Partypoker "freezt" bei Vista

    • Dillinja
      Dillinja
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 124
      Hey Leute,

      brauche mal bitte Hilfe von nem Vista-User (oder jemand anderem), der die o.g. Problematik lösen konnte oder weiss wie es geht:

      Habe PP auf nem neuen Laptop installiert und kann es auch starten. Nachdem ich mich aber an einen Tisch setze kann ich meist genau eine Aktion machen, danach "frieren" alle Buttons ein und ich kann nix mehr klicken. Nur noch Tisch schließen funktioniert. Habe auch schon versucht das Programm als Admin zu starten bzw. im Kompatibilitätsmodus für XP-> kein Unterschied. Benutzerkontensteuerung ist auch deaktiviert.

      PA und PT scheinen normal zu funktionieren.

      Kann mir jemand helfen, biddöööööö?!

      Danke im Voraus,

      D.


      Update: PokerAce scheint dafür verantwortlich zu sein, dass die Button nicht mehr zu klicken sind. Wenn ich PA schließe funktionieren die Buttons auch wieder...(?!) Gibts dafür ne Erklärung?
  • 3 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Evtl. liegts an der Aero-Oberfläche, die verträgt sich nicht mit dem FlickerFree-Drawing von PA.
      Probiers mal ohne Aero. Rechtsklick auf Desktop -> Anpassen -> Design -> Windows klassisch.
    • Dillinja
      Dillinja
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 124
      Sauber....besten Dank Ajezz, hab den Flickerfree-Kram deaktiviert und schon funzt es. :P

      Vielleicht hat es ja auch noch was gebracht, dass ich auf Postgresql umgesattelt habe. Wie dem auch sei, Besten Dank auf jeden Fall...

      D.
    • yokoempi
      yokoempi
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 771
      Das Problem ist auch im PokerAce-Forum bekannt. Du musst nicht unbedingt Aeao deaktivieren. Das ist nur notwendig, wenn Du die Flicker-Free-Darstellung nutzen willst. Ansonsten reicht es, PartyPoker und PokerAce im Admin-Modus zu starten.