Privater Verkauf einer Ebay-Auktion, er macht Probleme

    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Hi, jetz habe ich gerade mal ein etwas dummes Problem. Ich habe vor einiger Zeit meinen Nevada Pokerkoffer auf Ebay verkaufen wollen. Nach einem Tag bekam ich eine Nachricht, er wolle den Koffer für 110€ per Sofortkauf kaufen.

      Nachträglich konnte ich keinen Sofortkauf mehr einstellen, bot ihm den Koffer dann für 120€ an. Er kaufte ihn dann für 115€ und ich beende die Auktion.

      Zahlungseingang war auch dann am gleichen Tag per PayPal.

      Das Problem war jetzt nur, dass ich längere Zeit im Urlaub war, und komplett vergaß zu verschicken. Dicker Fehler meinerseits, den sehe ich ein.

      Nun bekam ich nun von ihm eine "Letzte Mahnung" mit der aufforderung, die ausstehende Geldsumme aus nichterfüllten Leistungen in Höhe von 115€ umgehend wieder auf sein Paypal-Konto zu buchen. Bei Paypal hat er übrigens auch eine Beschwerde eingelegt, die haben mittlerweile mein Paypal Konto gesperrt. Da war auch kein Geld mehr drauf..

      So, außerdem will er sofern ich nicht zahle, ein Inkassobüro beauftragen.
      Beachten soll ich außerdem, dass er die Nichterfüllung unseres Kaufvertrages / NIchtzurückgewähren erbrachter Geldleistung durch eine Strafanzeige wegen Betrugs verfolgen lasssen werde.


      So, was mach ich nu? Angst wegen Strafanzeige habe ich eigentlich keine, denn es besteht doch kein Kaufvertrag? Er hat das ganze privat bei mir gekauft, ebay hat ihn nur auf mein Angebot aufmerksam gemacht. Tips und Tricks sind gerne willkommen, flames gehören in BBV :P
  • 29 Antworten
    • Tribbiani
      Tribbiani
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 91
      Original von Bliss86


      So, was mach ich nu? Angst wegen Strafanzeige habe ich eigentlich keine, denn es besteht doch kein Kaufvertrag? Er hat das ganze privat bei mir gekauft, [...]
      Was hast du denn für eine Vorstellung von einem Kaufvertrag? Selbstverständlich ist da einer entstanden und da du von ihm eine Mahnung erhalten hast, befindest du dich im Schuldnerverzug.

      Um das mit dem Kaufvertrag deutlich zu machen:

      Der Kaufvertrag ist nach deutschem Schuldrecht eine übereinstimmende Willenserklärung, durch den sich der Verkäufer zur Übereignung und Übergabe der Kaufsache und der Käufer zur Bezahlung des Kaufpreises (auch Kaufsumme genannt) und zur Abnahme der Kaufsache verpflichtet (vgl.§ 433BGB)
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      ich hoffe du hast es wirklich nur vergessen
      überweis ihm das geld zurück und schau was passiert
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      ruf ihn an und erklär ihm das ganze mit möglichst sachlichen worten.
    • Hennes
      Hennes
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 15.854
      Original von kozip
      ruf ihn an und erklär ihm das ganze mit möglichst sachlichen worten.
      #2
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      lol, der threadtitel ist irgendwie unpassend. nicht er macht ja probleme(er will nur was ihm zusteht), sondern du ?(
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Zahl nichts zurück und reagier nicht Du bist definitiv im Recht er kann da gar nix mehr verlangen.. dass der Penner da echt rumstresst Sachen gibts..
    • Casimir1
      Casimir1
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 49
      Zahl nichts zurück und reagier nicht Du bist definitiv im Recht er kann da gar nix mehr verlangen.. dass der Penner da echt rumstresst Sachen gibts..


      das ist aber nicht dein Ernst oder?

      @Threadersteller:

      Ruf ihn an #3
    • PizzaTaxi
      PizzaTaxi
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 704
      Mach Dich auf was gefasst! :D

      Guten Tag, dürfen wir mal rein?
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Geld genommen und nicht geliefert.

      Sowas nennt sich Betrug.

      Also entweder schnell das Geld zurückzahlen oder liefern.

      Außerdem ist die Überschrift falsch.
      Korrekt wäre:
      Ich hab was bei Ebay verkauft und das Geld bekommen. Was soll ich tun, um nicht liefern zu müssen?
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Es gibt keinen Kaufvertrag.

