Overpair auf gepairtem Board

    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.277
      Hi

      Ich habe da mal eine Frage zu einer bestimmten Spielsituation.

      Angenommen wir halten AA am Button. Es gibt 2 Limper und wir raisen selbstverständlich vor dem Flop und bekommen einen Caller.

      Flop ist nu z.B. 7c Kh Kd

      Wir haben Position auf unseren Gegner und er setzt nun. Wie verhaltet ihr euch?

      Mein erster Gedanke wäre auf so einem Board Raise. Wenn dieser allerdings wieder gecallt wird, stehe ich meist doof da, denn er kann ja durchaus mit KJ, KT oder KQ gelimpt haben.

      Auf der anderen Seite kann er auch eine Hand von 88-TT halten.

      Besonders in den niedrigen Limits, ist es nicht unüblich, das mit allen möglichen Händen Raises gecallt werden.

      Was macht ihr in so einem Fall?
  • 7 Antworten
    • Kapitalist81
      Kapitalist81
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2007 Beiträge: 588
      Way ahead / Way behind - Situation: Check - Call bis River.
      Sollte er turn und river checken, dann value-bet river und fold reraise.

      Wenn du den Flop reraised vertreibst du die schwachen Hände, die dich ausbezahlen.

      Gab dazu einen Artikel Beispielhände der Woche von letzter Woche oder vorletzter.
    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.277
      Also sollte man bei so einer Situation eher passiv spielen?

      Wenn das Board allerdings ein 2er bios hin zu einem 8er Pärchen zeigt, kann man schon aggressiv an die Sache rangehen oder?
    • Kapitalist81
      Kapitalist81
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2007 Beiträge: 588
      Wäre möglich das er ein Set hat und dadurch 4oak oder FH, aber denke auch, dass es eher unwahrscheinlich ist. Aber wenn du sehr aggressiv rangehst, vertreibst du ihn, wenn er 2 pair hat. Vielleicht bei so einem Board dann mal den River reraisen? Ich weiß es nicht...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Hyperex
      Hi

      Ich habe da mal eine Frage zu einer bestimmten Spielsituation.

      Angenommen wir halten AA am Button. Es gibt 2 Limper und wir raisen selbstverständlich vor dem Flop und bekommen einen Caller.

      Flop ist nu z.B. 7c Kh Kd

      Wir haben Position auf unseren Gegner und er setzt nun. Wie verhaltet ihr euch?

      Mein erster Gedanke wäre auf so einem Board Raise. Wenn dieser allerdings wieder gecallt wird, stehe ich meist doof da, denn er kann ja durchaus mit KJ, KT oder KQ gelimpt haben.

      Auf der anderen Seite kann er auch eine Hand von 88-TT halten.

      Besonders in den niedrigen Limits, ist es nicht unüblich, das mit allen möglichen Händen Raises gecallt werden.

      Was macht ihr in so einem Fall?
      In der speziellen Sitation hier calle ich einfach runter und falls er am Turn UND River riesige Valuebets macht, dann kann man schonmal über nen Fold nachdenken. Kings ist halt in ner Menge Hände drin die in der Playingzone liegen, aber ich will meinen Gegner falls er auf ner schlechteren Hand sitzt nicht davon abhalten weiterzubetten.


      Sieht das Board aber z.b. 33K im Raised Pot aus, dann könnte man gegen spezielle Gegner auch aggressiver zu Werke gehen da sie hier einen auch mit AK,KQ,KJ ausbezahlen.
    • TheBlackJack
      TheBlackJack
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 822
      Angenommen du checkst und er geht am Flop all-in, was machst du? Deine pocket aces folden?
      Du zeigst ja dann quasi Schwäche und er bettet dann, aber ob er nun blufft oder wirklich den König hat könnte ich hier dann nicht mehr beurteilen.

      Ich würde hier direkt reinbetten am Flop schon, wenn er callt am Turn nochmal.

      Just my 2 cents
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Hää wie soll ich InPosition Checken?? Mein Gegner muss immer zuerst reagieren, wenn ich Position auf ihn habe.
    • BigStack83
      BigStack83
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.804
      Auf so einem ungefährlichen Board (keine Draws möglich) würde ich ihn auch erstmal nur downcallen.
      Das er selber einen K, oder 77 hält, ist sehr unwahrscheinlich und alle anderen Hände haben maximal zwei Outs gegen dich.