NL10 zu tight??

    • Bango86
      Bango86
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 98
      Spielt man tagsüber auf NL 10 sehe ich nur noch sehr wenige schwache spiele und an 5 Tischen hat man vieleicht einen wirklichen fish. Ansonsten findet man doch nur noch PS BSS- und SSS- Spieler.

      Sehe ich das falsch und bin immer nur an den falschen tischen?

      Wenn nicht, kann man mit einer wie von PS gelehren SPielweise noch deutliche Gewinne einbringen?

      mfg
      Bango
  • 27 Antworten
    • Hexer72
      Hexer72
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 513
      Dann spiel entweder in den frühen Morgenstunden oder eben am Abend. Empfehlenswert ist auch der GLH. Damit findest du eigentlich zu jeder Tageszeit genügend Fische, vor allem auf NL10.
    • bigbusinnes
      bigbusinnes
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2007 Beiträge: 1.552
      GLH = ?

      :)
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      nl10 sollte zu jeder tages und nachtzeit locker schlagbar sein!

      und ja: Mit der strategie von ps.de kann man durchaus erfolgreich spielen! Einiges höher als NL10...

      Les die Artikel nochmal und mach dir allenfalls notizen... schau bei den Tischen einfach, dass du mögl wenig sss leute dabei hast. Mehr tableselection sollte noch nicht nötig sein.

      GLH: Gamblers Little Helper. Ist ein Programm, das die ps.de schenkt mit dem du TableSelection betreiben kannst. Wird dir auf NL10 aber wenig bringen, da du kaum stats von den Leuten hast....

      also bisschen Theorie pauken, Beispielhände posten und das wird schon!

      mfg Stefan
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      nl 10 und tight

      guck mal dass du net der fish bist :D

      hatte es mal letztens gespielt selten so fische gesehen VPIP table 50-80%
      wo spielst du bitte?

      btw
      SH oder FR?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Partypoker NL10 ist um die Uhrzeit ne Quälerei. Du hast pro Tisch 5 Shorties sitzen (die es niemals verstehen werden, dass die SSS so kaum schlagbar ist), 4 ps.de BSS Spieler und 1 Fisch der sich verirrt hat.

      Preflop ist da also schonmal nicht viel los, Postflop spielen die alle so weak das da auch nicht viel Value zu holen ist -> NL10 zu tight???

      Lösung: Wechsel einfach auf ne Seite wo du nicht soviele ps.de Leute hast.
    • Bango86
      Bango86
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 98
      Original von HeRoSRaiSeR
      nl 10 und tight

      guck mal dass du net der fish bist :D

      hatte es mal letztens gespielt selten so fische gesehen VPIP table 50-80%
      wo spielst du bitte?

      btw
      SH oder FR?
      Full Ring.

      Ich mein es kann sein das ich echt einfach an den falschen Tischen sitzte (orientiere meine Tableselection nur an zahl der Spieler und zahl der Shortys)
      aber zumindest Preflop ist das ganze doch wesentlich tighter. Mehr als 3 Spieler gehen doch nur selten zum flop.

      Wenn man Asse oder Kings konsequent aggresiv spielt bekommt man meinen Erfahrungen nach nur selten Action.
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      joa, tight sind die tische wirklich, aber die spieler sind trotzdem so grottig schlecht, dass das limit mehr als einfach zu schlagen ist mit ABC-Poker.. zu jeder tageszeit, tbh

      ich hatte auf 25k Hände 6.5PTBB/100 auf NL10
    • duck7777
      duck7777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 443
      Ausserdem bedeutet tight ja nicht "Fischfrei" oder gute Spieler. Mir ist ein Tisch mit 22% VPIP aber dafür 1 Million% wtsd auch recht ;) .
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Original von Bango86
      Spielt man tagsüber auf NL 10 sehe ich nur noch sehr wenige schwache spiele und an 5 Tischen hat man vieleicht einen wirklichen fish. Ansonsten findet man doch nur noch PS BSS- und SSS- Spieler.