      Oder hat er das über eBay gekauft? Er hat dir doch einfach ne Mail geschrieben und du hast die Auktion abgebrochen oder?

      Demnach hat er dir das Geld überwiesen mit der Hoffnung er bekommt was dafür.
      Hat er aber nicht. Sein Pech.

      eBay warnt selbst davor, nicht auf Angebote einzugehen, die letztendlich nicht über eBay abgeschlossen werden (sondern halt nur über ne Mail, die nichts mehr mit eBay zu tun hat). Er ist selber Schuld und hat rechtlich nichts gegen dich in der Hand.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von kappe69
      Es gibt keinen Kaufvertrag.
      Dann gibt es halt keinen Kaufvertrag.

      Dann muss der Themenersteller das Geld erst Recht zurückzahlen.

      Denn mit welchem Recht will er denn das Geld behalten ?
      Genau: mit dem Recht eines Betrügers: denn für ihn gilt: hab ich das Geld erstmal ergaunert, geb ich es nicht mehr her.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Bliss86
      So, was mach ich nu?
      GELD ZURÜCKZAHLEN ODER BIST DU EIN BETRÜGER ?
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Original von kappe69
      Es gibt keinen Kaufvertrag.

      Oder hat er das über eBay gekauft? Er hat dir doch einfach ne Mail geschrieben und du hast die Auktion abgebrochen oder?

      Demnach hat er dir das Geld überwiesen mit der Hoffnung er bekommt was dafür.
      Hat er aber nicht. Sein Pech.

      eBay warnt selbst davor, nicht auf Angebote einzugehen, die letztendlich nicht über eBay abgeschlossen werden (sondern halt nur über ne Mail, die nichts mehr mit eBay zu tun hat). Er ist selber Schuld und hat rechtlich nichts gegen dich in der Hand.
      Glaubst Du diesen Scheiss wirklich?
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Kaufverträge können entweder notariell, schriftlich, mündlich, oder durch schlüssiges Handeln abgeschlossen werden . Bei jedem Supermarkteinkauf schließt man meines Wissens rechtlich gesehen einen Kaufvertrag ab. Er hat also sehr wohl was gegen dich in der Hand und wenn er rechtlich gegen die vorgeht, wird das ziemlich teuer. Ich würde also schleunigst mit dem Käufer Kontakt aufnehmen und versuchen, ihm die Sache zu erklären.
      Warum hast du den Artikel eigentlich nicht vor dem Urlaub verschickt? Wenn das Geld am gleichen Tag ankam, warst du doch noch zu Hause und hättest den Artikel verschicken können.


      (Der Inhalt dieses Pots ist nur meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Bliss86
      So, außerdem will er sofern ich nicht zahle, ein Inkassobüro beauftragen.
      Ich verstehe nicht ganz, warum du das Thema überhaupt eröffnet hast.

      Willst du das Geld denn behalten und Tipps dafür, wie du es am Besten anstellst?
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Original von BigAndy
      Original von Bliss86
      So, außerdem will er sofern ich nicht zahle, ein Inkassobüro beauftragen.
      Ich verstehe nicht ganz, warum du das Thema überhaupt eröffnet hast.

      Willst du das Geld denn behalten und Tipps dafür, wie du es am Besten anstellst?
      Kommt zumindest so rüber. Zweifel eh etwas an der Glaubwürdigkeit der Geschichte.
    • MasterT
      MasterT
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 805
      Schon mal was von ungerechtfertigter Bereicherung gehört?
      Lies mal das BGB, da steht das drin...

      Was ist das eigentlich für ne bescheuerte Frage? Logischer Menschenverstand sagt doch auch ohne jegliches Rechtswissen: Kontakt aufnehmen, Angelegenheit klären und entweder Kauf abwickeln (Ware senden) oder Geld zurückerstatten.

      Klappe zu, Affe tot.
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      geht wohl eher drum das die kohle bei paypal nicht mehr drauf ist, und er nicht noch 115€ schicken will, die er nicht mehr hat, wenn ich das richtige verstanden hab.

      1.dem typen schreiben, anrufen, vorbeifahren,usw und dem erklären wie es war.
      2.paypal fragen wo die kohle hin is.
      3. ???
      4. profit
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      es geht mir eher darum, dass ich ihm ja das geld schick, ob er mir dann immer noch was kann oder nicht
    • 1
    • 2