Wieviel Swing ist normal?

    • SWEBBO
      SWEBBO
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 529
      Hi
      Ich bin etwas verzweifelt, weil ich seit Montag, ca 7k Hände 602 BB nach unten gefallen bin. Ich hab bisher auf NL25 gespielt, sehe mich jetzt aber dem Limitabstieg gegenüber.
      Ist diese große Menge an verlorenen BBs (immerhin über 30 SSS-Stacks) noch irgendwie als Swing zu verstehen? Meine geposteten Hände waren größtenteils vollkommen in Ordnung und ich frage mich langsam ernsthaft, ob ich wirklich mit der SSS weitermachen soll. Für BSS fehlt mir allerdings langsam die BR (hab noch 186$) und beim FL reg ich mich über das ewige rumgelucke erfahrungsgemäß noch viel mehr auf.
      Habt ihr evtl. noch ein paar Hinweise für mich, was mir helfen könnte? Jeder Rat könnte meine Laune etwas heben :)

      mfg

      swebbo

      p.s. SSS hat bei mir über n halbes Jahr lang gut funktioniert, ist also kein getarnter SSS-Niedermach-Thread.
  • 1 Antwort
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Wenn die SSS bei dir nen halbes Jahr lang gut funktioniert hat würde ich einfach mal sagen dass du nen richtig schönen Downswing erwischt hast.

      Kann natürlich auch an leaks legen aber wenn du seit nem halben Jahr erfolgreich spielst und deine Hände soweit ok sind würde ich's einfach mal auf die Varianz schieben.