Wirklich so einfach ? (UMTS)

    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Also gerade bei base angerufen, Grund ich nutze meine Zeit nicht otimal, habe viele Phasen am Tag wo ich Pokern könnte, aber nicht kann weil ich nicht zu Hause bin, also der Mitarbeiter sagt, ich brauche:


      Einen Laptop mit Express Steckplatz
      Eine UMTS ExpressCard
      Einen FlatrateVertrag 25€/M.



      Und dann kann ich an den meisten zivilisierten Plätzen in Deutschland pokern, also ins Internet. Brauch dazu kein Handy (hatte irgendwo gelesen, einer geht mit Handy ins Netz) und auch sonst nichts.


      Mich würde es nur wundern wenn es so einfach wäre, weil irgendwie habe ich noch keinen einzigen gesehen der es so macht.


      Erfahrungen, Anregungen ?
  • 31 Antworten
    • frank0014
      frank0014
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2007 Beiträge: 86
      Hi,
      ich besitze seit knapp zwei Jahren eine UMTS Karte von E-Plus.

      Zu Deiner Frage, "Ja" es geht so einfach. Nur ist in Deutschland noch längst nicht flächendeckend das UMTS Netz verfügbar.

      Das soll heißen, wenn Du ins Internet gehen willst, aber vor Ort kein UMTS Netz sein sollte, wirst Du automatisch mit der GPRS (oder so ähnlich) ins Netz verbunden.
      Diese Geschwindigkeit reicht aber aus, um im Internet Surfen zu können, mit Pokern sollte es auch wohl Klappen, aber gleich mehrere Tische könnte problematisch sein. Mit UMTS Verfügbarkeit ist dieses auch kein Problem.


      Der Preis wundert mich schon stark, ich muß monatlich 50 € blechen, jedoch sind 10 € davon monatlich für die PCMCIA Steckkarte (ohne Vertrag hat diese alleine schon über 190 € gekostet)
      Der Vertrag kostet bei irgendwas um die 39,95 €.

      Gruß frank0014
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192
      bei uns in österreich funktioniert das ganze schon recht vernünftig und die preise sind auch schon in einem bereich in dem man sagen kann das es in ordnung ist (wird) z.B: t-mobile 20€ für 3GB (monatlich), A1 22€ für 3GB, one (orange) 20€ 3GB und drei(3) 19€ für 3GB (und dazu noch relativ vernünftige roaming preise im gegensatz zu den anderen).
      falls kein umts netz gefunden wird verbindet sich die karte mittel gprs, reicht für kleinigkeiten aus nur auf dauer ist es auch nicht wirklich die erfüllung.

      mfg
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Super Danke für die Antworten da werde ich mich mal nach einem entsprechendem PokerLaptop umschauen ;)
    • chrza
      chrza
      Global
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 107
      Hi, ich besitze seit knapp zwei Jahren eine UMTS Karte von E-Plus.

      Hi Frank!
      Wärst du so nett und könntest mal unter http://www.maxmind.com/app/locate_ip deine IP eingeben und schauen, ob der Region Code ausgegeben wird wenn du mit UMTS ins Netz gehst? Oder weißt du zufällig ob ein Proxy dazwischengeschaltet wird? Ich frage zwecks geolokalisation..

      gruß
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von Nani74
      Super Danke für die Antworten da werde ich mich mal nach einem entsprechendem PokerLaptop umschauen ;)

      Nachdem ich auch nen Laptop mit entsprechender Ausstattung anschaffen will, wäre es super, wenn du später hier reinschreiben würdest, für was du dich entschieden hast und wie deine Erfahrungen sind. Thx
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Hol dir auf garkeinen Fall "Base/Eplus". Ich habe leider die sehr schmerzliche Erfahrung machen müssen, dass die Verbindung gerne mitten im Spiel abbricht oder das Problem einer "Null-Leitung" auftritt. Bist zwar on, kommt aber nichts durch. Das Hat mich schon viel geld gekostet.

      Ich habe dann zusätzlich UMTS von Vodafone genommen, die IMMER eine stabiele Verbindung haben. Ich hatte erst einmal einen Verbindungsabbruch in einem halben Jahr und das als "Kyrill" über Deutschland wütete.

      Spare nicht an den 25€ mehr. Du sparst dir dadurch Nerven und Geld.
      Selbst wenn es bei mir nur um dreistellige Beträge geht, geht es bei dir um mind. vierstellige im Monat

      Horrido

      edit: Ich benutze Vodafone täglich.
    • Mycka
      Mycka
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2005 Beiträge: 356
      Wollte mein notebook mit in Urlaub nehmen, nur das Hotel hat
      keine Inetverbindung auf dem Zimmer.

      Wie sieht es denn mit dem Einsatz so ner Karte im Ausland aus?
      Geht das bzw. kommen noch weitere kosten dort auf mich zu wie bei
      der Handynutzung?

      Gute Hände
      Mycka
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.462
      ausland ist keine gute idee :D zahlste mal schnell 4 stellige roaming gebühren^^
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Hmm blaumav du machst mich ziemlich unsicher :( werde wohl nachdem ich heute meinen laptop gekauft habe erstmal die nächsten tage bissl im internet recherchieren.

      Aber ich habe bei Base angerufen und die Adressen durchgegeben wo ich mich aufhalte und wo ich den Comp nutzen will und da war überall 1A Netzabdeckung.

