"Got Beat'n'Run"

    • Stromberg9
      Stromberg9
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 107
      Hallo!

      Ich habe ab und zu die (schlechte??) Angewohnheit, dass ich wenn ich aufgrund eines Bad Beats oder aber eine Fehlentscheidung meine ganzen Stack oder zumindest große Teile von ihm verloren habe, anstatt zu rebuyen lieber ganz den Tisch wechsle... Ich versuch damit zu verhindern in irgendeiner Weise emotional zu werden und mich auf Gedanken zu bringen wie "Der hat nicht schon wieder was, dass ist einfach nicht möglich"...

      Jetzt wollte ich mal so in die Runde fragen, was ihr davon haltet.

      Istes unnütz, oder zu ängstlich?

      MfG Stromberg9
  • 14 Antworten
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      es ist einfach dumm *g*

      ne mal ernst das is wie wenn man denkt dass man nur pech hat , das is natürlich total quark gewöhns dir glei ab sonst wirste in zukunft noch probleme damit haben

      das "tableluck" is natürlich unabhängig vom table im longrun und jeder wird mal gestackt , ich mein wenn vollfisch mich mal stackt freu ich mich rebuy und weiter gehts =)

      gogogo
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich würde sagen es ist nicht rational, aber vollkommen ok. Bevor Du am Tisch sitzen bleibst und anfängst zu tilten (bewusst oder unterbewusst) ist es viel besser aufzuhören oder den Tisch zu wechseln falls das hilft.
    • KanonenBerra
      KanonenBerra
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 701
      Ich seh das so: Gerade die Vollfische haben tendnziell nur einen 1/2-2/3 Stack dabei. Wenn sie mir mein Geld abnehmen muss man die positiven Seiten des Bad-Beats sehen:

      1. Du hast (zwar teuer bezahlt) jetzt die Information wer der Fisch am Tisch ist (Overplay TPTK, Limp AA, Call Crap PF)

      2. Er hat jetzt einen kompletten Stack und kann deine Monster besser bezahlen.

      3. Er ist euphorisiert und wird noch größeren Bullshit callen, da er ja "im Plus" ist.

      Gut mit den Emotionen muss man sich halt abgewöhnen, aber man kann ja auch einfach mal kurz in die Tischkante beißen.
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Ich würde es davon abhängig machen wie ich verloren habe. War es ein deftiger BadBeat reloade ich mit Freude. Da ich weiß das ich richtig gespielt habe + es sitzt mindestens ein Fisch am Tisch. Wichtig ist hier fast noch tighter zu werden, da manche dann denken man tiltet und blufft. Vorteil: mehr Auszahlung wenn gute Hand.


      Habe ich dagegen schlecht gespielt oder mich z.B. mit TPK stacken lassen -> verlasse ich den Tisch.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Einfach Multitablen mit Tischen cascadiert.
      Nach 3 Minuten weiss ich dann schon nicht mehr, an welchem Tisch der Beat war.
    • MilleV1
      MilleV1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 864
      Original von BigAndy
      Einfach Multitablen mit Tischen cascadiert.
      Nach 3 Minuten weiss ich dann schon nicht mehr, an welchem Tisch der Beat war.
      Darum gehts ja nicht. Er verlässt den Tisch anstatt von 0 wieder aufzufüllen.

      Wenn man keine Tiltprobleme hat, ist es eigentlich nicht sinnvoll. Selbst wenn der Stack durch einen Fehler von dir verloren ging, macht es die anderen Spieler nicht besser.

      Und bei Fischen gilt sowieso der Grundsatz: First feed - than eat.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von MilleV1
      Original von BigAndy
      Einfach Multitablen mit Tischen cascadiert.
      Nach 3 Minuten weiss ich dann schon nicht mehr, an welchem Tisch der Beat war.
      Darum gehts ja nicht.
      Doch darum geht es.

      Ich zitier mal.
      Ich versuch damit zu verhindern in irgendeiner Weise emotional zu werden und mich auf Gedanken zu bringen wie "Der hat nicht schon wieder was, dass ist einfach nicht möglich"...

      Denn wenn du nicht mehr weisst, an welchem Tisch der Bad Beat war, kannst du auch nicht emotional auf den Gegner reagieren, der den Bad Beat verteilt hat.
    • MilleV1
      MilleV1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 864
      A) Wieso sollte man nicht mehr wissen an welchem Tisch das war? Wer spielt so blind?

      Und nein darum geht es nicht. Wer seinen Stack verliert und den Tisch dann lieber verlässt anstatt nachzukaufen - bei dem geht es nicht um Emotionales Spiel nach einem Bad Beat.

      [Quote]Hallo!

      Ich habe ab und zu die (schlechte??) Angewohnheit, dass ich wenn ich aufgrund eines Bad Beats oder aber eine Fehlentscheidung meine ganzen Stack oder zumindest große Teile von ihm verloren habe, anstatt zu rebuyen lieber ganz den Tisch wechsle...

      [...]

      Ist es unnütz, oder zu ängstlich?[/QUOTE]


      Antwort: Ohne Tiltprobleme nach nem Tablebroke ist es unnütz.
    • Xyon666
      Xyon666
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 380
      Ich wechsel dann auch immer den Tisch trotz 6 oder 9 Tabling weil ich mich dann an dem Tisch nicht mehr ganz wohl fühle, ich mach dann direkt nen neuen auf mit frischem Full Stack und dann finde ich passt das auch.

      Natürlich ist es praktisch gesehen unnütz aber wenn ich mich dann besser fühle, warum nicht? =)
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Original von Thorsten77
      Ich würde sagen es ist nicht rational, aber vollkommen ok. Bevor Du am Tisch sitzen bleibst und anfängst zu tilten (bewusst oder unterbewusst) ist es viel besser aufzuhören oder den Tisch zu wechseln falls das hilft.
      Genau so ist es!

      Ähnliche Situation: Ich hatte grad nen ds auf Party und konnte da nicht mehr gut spielen. Ich hab also selbst gemerkt dass ich schon wenn ich mich an die Tische gesetzt habe ein ungutes Gefühl hatte. Jetzt spiel ich auf Titan, geht weiter runter, spiele aber wesentlich besser. Wenn's dann wieder hoch bzw. seitwärts geht und nich mehr runter kann ich auch wieder viel lockerer auf Party spielen.
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      Es gibt kein besseres Gefühl als die 40BB die man gerade dem Vollfish (leider) gegeben hat, mit denen er seinen Stack auf knapp 100BB pusht ihm 4 Hände später mit den anderen 60BB wieder abzunehmen :D

      ich bleib dran und hol mir mein Geld wieder
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Original von MilleV1
      Und bei Fischen gilt sowieso der Grundsatz: First feed - than eat.
      Lol, das kam mir auch in den Sinn. Dann habe ich drüber nachgedacht und gemerkt, dass es ja quatsch ist. Hatte dann überlegt, das im Forum vorzuschlagen :D

      Also ich lasse Fische lieber von anderen füttern...
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von cotd
      Es gibt kein besseres Gefühl als die 40BB die man gerade dem Vollfish (leider) gegeben hat, mit denen er seinen Stack auf knapp 100BB pusht ihm 4 Hände später mit den anderen 60BB wieder abzunehmen :D

      ich bleib dran und hol mir mein Geld wieder
      Rebuyst du nicht?
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      klar rebuy und nehm mir dann meine 40BB plus seine 60BB also 100BB ab.. vlt etwas missverständlich