"b/c Flop, c/f Turn" Balancing

    • Endos
      Endos
      Black
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.272
      Typische Situation: Wir sitzen im Cutoff und openraisen. Ein 40VPIP LAG im Button callt cold:

      Pre-flop:Hero is CO with K 8
      Hero raises, BU calls, 2 folds.

      Flop: J 9 4 (5.5SB, 2 players)
      Hero bets, BU raises, Hero calls.

      Turn: 6 (4.75BB, 2 players)
      Hero checks, BU bets, Hero folds.


      Ähnliche Situation auf nem nicht so drawlastigem Board:

      Pre-flop:Hero is SB with J T
      Hero raises, BB calls.

      Flop: 5 9 2 (4SB, 2 players)
      Hero bets, BU raises, Hero calls.

      Turn: 3 (4.75BB, 2 players)
      Hero checks, BU bets, Hero folds.


      Genau dann, wenn wir am Flop nur callen, weiß der Gegner, dass er am Turn profiabel gegen uns betten kann, da wir alle starken Hände am Flop OOP 3-betten (im Gegensatz zum Play IP, wenn wir call Flop, raise Turn mit starken Händen spielen und damit call Flop, fold Turn UI gebalanced haben). Selbst wenn wir marginale Hände downcallen, kann er uns mit ebenfalls schwachen Made Hands in Grund und Boden betten.

      Wie habt ihr diese Situation OOP gebalanced? b/c Flop, c/r Turn? Wenn ja mit welchen Händen in welcher Situation? Andere Balancing-Möglichkeiten?
  • 6 Antworten
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.684
      Auf nem drawless flop ist b/c flop c/r turn ne gute Sache. Wir haben ja im Grunde von der Betanzahl die gleiche Situationen wenn villain preflop 3bettet, wo wir dann c/c c/r spielen. Hier müssen wir ihm durch den Flopraise bisschen mehr Credit geben, was aber auch ne Turnbet von ihm wahrscheinlicher macht, sodass der c/r sehr oft funktionieren sollte. Würd ich dann so mit TopPair+ machen.
      Auf nem drawheavy Board kann er sich am Turn zu oft die Freecard nehmen, da musste dann mit Made Hands direkt 3betten und dann halt auch mit eigenen Draws auch für die Balance.
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      das ist ja auch das problem auf drawheavy boards: wenn wir da den flopraise nur callen, ist es immer mit der intention den turn zu folden oder downzucallen.

      man müsste auch auf drawheavy boards mal einen c/r als value und semibluffline einstreuen um nicht zu readable zu werden. viele Gegner haben einen freecard raise garnicht im repertoire, so dass es auch nicht zu gefährlich wär.

      andersrum kann man mit der line ja sehr lighte calldowns inducen, weil der (thinking) gegner uns eben keine madehand glauben kann, ist daher ne sehr gute valueline. bringt viel geld und zeigt im endeffekt wenig stärke.
    • Endos
      Endos
      Black
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.272
      Original von arschholio
      [...]viele Gegner haben einen freecard raise garnicht im repertoire, so dass es auch nicht zu gefährlich wär.[...]
      Es ist schließlich auch verständlich, dass sie einen Freecardraise nicht im Repertoire haben, da sie ihn nicht benötigen, weil wir per Default alles ab Second Pair auf nem Drawheavy Board OOP 3-betten, alles andere aber nur callen und gegen nen moderat aggressiven Gegner UI am Turn folden und nur selten downcallen. Bei so ner massiven Foldequity ist ein Freecardraise gar nicht nötig, da die Turnbet mehr Value hat.

      Wenn wir nun b/c Flop, c/r Turn einbauen, gehe ich davon aus, dass der Gegner dann schon eher nen Raise for Freecard einbaut. Wenn wir c/r Turn richtig dosieren, können wir aber auch selbst wiederum davon profitieren, da wir mit vielen Händen, die am Turn keinen Outs zum Callen haben, kostenlos den River sehen können.
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      b/c c/r spiele ich gerne mal mit Händen, die meistens noch vorne liegen, aber nicht stark genug für b/3b b/3b sind.

      Free Card Raises erlebt man auf Midstakes ohnehin seltenst, ich selbst verwende den eigentlich fast nie, bzw. wenn ich nach nem Flop Raise ne Free Card am Turn nehme, dann eigentlich nur wenn die Turn Karte die Situation verändert hat (z.B. wenn man mit nem Draw ein mittleres Paar bekommt und auf einmal SD Value hat).
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.595
      klödenklatscher