      Vielleicht lags nur daran wo du lebst und das bei dir die Netzabdeckung noch nicht so toll war und mittlerweile hat sich das auch schon wieder evtl. geändert.

      Am Besten wäre ja eine art schnuppertarif um zu testen und nicht gleich einen vertrag abzuschliessen. Mal im Netz suchen ob es sowas gibt.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Hmm habe mich im Internet etwas belesen und werde doch nicht den Base Tarif nehmen, da es scheinbar echt wie mau sagte ständig zu abbrüchen kommt.

      Werde wahrscheinlich zu T-Mobile gehen, da er lt. Fachzeitschrift Connect der beste Anbieter ist. Hat da jemand Erfahrungen ?
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Nicht nur weil ich für den Laden arbeite:

      ist echt gut. Einwandfreie Verbindung und guter empfang. Außerdem bekommst du noch die möglichkeit die öffentlichen Hotspots kostenfrei zu nutzen (mc donalds, starbucks, flughäfen, bahnhöfe...)

      gruß
      markus
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Gut da muss ich nur hoffen dass 5GB pro Monat fürs mobile Pokern ausreichen. Naja 60 statt 25 lappen ist schon viel Geld. Obwohl eientlich ja nur 20Mins pokern pro Monat mehr.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Kann mal jemand etwas zur Sicherheit sagen? Ich meine, man kann sich ja kaum noch Zuhause wohl fühlen, wenn man seine Passwörter eingibt, wie sieht das unterwegs aus? Ist die Gefahr höher?
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      @nani: ich würde lieber vodafone nehmen. kostet 50€, empfangsbereich is höher als bei d1. war teils sogar im gebirge empfang^^
      was den verbrauch angeht muss ich sagen das der immer gereicht hat. poker, skype, mal nen vid ziehen reicht dicke ich hab das ding fast tag und nacht am laufen und hab einen Verbrauch von 12mb/h

      zudem bietet vodafone umts broadband 3.6mbit kostenlos an.

      @eplc: ich benutze nur umts fürs internet und das seit über einem jahr. die daten werden mindestens 2mal verschlüsselt und so noch nie probleme gehabt. das macht es allerdings schwer emule usw. vernünftig zum laufen zu bringen wenn du das genau wissen willst musste googlen.
    • Amopehe
      Amopehe
      Global
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 358
      Also, ich bin mit BASE ziemlich zufrieden, da ich eigentlich immer gute Netzverbindung habe. Spielabbrüche hatte ich erst 1x. Ich nehme allerdings keine Karte am Laptop, sondern ein normales UMTS Handy (SE K 610i), da ich es neben dem Notebook auch zu Hause am normalen PC anschließe. Wir sind eine DSLfreie Zone (Glasfaser), da brauchte ich dringend eine günstigere und schnellere Alternative zu isdn.
      Ich hab den Vertrag allerdings nicht bei BASE, sondern bei einem Vermittler abgeschlossen: Original-Vertrag (Rg etc kommt direkt von Base), aber die Konditionen für die Handys waren viiiiel besser!
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Hab auch das k610 und bin mit base schon viel rumgekommen und war nicht zufrieden. bei Sngs ist so ein Verbindungsabbruch tödlich.
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      @Amopehe:

      Wie ist das mit dem Handy, ich habe gelesen, dass es sich schneller entlädt als man es wieder laden kann.
      - Ist das auf das USB-Laden bezogen oder generell ?
      - Weißt du evtl wie lange der Akku der Handys hält bei UMTS-Betrieb.

      Ich bin auch am überlegen mir die Base-Flat zuzulegen, da ich 3 Tage die Woche in Hotels wohne und die HotSpots so teuer sind.

      Hat jemand Erfahrungen mit der neuen UMTS Express Card E800 gemacht? - Leidet diese auch noch an Verbindungsabbrüchen ?

      Gruß
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      wie sieht es aus mit bahnfahren und gleichzeitig pokern? bzw. gleichzeitig surfen
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Wie kann man nur so ignorant sein! ?(
      Sich noch BASE holen zu wollen obwohl schon kritik geäußert wurde und als insgesamt nicht richitg pokerfähig eingestuft wurde is schon sehr dumm!!!!!!

      Für einfaches Surfen is es jedoch vollkommen ausreichend.

      Nur weil man dort unbegrenzt surfen kann. ?(
      Eine andere Antwort warum man BASE nehmen will, kenn ich nicht.

      Ich nehme doch lieber 5GB Traffiic im Monat mit UMTS Breitband 3.6MBit (HALLO??? "MBit" nicht "Kbit") und einer perfekten Verbindung für 50€ als das drecks BASE. Ich hab schon mehrere 100 Dollar durch das scheiß BASE verloren.

      Über das K610: - mit Datenkabel hält der Akku bei vollem Traffic ca. 6h
      - mit Bluetooth ohne Netzteil hält der Akku ca. 3-4h
      - mit Bluetooth und Netzteil hält der Akku ca. 10h

      Hotspots brauchst auch garnicht.

      Ich benutze mein BASE nur noch für Downloads.

      Am besten ist die Easybox2 von Vodafone die über USB angeschlossen wird und darüber Strom bezieht.

      So, mehr sag ich nicht. Wer sich dennoch BASE fürs Pokern holt ist selbst Schuld und brauch sich später nicht beschweren.
    • 1
    • 2