      Sehe ich das falsch und bin immer nur an den falschen tischen?

      Wenn nicht, kann man mit einer wie von PS gelehren SPielweise noch deutliche Gewinne einbringen?

      mfg
      Bango
      NL10 ist locker! schlagbar :D .. Da laufen genug Volldeppen rum und gegen die Shorties kann man auch profitabel spielen...
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      hab lange nicht mehr bei party ( ich denkde du spielst da ) gespielt und kann daher nix dazu sagen, aber wenn du donkeys hoch zehn haben willst dann mal ab zu ftp an die nl10 sh tische. puresgedonke von fischen, es macht einfach nur spass. :) valuebet alles ab tptk und ab geht die wilde luzie. :D
    • PeterGamble
      PeterGamble
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 89
      Also ich muss echt sagen, dass mein Eindruck von NL 10 auf PP wirklich haargenau derselbe ist, wie es z. B. Bango beschrieben hat...

      Und was die Tableselection angeht, achte ich bei jedem(!) Tisch sehr genau auf den VP$IP und PFR Wert.

      Ein Blick in meine PT Stats verrät mir, dass ich deutlich mehr als die Hälfte meiner Premiumhände noch vor dem Flop gewinne oder sogar nen Walk bekomme.
      Das ist einfach nur mega zum Kotzen.

      Und wenn man dann mal mit AJ geraist hat, wird man gereraist und muss 4- 6 BB flöten gehen sehen. Ich meine, das ist doch nicht mehr schön...
      Ich bin echt manchmal am verzweifeln, weil ich kaum Action bekomme, wenn ich sie wirklich haben will.

      Bin deswegen auch sehr am überlegen, ob ein Anbieterwechsel nicht was helfen könnte.

      Aber da wir jetzt die angeblich beste Uhrzeit haben, werde ich das mal testen (nachdem ich meine PT Datenbank mit denen aus dem Forum weiter aufgebläht habe... ;) )
    • PeterGamble
      PeterGamble
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 89
      achja: Ein Blick in meinen GLH würde euch Tränen in die Augen treiben...


      NUR schlechte Tische. Die einzigen guten wären SH...

      Ich brech langsam echt ab ^^
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      spielt halt zu den richtigen Zeiten...abends...vor allem am WE...

      ansonsten GLH und wenig shorties..und gut is...
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Alles auf schwarz und ab auf NL25
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      Original von Ghostmaster
      Partypoker NL10 ist um die Uhrzeit ne Quälerei. Du hast pro Tisch 5 Shorties sitzen (die es niemals verstehen werden, dass die SSS so kaum schlagbar ist), 4 ps.de BSS Spieler und 1 Fisch der sich verirrt hat.

      Preflop ist da also schonmal nicht viel los, Postflop spielen die alle so weak das da auch nicht viel Value zu holen ist -> NL10 zu tight???

      Lösung: Wechsel einfach auf ne Seite wo du nicht soviele ps.de Leute hast.
      #2
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      Original von nervermore
      Alles auf schwarz und ab auf NL25
      MMD
    • PeterGamble
      PeterGamble
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 89
      okay, das wird mir jetzt zu hoch ^^


      was soll ich mit all den abkürzungen anfangen? ;)
    • DerBronco
      DerBronco
      Silber
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 312
      Wechsel auf eine Seite auf der es SH-microlimits gibt und spiel BSS SH.
      Das ist einfach unendlich viel profitabler als FR. Als ich da auf NL5 angefangen habe hatte ich 25 Ptbb.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Btw. auch auf Party gibt's untertags reichlich fishy NL10-Tische. Gerade bei den nicht vollbesetzten Tischen sind zumindest Mal sehr wenig Shortys unterwegs und auch viel weniger ps.de-BSS-Spieler.

      Hab zu meinen NL10-Zeiten gern auch mal an Tischen mit 6 oder 7 Leuten gespielt =)
    • 1
    • 2