PLO25: Underfull

    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Party Poker
      Pot Limit Omaha Ring game
      Blinds: $0.10/$0.25
      8 players
      Converter

      Stack sizes:
      UTG: $7.11
      Hero: $24.75
      MP1: $31.07
      MP2: $7.31
      CO: $24.65
      Button: $26.06
      SB: $28.39
      BB: $9.38

      Pre-flop: (8 players) Hero is UTG+1 with A:club: K:diamond: 4:club: 4:diamond:
      UTG folds, Hero calls, MP1 folds, MP2 calls, CO calls, Button folds, SB calls, BB checks.

      Flop: Q:diamond: Q:heart: 4:heart: ($1.25, 5 players)
      [color:#cc0000]SB bets $1.19[/color], BB folds, [color:#cc0000]Hero raises to $4.76[/color], 2 folds, SB calls.

      Turn: 8:club: ($10.77, 2 players)
      SB checks, [color:#cc0000]Hero bets $10.24[/color], [color:#cc0000]SB raises all-in $23.38[/color], Hero folds.
      Uncalled bets: $13.14 returned to SB.

      Results:
      Final pot: $31.25

      Wie spielt man so ein Underfull am besten? Kommt man da noch raus oder ist man committed?
  • 8 Antworten
    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.608
      kurze Frage zum preflopplay vorweg: early limp ich das auch nur aber late wäre das doch ein raise oder? also so first in ausm CO z.B.??

      zu der Hand: wenn man keine reads hat is das auf dem niedrigen limit fürmich ein all in. villain kann hier gut ne starke Q halten oder auf den nutflush drawen. wenn ich reads hab, dass SB ein reasonable player is...dann is das hier echt ne schwierige entscheidung. Die odds sind zwar der Hammer, aber wenn du hier behind bist drawst du nur auf 1 out. Daher würd ich gegen nen reasonable player am turn auf pot control umschalten denk ich. bin auf weitere meinungen gespannt!
    • Dandaman
      Dandaman
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 3.614
      Also ich würd die Hand auch Preflop early raisen, weil die Hand ja schon stark ist und bei einem ja schon eher AA oder KK vermutet wird, so dass die meisen einen getroffenem Flush oder wie hier Fullhouse nich glauben würden.

      Ansonsten würd ich wahrscheinlich bei 5Leuten am Flop auch eher Cb am Turn und call River spielen. Bin mir aber auch nich sicher.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Ich finde die Hand eigentlich gar nicht stark und hätte sie auch aus Late nur gelimpt. A4 und K4 sind als Kombinationen nutzlos und man spekuliert eigentlich nur auf einen starken Flush. Mit AK kann man auch nicht sonderlich viele starke Hände floppen und wenn 44 das Set trifft, ist es oftmals auch eine trouble Hand. Summa summarum finde ich die Hand nicht so toll. Denke man könnte in early sogar folden.

      Was meinen andere?
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.880
      Die Hand ist Preflop nicht stark, kleine Paare sucken immer ohne Ende da man viel weniger Kartenkombinationen hat als mit unpaired hands.
      Und wenn man dann sein set trifft ist es auch fast nie Top set und spielt sich nicht einfach.
      Ich denke das aus early zu raisen wäre einfach ein ziemlich harter Fehler.
      Ich würde die Hand aus keiner Position raisen.

      Ich denke der laydown am Turn ist gut solange der Gegner einigermassen reasonable ist, denn er muss davon ausgen das du mindestens die Queen mit gutem Kicker hast, wenn er das schlägt ist er auch gegen deine Hand vorne. Das jemand in dem Spot einen Bluff startet kann ich mir nicht wirklich vorstellen.
    • Dandaman
      Dandaman
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 3.614
      oooh..da hab ich ja wohl voll in die **** gegriffen. :(

      Aber gut zu wissen
    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.608
      Dass man das early nich raist is klar, aber first in im CO wie in meinem Bsp. is das bestimmt ein raise, schließlich sollte man auch in Omaha versuchen ein wenig zu stealen, das is ja nun kein Texas-Hold'em-only-move ;)
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      @andi

      Kommt halt drauf an, ob man first-in ist. First-in kann man da vom CO sicherlich auch raisen.
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      man kann mit der hand imo auch in late nach limpern raisen. haengt etwas vom table ab. aber die hand hat sehr viel value. man kann damit einfach sehr sehr gut set + flushdraw und starkes toppair + flushdraw floppen, was beides sehr sehr oft sehr viel equity hat. und es waeren immer starke flushdraws.

      early raises an fr tables sind allgemein sehr sehr schwierig zu spielen, von daher gesehen limp ich dort praktisch alles, ausser der table ist extrem tight.


      zur hand. ich bet/call den turn. du callst 13 um 44 zu gewinnen, musst also nur in 22% der faelle vorne sein. das bist du hier sicher gegen den gegner.

      cb turn gibt ihm ne freecard auf seine 10 outs, falls er ne Q haelt. das sucked derbe und auf dem limit geht er hier sehr oft mit any Q broke.