wrap + small fd

  • 2 Antworten
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      würde hier nicht soviel action geben, einfach c/c spielen, und falls du nicht triffst, hast du auch nicht viel investiert.
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      mitm wrap + flushdraw geh ich hier auch immer am flop broke ... gerade dein reraise nach villains bet ist imo immens wichtig, um straight draws gegen die du splittest und flushdraws gegen die du bei hit behind bist aus der hand zu bekommen. in vielen faellen freerollst du gegen nen anderen wrap oder bist ahead gegen ein bare set. selbst gegen top set + besseren flushdraw haste ja noch 30% equity, und das ist wirklich worstcase szenario. und wenn du multiway allin kommst gegen nen set und nen besseren flushdraw biste immer noch break even.

      kombodraws mit dem nonnutflushdraw spielen sich meiner meinung nach recht unangenehm checkcall mit hoffnung auf overcalls. hittest du am turn deine straight, koennen multiway mehrere gegner wieder recht profitabel checkcall spielen, da sie mit set oder nutflushdraw einfach sehr starke redraws haben. hittest du am turn den flush, weisst du gar nicht, wie du weiterspielen sollst und musst eigentlich fast gegen ne secondbarrel folden, weil dein flush dafuer wirklich zu klein ist.