kleine pockets mit +- 15BB stack early position MTT

    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      Kleine pockets, 22-88, bereiten mir sehr viele Sorgen, wenn ich noch einen Stack habe, wo ich noch nicht besonders unter Druck stehe (so 15BB). Grade in early tendiere ich hier sehr zum fold, einfach weil ich nicht weiß, wie sowas spielen soll.

      Setvalue halte ich für unklug, da ich dann zu oft mit einem raise konfrontiert werde. Raisen auf 3BB wird mir zu teuer, wenn man mich called und ich nicht treffe oder wenn man mich gleich reraised, denn bestenfalls habe ich hier einen coin (den ich sws zu 70% verliere :D )

      Folden ist sicherlich die einfachste Lösung, aber auch die beste? Wie spielt ihr das mit einem tighten image?
  • 6 Antworten
    • SushiExpress
      SushiExpress
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2006 Beiträge: 451
      über 15 BB entweder auf set value oder gleich weg schmeissen, jenachdem wie viele limper es gbt und wie oft die anch mri noch raisen und so.

      unter 15BB tu ich mit guter position und tighten blinds so ab 55+ auch mal raisen. aber eher selten weil bie den meisten donks die so unterwegs sind callen die mir einfahc zu oft und die wird man zu schlecht wieder los am flop :P
    • YoungJayJay
      YoungJayJay
      Black
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.397
      in early schmeiss ich die einfach weg..
      in middle raise ich gegen tighte blinds und in late zu 80%..
      auf setvalue zu spielen halte ich bei 15bb für falsch, da eben meistens noch einer nach einem raised und man am flop nicht weiss wo man steht. ausserdem ist man nach ner contibet schon fast comitted..
    • TroyMaster
      TroyMaster
      Global
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 474
      da spiele ich deutlich tighter!

      In early lvl call ich ausschließlich auf Set-value, (vorrausgesetzt ich schmeiße nicht) da sowieso es noch um zu wenig chips geht. Da lohnt es sich absolut nicht postflop zu semi-bluffen o.Ä wenn man kein Set getroffen hat.

      Problem ist wirklich dann nur in early pos. - wie du schon sagst - man wird zu oft geraised. Da hab ich auch kein Patent. Mal call ich, mal schmeiß ich... Aber ich denke ich werde in Zukunft in early lvl nur noch folden!
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      hättw vielleicht erwähnen sollen, dass ich mich dabei auf einen FR tisch in einem MTT beziehe :)
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      1. lol @ semibluff mit nem 2 outer :D

      2. habe das gleiche problem, allerdings bei stt sngs .. ich bekomme 77, 14bb und bin UTG bei 6 spielern left. push ist definitiv übertrieben und dick -$EV würde ich sagen (grad keine zeit für sngwiz), call schlecht, da man oft gepusht/raised wird und raise ist schon >20% des stacks ..
      würdet ihr an nem aggro table sogar limp/push spielen? bzw einen 9-10bb push callen?
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      Original von fummi
      1. lol @ semibluff mit nem 2 outer :D

      2. habe das gleiche problem, allerdings bei stt sngs .. ich bekomme 77, 14bb und bin UTG bei 6 spielern left. push ist definitiv übertrieben und dick -$EV würde ich sagen (grad keine zeit für sngwiz), call schlecht, da man oft gepusht/raised wird und raise ist schon >20% des stacks ..
      würdet ihr an nem aggro table sogar limp/push spielen? bzw einen 9-10bb push callen?

      nein. mit 10BB such ich keinen coinflip .. :/

      also bei 50/100 blinds auf pp (da ist deine situation da) fold ich kleine pps aus early und raise sie IP.