middle pair nach flop

    • nuffs
      nuffs
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 341
      Hallo,
      hatte in letzter zeit öfter folgende Situation,
      preflop hatte ich ein middle pair. es sind ca. noch 3 bis 4 spieler in der hand und ich sitze in letzter position. der flop kommt ich z.b. 88 und der flop ist 6 2 8 rainbow. alle checken zu mir durch in der regel bette ich dann und hoffe auf folds aber es bleiben eigentlich immer ein zwei leute in der hand weil hohe karten bei dem limits oft nicht weggeschmissen werden. am turn oder river kommt dann meistens die karte die meine schlägt. und die leute die vor mir

      1. fangen an zu betten und ich muss meistens aus der hand weil ich offensichtlich geschlagen bin.
      2. checken wieder und callen wieder und treffen meistens auf dem river.

      meine frage ist jetzt eigentlich ob ich evtl auch immer nur checken sollte weil eigentlich nie die leute mit bilder oder as auf der an folden und in der regel auch noch was treffen oder soll ich weiter so spielen das ich bette und hoffe das sie folden was eigentlich richtig sein müsste wenn ich jetzt die ganzen artikel richtig verstanden habe.
      mfg
  • 9 Antworten
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      betten und raisen und hoffen, dass dich die gegner mit ihren unzureichenden odds callen...
    • Wemserstylez
      Wemserstylez
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 537
      naja wenn du deine 88 bei dem Board nicht gewinnst hast du schon Pech.

      Ich denke der Flop mit der 8 war nicht so gedacht oder?Weil mit dem Set hast du am Flop die Nuts was ja nicht schlecht ist! :P
    • glaubens
      glaubens
      Black
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 581
      Hi nuffs,

      ich glaube Du hast ein falsches Beispiel zu Deiner ßberschrift
    • nuffs
      nuffs
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 341
      ne die acht sollte im flop nicht stehen habe mich vertippt sorry
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Hast du schon den Protection Artikel gelesen? Vllt. hilft der dir etwas weiter.
    • nuffs
      nuffs
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 341
      Doch habe ich gelesen, und wenn ich es dann auch noch richtig verstanden habe, dann muss ich betten. aber ich habe jetzt in letzter zeit halt öfter die erfahreung gemacht das as und könig bei so einem flop nicht gefoldet werden. Zwar habe ich zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich noch die beste hand aber nach dem turn bzw river ist es in der regel nicht mehr so.
      Ein Satz ist mir besonders aufgefallen:

      "Es macht dagegen KEINEN Sinn, eine Hand zu protecten, die wahrscheinlich nicht die beste Hand ist"

      Ist meine hand zwar wahrscheinlich nach noch aber später i.d.R halt nicht mehr. Deswegen weiß ich nicht genau wie ich mich richtig verhalten soll.
      mfg
    • Einstein
      Einstein
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 48
      also versteh ich das richtig, die 8 is nicht auf dem flop!

      Das heißt, sogar jedes Pocketpair von 99 angefangen schlägt dich... wenn aber bis zu dir durch gecheckt wird, ist ein bet genau das richtige!
      Wenn am Turn nun z.b. eine Q auftaucht und es ist nur noch 1 spieler in der hand, ist nicht gesagt, das er die Q getroffen hat! merkst du ja auch, ob er bet/raise spielt oder ceckt/callt...

      Bei mehreren gegner liegt du spätestens jetzt offensichtlich hinten! Wenn gebette wird, würde ich folden und wenn du die chance auf eine freecard bekommst, würde ich sie nutzen und dann mit der rivercard, alles nochmal überdenken...

      Aber nichteinmal von top pocketpair bedeutet, das du bis zum river vorne liegst!

      Meistens schmeiß ich so was weg, wenn am flop nichts kommt... außer ich bin der letzte und es wird durchgechekt...

      hoffe das ließt sich einigermasen verständlich...
    • nuffs
      nuffs
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 341
      jo habe ich verstande, da ich es in der regel auch so mache wird gebettet weg wird zu mir duchgecheckt bette ich... da das wohl auch so sein sollte, werde ich auch weiter so spielen. auch wenn ich mich nicht 100%ig dabei wohlfühle mit den erfahrungen die ich in letzter zeit damit gemacht habe. kommt aber wahrscheinlich auch viel auf die gegenspieler an.
    • Einstein
      Einstein
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 48
      Hi...

      also ich glaub ich weiß was du vom gefühl her meinst... manchmal, also wenn ich z.B. Karten wegwerf, die man laut shc in early position nicht spielt und dann ein flop kommt mit dem ich two pair oder besser wäre...
      aber bei all den vorgehensweißen geht es um tausende hände, nur weil du eben "glück" oder "pech" hattest, darfst du nicht gleich an deiner gesamten vorgehensweise zweifeln....