Stop and Go in Squeeze Situationen profitabel?

    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Folgende Situation, die oft auftritt und wo ich mir nicht mehr sicher bin ob mein Play profitabel ist.

      Ich halte JJ/QQ
      Ich raise aus UTG, Fisch called aus MP/CO und ein Aggro squeezed aus dem SB/BB.

      Nun ist ja normalerweise schon einiges an Dead Money und durch einen Call behält man den Fisch normalerweise auch noch im Pot.
      Ich calle also und spiele for stacks, wenn der Flop unterhalb JJ/QQ kommt. Wenn er QQ/KK/AA hat, dann habe ich Pech aber gegen eine tighte squeeze range von AK/AQ/AJ/AT/TT/JJ/QQ liege ich vorne und auf meinem Limit werden sie oft noch mit Overcards meine c/rai callen.

      Ist es profitabel so zu spielen, oder lieber einfach folden?

      Manchmal spiele ich auch AK so, wenn ich aus UTG AK raise, und der flop halt A oder K kommt AI.
  • 11 Antworten
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      denke du spielst es so optimal! 4-bets werden wohl fast nur von besseren Händen gecalled und zum pre-flop folden sind JJ+QQ zu stark
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      QQ kann man wahrscheinlich so spielen, JJ aber wirklich nur gegen einen
      super Aggro, ansonsten halte ich das für -EV.
      Ist immer eine hässliche Situation mit JJ, wenn dann die Potsizebet kommt.
      Ich hasse dieses Blatt.
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      ???
      also du spielst c/rAI, hast aber position auf den Preflop-aggressor..?

      solltest du die (conti-)bet vom aggressiven squeezer pushen halte ich das für gut. Allerdings gehe ich nach meinem Gefühl übermäßig oft broke gegen AA/KK/QQ...
      Den Fish solltest du eh trotzdem beat haben, falls er callt (und falls es wirklich ein dickerer fish ist!)
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Das ist halt die Frage. Ja ich check/raise damit ich die Conti kriege, falls er nichts hat. Ich würde halt wissen, ob das profitabel ist. Natürlich erinnert man sich immer daran, wo man in KK rennt oder so, hatte ich heute auch. Bet mit AK, werde reraised, calle die 3bet und shippe TPTK, renne in KK.
      Ich bin mir nicht sicher, ob es +ev ist, daher der Thread. Ist ja eigentlich eine ziemlich häufige Situation, komisch, dass es da nirgends in der Literatur Berechnungen zu gibt.
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Ich finds ok hier mit QQ/JJ zu callen, obwohl ich das immer stacken und deinen restlichen postflop Plan nicht unterschreiben würde

      Und mit AK gegen einen leichten Sqeezer würde ich 4bet/push spielen
    • ICFiedler
      ICFiedler
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 399
      AK würde ich auch nicht callen. Gegen einen sehr sehr tighten Squeezer folden ansonsten 4betten/pushen, denn mit AK will man alle 5 Karten sehen und nicht nur den Flop.
    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      Original von Denz
      denke du spielst es so optimal! 4-bets werden wohl fast nur von besseren Händen gecalled und zum pre-flop folden sind JJ+QQ zu stark
      Original von ICFiedlerAK würde ich auch nicht callen. Gegen einen sehr sehr tighten Squeezer folden ansonsten 4betten/pushen, denn mit AK will man alle 5 Karten sehen und nicht nur den Flop.
      #denke auch das das die optimale spielweise ist
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      JJ ist für mich ein call auf setvalue
      für QQ gilt ähnliches, ist aber situationsabhängig.

      Am Flop dann ggf auch ein Overpair folden wenn zb:

      Hero bets, fish calls, aggro raised.

      ist für mich dann ein fold. nicht jedes overpair ist es wert seinen ganzen stack zu riskieren.
    • MadRene
      MadRene
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 693
      Original von YoungBuck311
      JJ ist für mich ein call auf setvalue
      für QQ gilt ähnliches, ist aber situationsabhängig.

      Am Flop dann ggf auch ein Overpair folden wenn zb:

      Hero bets, fish calls, aggro raised.

      ist für mich dann ein fold. nicht jedes overpair ist es wert seinen ganzen stack zu riskieren.
      um gottes willen 3bet die schon durch raise und call sehr hoch ausfällt und dann mit jj und qq auf set value callen? -> Artikel lesen

      @topic: kommt immer auf gegner an wenn du meinst er is aggro ist das wahrscheinlich die profitabelste line
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      limit gegenr abhängig kann man so leciht nicht beantworten
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Original von praios
      limit gegenr abhängig kann man so leciht nicht beantworten
      Dann kannst du ja eine Fallunterscheidung machen. Bitte :)