NL10 sss Stats

    • rowd
      rowd
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 384
      Heyho

      hab nach ca. 9k Händen zum ersten mal mit Holdem Manager einen blick auf meine stats geworfen.
      da ich so gut wie keine ahnung habe von stats und vergleichen poste ich die hier
      (ich hoffe es ist da richtige forum, wenn nicht bitte verschieben)


      also wie schon erwähnt es geht um NL10 auf SSS:

      Hands: 8893
      BB/100: 0,81
      VPIP%: 6,6
      PFR%: 5,5
      3BET%: 2,7
      WTSD%: 34,6

      WON$ SD%: 50,2
      PostFlopAgg: 6,2
      Flop Cbet%: 87,2
      Turn Cbet%: 39,1

      Flop fold to CBet%: 80,0


      bin bei meiner BR leicht im plus
      finde meine BB/100 ein bischen niedrig?

      wie sind die stats für nen SSSler ?
      was ist auffälig?
      was sollte ich verbessern / worauf achten?


      vielen dank im vorraus für infos
  • 3 Antworten
    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      Es ist ziemlich schwierig von einen Blick auf deinen Stats wirklich einen Tip geben zu können, weil man sieht zwar, dass dein Vpip im guten Bereich ist, aber das hat nicht viel Aussagekraft. Desweiteren sind 9k Hände noch keine _ordentliche_ Samplesize. Ab 30k fängt es langsam an Aussagekraft zu bekommen (aber auch noch nicht wirklich).
      Wenn du leicht im Plus bist, dann ist es kein Wunder, dass du nur einen geringen PTBB/100 wert hast.
    • farbenrausch
      farbenrausch
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 274
      Ich kann dir ja mal meine Stats heut Abend nach ca 27k Händen posten... ich denke ich spiel ne ganz gute SSS ... 2,7BB/100....

      Was mir an deinen Stats auffällt ist dass du scheinbar nicht ganz nach Chart spielst... du callst noch viel zu viele Hände! Normal muss der VPIP=PFR sein (ca zumindest)... die 1,1% Unterschied bedeuten dass du von den 9000 Händen
      immerhin an die 100 gecallt hast? Da stimmt was nicht!

      Mehr dazu heut abend ;) )
    • rowd
      rowd
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 384
      ich glaube die differenz zwischen VPIP und PFR kommt dadurch zustande,
      weil ich irgendwann angefangen hab mit guten karten, wie suited connectors o.ä. die nicht im SHC stehen, als SB zu completen,
      oder in late pos bei 2+ limpern auch mal reinzulimpen.

      solange ich es nicht übertreibe damit, hab ich ganz gute erfahrungen gemacht.
      u.a. find ichs auch nicht schlecht hin und wieder kurzzeitig aus der sss auszubrechen um nicht total berechenbar zu sein.

      mein BB/100 hat sich in den letzten ~900 händen auf 2,54 hochgeschwungen,
      gehe aber davon aus das es n upswing ist :D