ende eh gleichviel im pot ist)


      ich fand des des Geilste Limit des es gibt - xxxbb/100 über n paar k Hände (bis ich ne br für NL25 hatte :O )
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Gibt es überhaupt Foldequity auf solchen Limits mit solchen Stacks? Continuationbet sparen? Nur noch Valuebetten, gar keine Semibluffs?
    • vittinator
      vittinator
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 920
      Original von hova
      Gibt es überhaupt Foldequity auf solchen Limits mit solchen Stacks? Continuationbet sparen? Nur noch Valuebetten, gar keine Semibluffs?
      fe is kaum eine vorhanden contibet weglassen - semibluffs ebenso
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Überschätzt die implieds nicht.. die wachsen nicht sooo stark. Jemand, der sich bei 100 BB mit AK TPTK stacken lässt, macht das LÄNGST nicht bei 200 BB.
    • vittinator
      vittinator
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 920
      Original von sammy
      Überschätzt die implieds nicht.. die wachsen nicht sooo stark. Jemand, der sich bei 100 BB mit AK TPTK stacken lässt, macht das LÄNGST nicht bei 200 BB.
      auf dem Limit reicht TPNK auch schon

      überschätz die fische nich