NL50SH Titan BSS - 25min :)

  • 4 Antworten
    • Delta211
      Delta211
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 1.075
      Da ich gerade bei Minute 12 bin: "Ich will so 22/18 erreichen"

      Ein paar Tipps (ich selber spiele so im Bereich 21/17):

      KQ aus UTG -> raise.
      K8o am Button -> raise
      K9o am CO -> gerade bei dm tighten Button (war irgendwo in den ersten paar Minuten oben rechts) raise
      TT -> nichts Call auf Setvalue, sondern reraise (gleich zweimal oben rechts, einmal war's glaube sogar ne Stealsituation)
      J8o am CO kann man auch ab und an mal raisen (unten links bei Minute 12).


      Das, was du da machst, ist eher der 16/11-Nitstyle.
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Da finde ich aber ein paar schwerwiegende Leaks.

      TT ist auf jeden Fall ein reraise.

      AK callen, weil du oop bist geht auch garnicht. Du musst viel zu oft unimproved folden und wirst auch Stacks gegen KK oder AA verlieren, weil du denkst, den Flop gut getroffen zu haben. Gerade AKo ist eine Hand, die OOP noch relativ gut zu spielen ist, weil du keine Kickerprobleme bekommst und Draws eher unwahrscheinlich sind. Also auf jeden fall reraisen. Ich reraise oop immer etwas mehr, also 7$
      Wenn jemand first in raised und ein tighter spieler reraised, dann kann man AK oop auch schon mal folden. (ist aber schon recht tight)


      Mit AQ callen (edit: preflop) war das selbe problem nur halt ip. Du siehst die Queen auf dem Board und denkst, du bist gut dabei. Entweder du raist oder foldest, wenn dir der GEgner zu tight ist. Aber bitte nicht callen.

      Callen kannst du in Multiwaypots ip mit SC's und immer mit kleinen PPs.

      Sehr gut fand ich deine 4 bet mit AK

      Guck dir unbedingt mal weitere Videos an. Cyde hat ja grad ein NL100 und ein NL50 gemacht. Die helfen dir sicher weiter.

      gl
    • Wazup
      Wazup
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 791
      AQ bei Q hit auf nem relativ trockenen board muss man nicht umbedingt raisen am flop ..

      Musst ja nur gegen 3 outs protecten ..


      Wenn er nichts halt foldet er -> kein weiteren gewinn
      Wenn er was hat pusht er -> verlust

      Außerdem gibst du ihm durch einen call die chance auf nem trockenen board ne second barrel mit Ak AJ JJ TT etc zu machen..
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Ups, falsch geschrieben. Natürlich meine ich preflop! Sonst natürlich nicht, callen ja nur bessere Hände.

      Ich wollte damit sagen, dass ich es für nicht gut halte preflop raises mit AQ oder AJ oder KQ zu callen, wegen der reverse implieds.