AK 4betten?

    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      Wie spielt ihr AK auf eine 3bet? Callt man eine 3 bet ich die Hand recht leicht zu "lesen", bei ner 4 bet committed man sich zwar und rennt ab und an in Monster, hat aber massig FE vs. JJ, QQ, TT, AQ, AK... Wie spielen das die erfahrenen unter euch?
  • 5 Antworten
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Zu pauschal. Nicht beantwortbar.

      OOP calle ich AK eigentlich nie. Das spielt sich so unglaublich beschissen.

      Es kommt voll und ganz auf den Gegner an. Es gibt Gegner da folde ich preflop (berechtigt und von Bewertern akzeptiert) und andere da 4bette ich.

      Generell 4bet > call. Aber Adaption ist hier wohl das Stichwort.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Bei einem Call der 3-Bet ist deine Hand doch absolut nicht leicht zu lesen. Da werden doch regelmäßig alle PPs, oft genug auch weakere Aces, SCs, etc gecallt.
      Problematisch wird es erst dann, wenn du nach einem Call dein AK am SD zeigst und die Spieler am Tisch aufmerksam sind (wird auf den allermeisten Limits nicht der Fall sein).
      Im Diamond Forum gabs einen Thread dazu, da wurde auch über das upmixen von Ranges (sprich AK auch mal OOP callen z.B.) gesprochen, aber es wurde auch recht schnell klar, dass man sich da bis einschließlich NL200/NL400 keine Gedanken drum machen muss.

      Gegen aggressive Gegner, die dich schon öfter ge3-bettet haben, kannst du 4-betten, gegen unauffällige und passive Gegner, empfiehlt sich immer der Fold.
      Wichtig ist hier aber auch immer, ob du eine 3-Bet von MP3 oder eine von SB im Blind Battle bekommst, bei letzterem bist du natürlich aggressiver, allerdings auch wieder IP.
      Beziehst du noch dein Image und ein wenig History mit ein, solltest du in den meisten Situationen die richtige Spielweise finden.
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      IP calle ich meist, 4-betten tu ich nur halb-Maniacs oder BSB-situationen.

      OOP ist das ganze viel mehr tricky, kann ich pauschal nicht beantworten.

      Dir muss auf jeden Fall klar sein dass, solltest du 4-betten musst du auch meist einen Push callen wg odds! Auf Limits wie NL50 rennst du damit jedoch meist in AA oder KK..

      je höher das Limit, desto öfter kannst du 4-betten denke ich
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Ich 4-bette das meistens. Ab NL400+ wirds so aggressiv das AK eigentlich fast immer eine pre-flop all-in hand ist und nur selten gefolded werden kann.

      Auf den lowlimits gibts natürlich nits die nur mit AA-KK ne 4-bet callen und gegen die man kaum FE hat...da kann man das sicher auch folden.
      Callen würde ich vorallem wenn suited da man da in jedem zweiten Fall was brauchbares floppt oder wenn ein gegner sehr light 3-bettet (A9+, KJ+)
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Lehrreichste Beispielhände - Woche #30 (ab Silber) *anmerk*