Feedback Strategieartikel Omaha vs Holdem

    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.576
      Ein paar Kleinigkeiten, die mir beim ersten Lesen aufgefallen sind:

      Allgemein:
      Könnte man nicht Farbensymbole :spade: :heart: :diamond: :club: verwenden statt shdc? Das würde die Beispiele lesbarer machen.

      Seite 3 Drawing Hands Abschnitt 2:
      Die Korrekturbemerkung "[aha?!, bitte in den Basic Artikeln keine Fachterminis benutzen die nicht zuvor erläutert wurden]" ist hängen geblieben, "ignorant end" (gebräuchlicher ist wohl "idiot end"?) wurde nicht erklärt. Abgesehen davon, dass der Straight Draw wegen der Q gar nicht auf das klassische idiot end = bottom end erfolgt. Aber halt nicht auf die Nuts.

      Seite 4 Implied Odds:
      Ein weiterer Grund für geringere implied Odds sind die viel häufigeren Redraw-Möglichkeiten für die Gegner. Z. B. FH gegen Flush.
  • 9 Antworten
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      fixed danke, farbensymbole kommen noch.

      MfG Tim
    • Swisschips
      Swisschips
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 117
      Da in den Beispielen auch immer wieder UTG vorkommt, sind die Artikel wohl für FR Tische. Doch FR ist ja praktisch gar nicht spielbar, weil es einfach keine Tische gibt. SH ist so wie es aussieht schon etwas beliebter. Besteht hier ein grosser Unterschied zwischen den Spielweisen von Omaha FR und SH? Oder können die Artikel mehr oder weniger auch bei SH umgesetzt werden?
    • BigStack83
      BigStack83
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.787
      Original von Swisschips
      Da in den Beispielen auch immer wieder UTG vorkommt, sind die Artikel wohl für FR Tische. Doch FR ist ja praktisch gar nicht spielbar, weil es einfach keine Tische gibt. SH ist so wie es aussieht schon etwas beliebter. Besteht hier ein grosser Unterschied zwischen den Spielweisen von Omaha FR und SH? Oder können die Artikel mehr oder weniger auch bei SH umgesetzt werden?
      #2

      Ein Artikel der beides vergleicht fehlt mir persönlich auch noch.
      Omaha hab ich bisher höchstens FR gespielt und dann halt supertight und fast nur auf die Nuts gewartet.
      Bei SH bin ich mir dagegen sehr unsicher, inwiefern da die relative Stärke einer mittelprächtigen Hand wie TopTwo etc. zunimmt.
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      Wer hat denn die Artikel geschrieben? Tmy? Wenn ja super Artikel. Worauf basiert der Artikel den hauptsächlich? Slotboom?
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      Ein weiterführender Artikel zu Umstieg auf SH wird in der advanced Sektion kommen
    • AttilaG
      AttilaG
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 123
      Ich spiele seit einiger Zeit häuptsächlich Omaha und wäre daher an diesen Artikel sehr interessiert. Leider musste ich aber feststellen, dass der Zugang erst ab Goldstatus möglich ist. Sehr schade. Verstehe echt nicht, warum man die Artikel nicht schon früher lesen kann. Der Inhalt ist doch sicher nicht nur für advanced Players...?

      -- Attila
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      Original von tmy
      Ein weiterführender Artikel zu Umstieg auf SH wird in der advanced Sektion kommen
      definiere bitte advanced Sektion. Ab welchem Status? Lg und keep the good work up =)
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      wahrscheinlich ab platin.. und advanced sektion ist schon extrem profi, da die basic sektion ja schon auf einem höheren niveau ist

      MfG Tim
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      "Auf Omaha kann die Winrate auf niedrigen Limits locker bis zu 10BB/Stunde betragen!!!"

      glaub da sollte pro 100 stehen ;)