Warum weniger Punkte bei FL?

    • MKBlaster
      MKBlaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 289
      Hi!

      Ich bin ein eingefleischter FL Spieler und mein momentanes Limit ist 0,25/0,50. Allerdings gibts da nur einen mickrigen Party Point pro 20 Hände. Seit ein paar Tagen hab ich mal bei NL5 reingeschnuppert um mich ein wenig mit NL Cashgame vertraut zu machen. OK, über die Güte der Gegner brauchen wir nicht zu reden, selbst für mich als Noob ist das easy zu schlagen.
      Nun frage ich mich allerdings warum man auf NL5 ganze 0,25 Punkte mehr bekommt als bei FL? Es ist ja durchgängig so das es bei NL mehr gibt.
      Womit ist das begründet? Vielleicht liegts am Rake? Allerdings zahle ich da definitiv mehr von auf 0,25/0,50!
  • 8 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      evtl weil die pötte bei gleichen blinds bei NL größer werden, ka.

      bzw andersrum: FL spieler spielen mit der gleichen bankroll bei höheren blinds, evtl soll das dadurch ausgeglichen werden.
    • MoonP004
      MoonP004
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 1.460
      Original von dhw86
      evtl weil die pötte bei gleichen blinds bei NL größer werden, ka.
      so isses

      Original von dhw86
      bzw andersrum: FL spieler spielen mit der gleichen bankroll bei höheren blinds, evtl soll das dadurch ausgeglichen werden.
      das is Party völlig egal mit welcher BR du welches Limit spielst, die interessiert nur wieviel Rake die durchschnittlich pro Pot einnehmen und danach vergeben die die Punkte (auch wenn es in manchen limits nicht fair verteilt ist Bsp 1/2)
    • MKBlaster
      MKBlaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 289
      Das ist aber bloß graue Theorie!

      PT sagt mir genau das Gegenteil.

      FL 0,25/0,50: 84k Hände - Avg. Pot $3,39 / Avg. Rake $0,14
      NL5: 24k Hände - Avg. Pot $1,28 / Avg. Rake $0,04

      Bei NL5 ist zwar der Pot in Relation doppelt so hoch wie bei FL, aber trotzdem zahlt man mehr Rake bei FL.
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Er sagte ja auch bei gleichen Blinds :)

      D.h. du musst das mit NL50 vergleichen (Blinds 0.25/0.50)

      Und auf NL50 habe ich nach bisher 21,5k Händen einen AVG Pot von $12.59
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.817
      FL Spieler haben in der Regel mit Abstand die meisten Punkte wenn man vergleichbare Limits/Buy Ins von NL/Tunieren für die jeweilige Bankroll heranzieht - also beschwer dich bitte nicht auch noch wenn du mehr Punkte bekommst als andere Leute.
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Original von OrcaAoc
      FL Spieler haben in der Regel mit Abstand die meisten Punkte wenn man vergleichbare Limits/Buy Ins von NL/Tunieren für die jeweilige Bankroll heranzieht - also beschwer dich bitte nicht auch noch wenn du mehr Punkte bekommst als andere Leute.
      Sry aber das stimmt so definitiv nicht, In den Micros bis 0.25$/0.50$ FL bekommt man deutlich weniger Punkte als die NL Spieler! Erst wenn man sich mühsam eine BR von 500$ für 0.50$/1$ FL SH erarbeitet hat ändert sich das, und das dauert...
      Bei FL ist das halt auch total unlogisch gemacht, die Punkte sind dann 1 -> 3.5 -> 3.5 -> 11 jeweils bei Verdoppelung der Blinds :rolleyes:
      Ich habe nicht soviel Ahnung vom NL Bankroll Management, aber aus Sicht eines FL Spielers ist es wohl etwa so:
      Micros FL 0.05$/0.10$ - 0.25$/0.50$ -- NL > FL
      Limit FL 0.50$/1$ -- FL > NL
      Limit FL 1$/2$ -- FL = NL
      Ab Limit FL 2$/4$ -- FL > NL

      Leider hängt auch noch so vieles immer mit diesen scheiss Punkten zusammen (Status auf PS, Status auf PP, Reload Boni, PT/PA Lizenz)

      Btw. Party hatte im Mai oder so die Rakestruktur geändert, die Punktestruktur wurde nie angepasst. Daran sieht man eigentlich wie interessiert die an einer fairen Punkteverteilung sind, kurzgesagt ist es ihnen scheissegal.
    • MKBlaster
      MKBlaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 289
      Original von SwissDave
      Btw. Party hatte im Mai oder so die Rakestruktur geändert, die Punktestruktur wurde nie angepasst. Daran sieht man eigentlich wie interessiert die an einer fairen Punkteverteilung sind, kurzgesagt ist es ihnen scheissegal.
      Doch, vorher gabs glaube ich 1PP für die untersten FL Limits. Da musste aber aber noch der Pot $1 erreichen um geraked zu werden. Und davor gabs sogar noch mehr (2PP??).

      Es geht mir einfach nur um die Tatsache das man für mehr Rake (FL) weniger Punkte bekommt. Das kanns doch nicht sein!

      Fair wäre es wenn die Punkte äquivalent zum Rake wären, wie z.B. bei Everest.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      das ganze punktesystem von pp ist einfach total ungerecht. es besteht keinerlei fairness zwischen produziertem rake und partypoints. teilweise bekommt man bei höheren limit sogar weniger partypoints pro hand, als ein limit darunter.

      mir ist einfach nicht klar, warum pp nicht in der lage ist, ein punktesystem zu schaffen wie full tilt. aber deshalb sind sie wohl auch hinter ft.