Neue (deutsche) Fische auf Party Poker????

    • sn007y
      sn007y
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 206
      Früher war das so: Ich kam an einen Tisch, da saßen dann 2 weitere Deutsche, 4 Russen, 1 Ukrainer usw. usw. ...
      Bei den Deutschen konnt ich dann meist von recht tightem Spiel ausgehen, bei den anderen waren dann meistens die paar Fische zu finden.

      Seit kurzer Zeit aber habe ich das Gefühl (ich spiel 25/50), dass die Tische gradezu von Fischen überschwemmt werden, und dass auch viele Deutsche dabei sind. An einem Tisch sitzen dann meistens schon deutlich mehr unserer Nationalität, aber ich kann die inzwischen genauso schlecht einschätzen wie die Kanadier oder wenn auch immer.

      Ich habe noch nie soviele hirnlose Donks, schlechte Downcalls, lachhafte Bluffversuche und was der Dinge mehr sind erlebt wie in meinen letzten beiden Sessions. Auch die Anzahl der Spieler, die sich den Flop ansehen wollten, war höher.
      Dummerweise hat das bei mir erstmal zu mehr als 60BB down geführt, was einerseits auf eine Pechsträhne zurückzuführen ist, andererseits auch darauf, dass es mir erstmal schwer fiel, mich auf diese Gegner einzustellen. Aber wenn das so weitergeht kann ich ja noch ne Menge Spaß haben in nächster Zeit.

      Also meine Frage dazu wär:
      Ist das jetzt nur Zufall gewesen, oder haben auch andere diese Beobachtungen und wenn ja, kann es dafür Gründe geben? Ich hätte zum Beispiel den Verdacht, dass in letzter Zeit, verursacht durch diesen Boom, einfach auch viele "untalentierte" Spieler sich mal gerne den Startbonus irgendeiner Seite krallen und einfach mal drauflosballern, sowas kenn ich nämlich auch aus meinem Bekanntenkreis. Aber das müsste dann ja auch schon vorher der Fall gewesen sein, oder?

      Naja wie ihr merkt, ich steh vor einem Rätsel, weil ich letztens von dieser Fischigkeit regelrecht schockiert war. Vllt bilde ich mir ja einfach irgendwas ein, aber wer was dazu zu sagen hat, bitte...
  • 6 Antworten
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.541
      hab gestern mal wieder auf pp gespielt und musste feststellen, dass die größten fische aus deutschland waren. auf stars dagegen treff ich fast nur auf deutsche tags oder lags. die lags sind zwar auch schlecht, lassen sich aber zT recht scheiße spielen. Party waren echt die geileren Fische.

      Bsp: villian war ein deutscher fish.


      1/2 Fixed-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is CO with Q:club: , K:diamond:
      2 folds, Hero raises, 2 folds, BB calls.

      Flop: (4.50 SB) Q:diamond: , 5:heart: , J:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets, BB calls.

      Turn: (3.25 BB) 6:club: (2 players)
      BB bets, Hero raises, BB calls.

      River: (7.25 BB) T:spade: (2 players)
      BB bets, Hero calls.

      Final Pot: 9.25 BB

      Gegner hat t6 :)
    • KornsOmi
      KornsOmi
      Global
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 583
      Unser neues TAF-System ist versteckter Rakeback.
      Aber psst! - nicht weitersagen! ;)

      Liebe Grüße,

      Korns Omi
    • Lyseroto
      Lyseroto
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 1.272
      welche definition von früher hast du?

      ich mag behaupten, dass das an den ferien liegt, und jetzt alle spielen, die grad vom urlaub nach hause gekommen sind und sich die restliche zeit mit bissl poker vertreiben wollen.

      also ich merke diese entwicklung auch, und zwar in den letzten wochen bzw. tagen, was natürlich auch zu größeren swings führt.
    • sn007y
      sn007y
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 206
      ja früher war wohl ein bissl schwammig ;)
      also ich denke der ferienbeginn kommt ganz gut als grenze hin, das wär natürlich ne recht plausible erklärung.

      danke schon mal für die antworten
    • GeeBee
      GeeBee
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 3.614
      Interessante Ansicht.
      Finde eigentlich, dass gerade die Deutschen zu den weitaus besseren Spielern an den Tischen gehören.
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Es gibt aber sehr viele Deuschte. Und die Mehrheit von ihnen ist immernoch richtig schlecht.