Auto Aufbrechen ?!!

    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      Gerade eben

      So es ist mal wieder passiert LOL, ich habe es tatsächlich wiedereinmal geschafft.

      Erst schön trainieren gewesen, dann endlich mal ein neues headset gekauft und schon voller vorfreude es endlich auszuprobieren, naja dann wollt ich noch schnell was zu essen einkaufen, hab ich dann auch gemacht, mach die Beifahrertür von meinem auto auf pack das ganze zeug rein, drück wie immer den Türverschlussknopf runter und begebe mich auf die Fahrerseite und will einsteigen. Normalerweise braucht man ja zum Aufschliessen einen Schlüssel, ja ich auch, dumm nur dass er nichtmehr da war, normal hab ich ihn immer mit so nem Schlüsselband in der linken hosentasche, nur zu dem zeitpunkt nichtmehr, voll in panik suche ich überall rum, finde aber nix, dann endlich fällt der blick ins wageninnere, und was sehe ich da, meinen schlüssel zwischen all den einkäufen, mit allem dran was dazu gehört, auto, haustür, fahrrad, etc. LOL, naj geil da hab ichs ja mal wieder geschafft und der ganze tag ist im arsch, scheisse das wird wieder übel was kosten den schlüsselservice kommen zu lassen und die karre aufmachen zu lassen

      nur gut, dass der supermarkt nur 400 m von meinem haus entfernt ist und noch viel besser dass mein mitbewohner noch da war, so hab ich wenigstens erstmal die möglichkeit zum kommunizieren gehabt und hab mich mal so umgehört was ich noch so für möglichkeiten habe.

      Option 1:

      Zweitschlüssel und die karre einfach aufmachen, dumm nur dass der zweitschlüssel erstens voll abgenutzt ist und garnixmehr aufmacht und zweitens vermutlich auch mit im auto liegt, da ich ihn hier nicht gefunden habe LOL was ein wunder

      Option 2:

      Schlüssel nachmachen lassen, aber dazu braucht man bekanntlich nen schlüssel bzw. die schlüsselnummer, ich habe weder das eine noch das andere zur hand, also fällt auch das flach, obwohl das für 18 euro wohl die beste lösung gewesen wäre

      Option 3:

      Tür vom Schlüsseldienst aufmachen lassen, bzw. vom Service, mmmmhhhhh, erstens müsste ich da noch bis mindestens morgen früh warten, dann hab ich nix zu essen und ich hab kein headset und der scheiss wird bestimmt ordentlich was kosten und man ist auf hilfe angewiesen, alles nicht so wirklich meins

      tja 3 optionen, aber irgendwie kommt keine davon so richtig in frage, also was machen wir da, wir machen den ganzen scheiss einfach selber, ich werde für sowas nie wieder irgendwem geld in die hand drücken nur um mir so ne beschissene tür aufzumachen !!!!!!! eben war ich nochmal da und hab mir die situation angeschaut, also an den verschlussknopf der tür kommt man nicht ran, keine chance, das fenster hat auch kein spiel und ist bombenfest zu, allerdings lässt sich die tür easy schon mit blossen händen aufhebeln, das ist schonmal sehr von vorteil, zudem liegt der schlüssel mit dem schlüsselband in einer sehr günstigen position und ich werde wie folgt vorgehen

      ich werde die tür ganz einfach mit nem schraubenzieher und so ner art keil aufhebeln

      http://img160.imageshack.us/img160/7093/werkzeug3ad1.jpg

      und dann ganz einfach mit einem stück draht dass ich mir aus nem alten wäscheständer rausgeschnitten habe und zurechtgebogen habe mit den schlüssel mit dem schlüsselband angeln und rausziehen

      http://img160.imageshack.us/img160/867/werkzeug1km1.png


      ein einfacher aber wirkungsvoller plan

      ich hoffe nur dass keiner der leute auf dem parkplatz des supermarktes oder sonst ein depp soviel zivilcourage hat und die polizei ruft LOL, das wäre das letzte was ich heute gebrachen kann da noch mit solchen leute rumzudiskutieren !

      so ich werd dann gleich mal los und hoffentlich nen dicken schlüsselfisch an land ziehen


      ABER, falls jemand noch ne bessere lösung oder idee für diese missliche lage hat, dann bitte einfach hier reinschreiben :)
  • 21 Antworten
    • 1
    • 2