44 SB Gegner raist aus dem MP3 5BB

    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)
      MP2:
      $2,15
      MP3:
      $7,45
      CO:
      $5,29
      BU:
      $4,49
      BB:
      $1,76
      UTG+1:
      $6,17
      MP1:
      $7,77
      Hero:
      $5,07
      UTG+2:
      $2,04

      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.8 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is SB with 4:spade: , 4:club:
      4 folds, MP3 raises to $0,20, 2 folds, Hero calls $0,18, BB folds.

      Flop: ($0,44) A:heart: , 3:diamond: , T:spade: (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $0,44, Hero folds.

      Final Pot: $0,88

      Call 15 ist zwar erfüllt, aber bekommen ich hier wirklich genug Geld mit einem Set?
      Danke
  • 7 Antworten
    • flowStylez
      flowStylez
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 262
      Gegenfrage: Warum solltest du nicht?
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Ich brauch etwa 9:1 Odds, man gewinnt nicht immer, preflop bekomme ich 1,44:1, also brauch ich noch über das 7 fache, also ca. 1,4$, die contibet die hier sehr hoch ausfällt bringt mir etwas, dann brauch ich noch 1$, dies ist dann nur noch 2/3 PS, aber in der Vergangenheit hab ich die selten bekommen. Kann auch nur Varianz sein, aber ich weiß nicht recht. Grad wenn die call 15 Regel knapper wird, hier sollte es profitabel sein, aber es sidn ja auch call 25 oder so, wenn er nur 2,7$ wirklich hätte, sehe ich da keinen +EV call.
    • flowStylez
      flowStylez
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 262
      Das Thema wurde in letzter Zeit öfters aufgegriffen. Schau mal in den BBS-Foren nach solchen Threads.

      Ich persönliche variiere die Call15 Regel nach Gegner. Gegen known TAG's call ich je nach Position in der Villain raist tighter (Call20-30), gegen LAGs ist 15 gut.. Mal so mal so. Je mehr Leute im Pot desto besser, ect. pp.
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Jo hab die Threads mal angeschaut, aber da wird mehr über das ob man es verändert und wodurch, aber es geht mir hier mehr darum wie stark ich es Quantiativ verändern muss, bei 40 fachem klarer call, bei 10 fachem klarer fold, hier sollte es noch ein call sein, aber ein call 15 sehe ich hier nicht, aber Danke für den Hinweis auf die Threads. Gegner war hier unknown, hatte sich immerhin mit 5$ eingekauft, aber mehr wusste ich nicht.

      Warum ist es schlechter wenn der Gegner thigher ist, dann hat er eher bessere Hände die uns auszahlen. Fische die postflop schlecht spielen sind natüelich auch gut, aber ein schlechter TAG ist so ziemlich das beste was es gibt, ein LAG bringt oft wenig, da er oft nichts hat womit er uns auszahlt.
    • flowStylez
      flowStylez
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 262
      Habe mich wohl ein wenig falsch ausgedrückt:

      Wenn ich gegen einen known TAG spiele, schaue ich aus welcher Position er raist. Wenn er aus UTG raist hat er oft eine Starke Hand mit der er uns ausbezahlt. Hier ist natürlich ein schlechter TAG besser als ein guter, da uns ein schlechter mehr ausbezahlt.
      TAGs investieren aber Grundsätzlich nur Geld mit MadeHands, d.h. wenn ein TAG aus Late, CO oder Button raist, bekommen wir oft nur eine Conti, falls er kein Monster hat und nicht improved.

      Hingegen ein LAG (ein NL5-LAG wohlgemerkt) tendiert dazu, oft und aggressiv zu bluffen und Hands zu overplayen. Hier bekommen wir unsere Hand oft besser ausbezahlt.

      Hoffe ich konnte das jetz ein wenig verständlicher ausdrücken =) .

      Gegen Unknown setze ich die Callregel mittlerweilen auf ca. Call20. Fahre so z.Z. sehr gut.
    • FirstDarkside
      FirstDarkside
      Black
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 10.563
      Nh. :)

      Verschiebe die Hand mal ins Content Forum. Ist da nicht gerade eine Beispielhand.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich folde es auf höheren Limits gegen TAGs, bei denen ich weiss, dass ich postflop i.d.R. nicht mehr viel bekomme und sie sich auf mit TPTK nicht stacken lassen. Das Problem ist hier, dass man gegen einen guten Spieler OOP nicht genug Geld bekommt. Gegen den Standard-Spieler calle ich das - selbst auf NL400 - Es gibt so viele die spendieren mit TPTK/Overpair einen Großteil ihres Stacks, so dass es sich dann doch lohnt.