Analyse: Downswing stats & graph

    • swissace
      swissace
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 651
      Da mein August graph mich noch wahnsinnig macht:





      Wärs toll wenn mir einer sagen könnte, was denn diese PokerEV auswertung in etwa bedeutet.




      Grundsätzlich wär mal interessant ob ich nur ein idiot auf tilt bin oder ich mich einfach im downswing befinde (ich vermute mal beides).

      allincalc sagt folgendes zu den letzten 4 tagen:

      found 139 headsup allin situations
      won: 61 lost: 74 tied: 4
      average potsize: 91.14$
      average ev: 0.5212
      money won: 4948.08$
      money expected (based on allin equity): 5816.69$
      money difference: -868.61$
      max money diff: 2007-08-10 00:32:02+02 at +15.78$
      min money diff: 2007-08-13 22:56:31+02 at -868.61$
      total_bet: 7312.86$


      das zeigt schon mal, dass ich bei den all-ins etwa 16% unter meiner equity abgeschnitten hab.

      danke für eure comments!

      gruss,
      swissace


      edit:

      hier noch der all-in-graph aus pokerev:

      [img][IMG]https://img527.imageshack.us/img527/3600/allinluckxy8.jpg[/IMG][/img]
  • 7 Antworten
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      ja das hast du schon richtig erfasst - das sagt dass du bei den AI von der bösen varianz um ca. 1k gebracht wurdest - aber da deine expected winnings ja auch unter null liegen bist hast wohl an der extrem steilen kurve nach unten auch etwas mitgeholfen -was ich ja wohl am besten verstehe- hab das auch mitgemacht anfangs auf NL 100

      zwar nicht so krasss aber ich hatte die ersten 20 k auch ca. 7 PTBB und nach 40k nur mehr 2.5 nach 80 2 PTBB :(
    • swissace
      swissace
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 651
      ich kann mich da noch gut an einige all-ins erinnern, bei denen ich underdog war. soviele set over set hatte ich bisher noch nie, und dann hab ich auch mit ein paar tiltmoves nachgeholfen.

      Mich würd besonders interessieren, was der 2. graph bedeutet. Die rote Linie sind Sklansky Bucks und ich glaube es ist recht ungewöhnlich, dass die so um die Null-Linie rum verläuft. Ich hab gelesen, die Sklansky Bucks geben den erwarteten Gewinn an. Vielleicht kann da jemand genaueres dazu sagen.
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Das heißt, dass du sehr oft der Underdog bist, wenn ihr all in geht, im Durchschnitt hast du bei nem AI wohl weniger als 50% Equity. Vielleicht overplayest du OVerpairs, TPTK oder ähnliche Hände oft und rennst immer gegen Sets.
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      ich würd pokerev weglassen

      es suggeriert, das es die varianz ausradiert, aber das stimmt nicht

      die varianz liegt mindestens genau so in den second best hands, vor allem auf hohen limits...

      ich find poker ev ein völlig falscher ansatz, und behaupte es verleitet zu mehr missinterpretationen...

      wenn du 4 mal KK gegen AA verlierst und 1 mal AA gegen KK gewinnst hast du auch downswing... aber nicht ev mässig

      bad beats ist nur die eine seite...

      es gibt einen guten post auf overcards.com warum ein "luckcalclator" immer scheitert...
    • swissace
      swissace
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 651
      ich versteh was du meinst, die ergebnisse so eines luck calculators sind immer schwer zu interpretieren.

      im downswing fragt man sich halt immer, liegts an der varianz oder dem unvermögen. da hoff ich halt, dass mir die statistiken einen hinweis geben können.

      der 2. graph meines posts ist afaik kein reiner mit luck / bad luck calc, aber die genaue bedeutung der sklansky bucks (rote linie) ist mir leider noch nicht klar.
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      Original von swissace
      ich versteh was du meinst, die ergebnisse so eines luck calculators sind immer schwer zu interpretieren.

      im downswing fragt man sich halt immer, liegts an der varianz oder dem unvermögen. da hoff ich halt, dass mir die statistiken einen hinweis geben können.

      der 2. graph meines posts ist afaik kein reiner mit luck / bad luck calc, aber die genaue bedeutung der sklansky bucks (rote linie) ist mir leider noch nicht klar.
      es bedeutet einfach das du entweder unter oder über deinem erwartungswert der ausgeteilten hände gespielt hast.

      man meint jetzt das sagt sehr viel aus...

      das problem ist aber: es zeigt nicht auf wie gute oder wie schlechte karten dir ausgeteilt werden, was vor allem in höheren limits ein sehr grosser teil der varianz ausmacht...

      sprich hast du überwiegend gute karten bekommen? gute flops getroffen? schlechte flops getroffen? es ist immer ein range vs range ding und wenn AA,KK gegen AA, KK ists n coinflip, wenn du zu oft gegen Aces verlierst underperformst du => das alles ist in poker ev nicht drin...

      je nach dem kann es sogar sein das dein übermässiges equity luck, das dealing luck (pre all in) ausgleichen und dein effektiver graph genauer deine winrate symbolisiert als das ding da...

      ich würd dir das nicht mal reinziehen....

      lieber hände posten, game reviewen etc. ich find pokerEV ein sehr schlechtes programm! du kannst auch kein programm schreiben das dich um die varianz bringt oder so. du musst damit leben immer im ungewissen zu sein :)
    • swissace
      swissace
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 651
      die sklansky bucks sagen nicht nur etwas über die starthände aus, sondern beziehen den ev auf jeder street mit ein und vergleicht sie mit dem setzverhalten:

      Zitat aus dem PokerEV thread im allgemeinen Forum

      Die Kurve wird über den Sklansky Dollar berechnet.

      Dazu ein Beispiel von Phil aus dem 2+2 Forum:

      Zitat:

      Easiest way is to walk you through a typical showdown hand.

      Preflop: Hero is UTG with A A
      Hero bets $4
      Two callers who fold before showdown
      A third caller with 7 7

      The program adds up the contributions on that street ($16), removes rake ($0.80), and calculates your EV vs known showdown hands.

      In this case, it's 80.481%. Thus your expected earn is 0.80481*$15.20 = $12.23. You put in $4, so your NetSB value is $8.23.

      Flop: 7 9 T

      You bet $20, two folds, 77 raises to $60, you call.

      Contributions on this street: $120 - $2.20 rake = $117.80 E.V. is 10.808%, for an expected earn of $12.73. Therefore, you lost $47.17 in Sklansky bucks.

      Turn: A
      Hero bets $30 (all-in), 77 calls $30

      $60 contrib, no more rake, 97.727% equity. SB of $28.62

      Therefore your overall SB for this hand is $8.23 - $47.17 + $28.62 = $-10.32

      You NetSB value for this hand will be reported as $-10.32.




      Das heisst, der EV in jeder Situation wird betrachtet. Wenn du in allen Situation weit hinten bist und auch verlierst, entstehen keine Abweichung vom EV, auch wenn dir dein Graph nicht gefällt und die Swings groß sind




      Da meine Sklansky Bucks Kurve um die Null-Linie rum verläuft, heisst das wohl, dass ich von meinen value bets her nicht ganz so falsch liege - zumindest nicht so negativ abschneiden sollte. Deutet für mich auch auf bissl Pech hin (zusätzlich zu tilt und evtl unvermögen).

      Any thoughts?