Strategypoints bei FTP schwerer zu erreichen

    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Ich habe sonst immer auf Partypoker gespielt und bin dann letzte Woche auch FullTiltPoker umgestiegen, um unter anderem ein wenig Bonus abzusahnen. Ich hatte nach einer 9 Monatigen Pokerpause mit NL10 angefangen und spiele nun NL25. Ich habe rund eine Woche NL10 auf Partypoker gespielt und ganz easy mit 1 Tableing angefangen und 20 Punkte dafür bekommen. Nun spiele ich ebenfalls eine Woche bei FullTilt undzwar NL25 und ich spiele mindestens 2, meistens 3 Tables, was also viel mehr Punkte bringen sollte, doch da habe ich 19 Strategypoints bekommen.

      Vll. müsste man das erlangen der Strategypoints über FTP noch einen Tick einfacher gestalten.
      LG

      TriX
  • 3 Antworten
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Das ist wohl so gewollt.

      Bei full Tilt bekommst du Rakeback, folglich bekommt Pokerstrategy deutlich weniger von dem Rake den du produzierst.
      Das man für weniger Geld auch nur weniger Leistungen erwarten kann sollte klar sein.
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Hmm ich denke ich bin richtig in der Annahme, dass PS nichts dafür bezahlen muss, wenn ich Strategypoints bekomme. Es geht ja nicht darum, dass ich PS melken möchte (welche Möglichkeit ich auch garnicht habe), sondern es geht darum, dass ich Punkte bekomme, um auch Artikel, Videos und Coaching der Silbersektion sehen kann.
      Bist du dir außerdem sicher, dass Ps.de den Rakeback zahlt und nicht FTP? (kann schon gut sein, dass du Recht hast, weil der Bonuscode ja auch nur für PS.de-User ist)
    • Gef
      Gef
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 138
      @Trix:
      Wer zahlt denn Coaching/Videos/Strats und co?

      Rakeback kommt vom FTP und wird von dem Rake, den ps.de zur Verfügung gestellt bekommt, abgezogen. Daher: Weniger Rake =>Weniger Punkte