NL25 Drawhands immer limpen???

    • KlimaKatastrophe
      KlimaKatastrophe
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 163
      Hi zusammen,

      ich wechsel gerad von FL auf NL und frage mich ob man Hände wie:
      Pocketpairs 22-99 und Ax suited sowie suited connectors auf diesem Limit OOP limpen kann ? Es wird ja so oft am CO oder BU geraist....kann man mit so Händen 4 BB Raises callen???
  • 8 Antworten
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Fullring oder Shorthand?

      Für erstes gibts doch nen SHC... wie kannst du als FL-spieler nur ohne sowas spielen? ;)



      An shorthand Tischen openlimpe ich keine Hände. Pocketpairs werden aus jeder Posi geraised und suited connectors / Axs nur in Late position gespielt. First in als Raise und nach 2-3 limpern einfach mitgelimpt.

      So spiele ich das zumindest =)
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Ein raise callen kann man an sich nur mit PP, auf höhrern Limits mit foldequity kann das aber schon wieder anders sein.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Pockets ja, suited connectors würde ich Anfängern hier nicht raten (wobei ich die first-in auch nicht limpen würde), suited aces folde ich.
    • porto86
      porto86
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 155
      Was mir aber in letzter Zeit aufgefallen ist, seit ich kleine pocket pairs Raise ist wenn ich gereraist werde, kann man es oft nicht callen. Das würde doch gegen einen Raise sprechen oder?
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      Original von porto86
      Was mir aber in letzter Zeit aufgefallen ist, seit ich kleine pocket pairs Raise ist wenn ich gereraist werde, kann man es oft nicht callen. Das würde doch gegen einen Raise sprechen oder?
      diese gedanken hatte ich auch eine zeitlang, aber langfristig habe ich gemerkt das dieser gedanke ein bischen kurzfristig gedacht ist. über 2-3k hände wurden von den villains alle pps gereraist oder zumindest gecallt und dann gedonkt am flop, da hatte ich auch den gedanken ob das ganze denn +ev wäre, aber ab einem gewissen zeitpunkt lief es einfach, es wurde relativ oft gefoldet oder aber ich habe ab und an mein set getroffen, was dann in vielen fällen für netten payout gesorgt hat. ich kann es rein subjektiv nur empfehlen any pp zu raise an sh tischen.
      eine 3bet calle ich übringens auch nur dann wennw ri beide deep genug sind oder ich vom villain reads habe das er sich light stacken lässt.

      hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, ich chlafe erstmal meinen rausch aus. :D
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      limp-call als tag ... da kannst deine hand auch direkt im chat schreiben.

      außerdem kriegst du durch first limp keine blinds, zeigst keine stärke und kannst nicht contibetten und den pot am flop ui nicht mitnehmen.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich limpe Pockets aus eary und openraise jedes Pocket aus late position. Wie ich in MP/nach Limpern spiele hängt stark vom Tisch/den eingestiegenen Gegnern ab.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      also ich (der ich aber auch noch nicht sooo lange dabei bin) spiele pp eigentlich strikt nach shc also call15 oder raise je nach position, und ich freue mich über jedes pp dass ich bekomme! klappt, zumindest auf nl5, sehr gut!