stark am Anfang, schwach am Ende

    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.186
      Hallo, ich habe ein großes Problem beim Pokern.

      Die ganzen Beiträge hier im Einsteigerforum und auch einige im Fortgeschrittenen habe ich bereits durchgelesen und wende es natürlich auch praktisch an. Trotzdem mache ich einige Leichtsinnsfehler.

      Nehmen wir mal als Beispiel gestern Abend: Habe mich an 2 Tische .05/.10 gesetzt mit jeweils 25 BigBets. Nach einigen Händen habe ich an einem Tisch 50 BB und am anderen 35 BB. Spiele nun gesamt ca. 1h und habe nun mein Buyin verdoppelt. Dann plötzlich fange ich an Fehler zu machen, spiele zwar gute Hände die im Starting Hands Charts aufgeführt sind und raise wie vorgeschrieben aber treffe einfach den Flop nicht und muss nach erneutem Raisen meiner Gegner folden. Plötzlich geht es Bergab. Schmeiße 8 BB in die Mitte mit einem Flush Ace high, 4 Gegner gehen mit und es gewinnt einer mit einem FullHouse. (usw...)

      Verlasse beide Tische nach 1h 30min und einem Verlust von 5 BB. Kann man das als pech bezeichnen oder sieht jemand von euch was ich falsch mache? hat jemand schonmal ähnliche Phasen durchgemacht und wie habt Ihr diese gemeistert?

      Ich möchte nur zu ungern mit Poker aufhören, weil es mir spaß macht. Aber mein Bankroll geht immer weiter in den Keller. Momentan bin ich bei 30$ von den Anfangs erhaltenen 50$.
  • 6 Antworten
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Soll schon vorgekommen sein, dass man nach guten gewinnen leichtsinniger spielt als normal. Möglich ist auch, dass dir ein wenig die Konzentration ausgeht. Kann auch einfach Pech sein, aber versuch doch einfach mal, nach einer Stunde eine Pause zu machen. 10-15 Minuten sollten reichen. Wenn du dich dann neu an einen Tisch setzt, hast du die Gewinne nicht mehr vor Augen und lässt dich dadurch nicht mehr beeinflussen. Die Konzentration sollte auch wieder da sein. Einfach mal probieren, wenn es nur am Pech liegt hilft es auch nicht, aber schaden kann es auch nicht.
    • DrJimb
      DrJimb
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2005 Beiträge: 1.914
      Wenn ich einen großen Gewinn erzielt habe (Verdopplung des Buyin's zB) lasse ich meist die Blinds auslaufen und gehe dann vom Tisch.

      Es folgt eine kleine Pause und dann spiele ich weiter. Vielleicht solltest du das auch mal versuchen falls dir so etwas ständig passiert.
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      bei mir ist es meist andersrum erst verliere ich 5-10 bbs und dann gehts wieder aufwärts bis 10bb ins plus und dann gehts entweder wieder runter auf +- 0 oder es steigt weiter recht schnell an und dann ist meine session auch meist zu ende
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.186
      Das mit der Pause hatte ich mir heute auch schon überlegt. Werde es nun mal am Wochenende in die Tat umsetzen.

      Glaube auch, dass mir einfach nur noch die Konzentration fehlt. In der Uni ist es bei mir vergleichsweise ähnlich. Da muss man auch 90min zuhören und voll dabei sein, anschließend hat man 15min Pause. Werde mal das Konzept übernehmen und euch natürlich Bericht erstatten.
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.186
      Pausen hin oder her, herausgefunden ob es nun besser läuft habe ich nicht.

      1. Session: +1,50$
      2. Session: -3$
      3. Session: +5$

      BR: 32,50$

      Und hier noch eine monströse Hand in der 3. Session.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      wechsel einfach mal zwischendurch die tische (egal ob im plus oder minus) das macht die sache einfacher, da man wieder nen neuen buy in und neuen tisch vor sich hat!

      hilft mir grad bei längeren sessions den kopp nich voll mit gedanken wie "schon 25BB im plus, -muss ich halten" ,oder "ich will wenigstens meinen einsatz wieder dann geh ich vom tisch..." zu haben.(vor allem letzteres ist meiner meinung nach der hauptgrund für tilt!!!)