Freeplay und dann TP geflopt

    • Benno77
      Benno77
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 6
      Hi zusammen,

      laut der SSS sind ja two Pair am Flop eine "Madehand". Nun aber meine Frage, stellt sich die Lage nicht anders da wenn ich die Two Pair dadurch habe, dass auf dem Flop schon ein Paar liegt und ich eben mit der dritten Karte auch noch ein Paar bilde???

      In dem Fall war ich im BB mit Q9o und habe ein Freeplay bekommen.

      Flop:

      QAA

      Der SB spielt Potsize an, auf NL10 glaube ich bei so einem Bet an kein Ass (und sollte recht behalten). Ich raise AI was vom Limper (Short mit 0,90$)gecallt wird, der dann das Ass hat.

      Wie spielt ihr sowas?

      Danke für Hilfe

      Viele Grüße

      Philipp
  • 3 Antworten
    • rowd
      rowd
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 384
      kommt auch drauf an wie dein gegner vorher gespielt hat,
      aber wenn ich keine reads hätte würde ich nen potsizebet mit dieser hand,
      und vor allem bei diesem imho heiklen flop, nicht callen.
    • Benno77
      Benno77
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 6
      Hi,

      danke für Deine Antwort.

      Ich muss zugeben, dass ich allesandere als zufrieden mit meinem Spiel bei dieser Hand bin. Ich finde es nur interessant, dass ich mit meiner Einschätzung bzgl. der Potsizedbet richtig lag (er ist nicht mit AI gegangen), ich hätte mir mehr gedanken über den Limper machen sollen.

      Wenn ich es mir recht überlege war es blöd OOP zu spielen.

      Was meint Ihr, ist so eine Hand spielbar wenn nur SB und BB drinne sind und ich also Position habe?
    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      Theoretisch, wenn es kein Superfisch ist, kann er wenn er im SB sitzt kein Ass halten, weil er hat pre-flop gelimpt, wobei er dann eine super Situation gehabt hätte, in der er hätte deinen Blind stealen können. Also wenn er etwas hat, dann kann er nur Qx haben. KQ/QJ fällt auch weg, weil die fällt jedem Spieler genauso ins Auge. Dann haben wir den Gegner also auf eine Handrange von >QT. Hierbei ist es dann natürlich emens wichtig dagegen Action zu zeigen und zu pushen. Wenn der Gegner dir zucheckt, dann würde ich trotzdem nur Halfsize betten, weil wenn er keine Q hat, geht er sonst raus und du hast quasi nur die Blinds gestealt. Halfsize heißt ja hier eine Minbet.

      €: Mit KJ/KT/JT würde er noch einen Gutshot halten, wobei das für dich profitabel wird, weil die meisten dann trotzdem callen.