Coputer geht nicht mehr an

    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Wie das Thema schon sagt.
      Als ich vorhin versucht habe den Computer anzuschalten ist er einfach nicht mehr angegangen.
      Ich habe ihn dann aufgemacht um die Steckverbindungen zu kontrollieren.
      Bei denen war aber alles in Ordnung.
      Nach einiger Recherche im Internet bin ich sicher, dass es am Netzteil liegt.
      Bekommt man das im Saturn oder Atelco oder muss ich das extra im Internet bestellen?
      Wie einfach ist es das alte aus- und das neue wieder einzubauen?
      Es scheint mir nämlich ziemlich fest angebracht zu sein.
      Habe allerdings nicht genau nachgeguckt ob es nur verschraubt oder verschweisst ist.
      Für den 2. Fall: Ist es möglich das Netzteil dann überhaupt noch auszubauen?
  • 4 Antworten
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      den ein/aus schalter am netzteil kennste aber oder? :P

      ansonsten sollte es wenn du halbwegs technisch versiert bist kein ding sein ein neues netzteil einzubaun. allerdings sollteste auf die richtige leistung (watt) achten, wenn du dir ein neues kaufst!
    • pokermaus81
      pokermaus81
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 13
      Netzteile solltest du im Saturn oder Atelco bekommen, wichtig ist nur, dass es ausreichend Leistung für deinen Rechner hat. Das Netzteil ist bei all meinen Rechner, die ich gebaut habe, immer nur verschraubt gewesen. Vorher alle alle Stromkabelverbindungen innerhalb und außerhalb des Rechner trennen und die insgesamt 4 (von außen) Schrauben lösen. Rechner am besten hinlegen, damit nichts innen herunterfällt und evtl, weitere Hardware beschädigt.

      Wenn das Netzteil eh draußen ist, kannst du es mitnehmen und die Werte vergleichen. Wichtig sind: Ampere auf 12V, Ampere auf 5V, Ampere auf 3.3 Volt. Wenn jemand anfängt und dir ein 600W Netzteil aufschwatzen will: ignorier ihn! In den meisten Fällen reichen 300-400W Netzteile aus. Es kommt selten auf die kombinierte Wattleistung an, wichtig sind die einzelnen Schienen (3.3V,5V und 12V).
    • Skydive
      Skydive
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 2.929
      musst halt schauen was du fürn rechner hast
      wenn ne nen recht neuen hast mit 1 oder 2 dicken grakas die auch strom brauchen nimm 550 watt oder so
      wenn da nur nicht alluneuer standartkram drin is reichen 400
      kommt halt drauf an wieviele platten laufwerke grakas oder sonstigen schnickschnakc man so angeschlossen hat
      ma ganz davon abgesehn is nen dickes netzteil nur selten wirklich teuerer als eins mit geringerer wattzahl
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Ich habe mir heute morgen eins mit 450 Watt geholt.
      Nochmal danke für die Hilfe. :)