SSS und nun 9,54$ :(

    • benchibk
      benchibk
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 637
      Gutn Morgern erstmal an Alle :)

      also ich bin in etwa jetzt schon seit Anfang August am Poker spielen im Internet. In Real natürlich schon etwas länger ;) So ich habe es Anfangs mit Limit Hold'em probiert aber dort habe ich nur verloren und bin dann auf No-Limit Hold'em umgestiegen, als ich i etwa auf 20$ war...

      So aber dort wurde es nicht besser und nun habe ich NUR mehr 9,54$ auf meinem Konto und dem Traum, ein "kleines" Pokervermögen mir aufzubauen mit den 50$ die ich geschenkt bekommen habe geht langsam den Bach hinunter...ich habe ja fast kein Spielkapital und nicht mal mehr 5 gnz Stacks für 5/10Cent Tische...

      Man geht auf einen Tisch, foldet erstmals 30 Runden weil nichts daher kommt und verliert durch das schonmals 0,45$ und dies dann mal 2 Tische sind schon 0.90$! So dann bekommt man mal ein JJ oder AKo oder sogar KK, entweder folden alle da man ja 4BB + 1BB pro Spieler der callt setzt und man gewinnt gerade mal die Blinds, wenn es gut geht noch 1-2 BB von anderen Spielern. Dann kommt man mit dem gerade mal wieder auf die 2$ Stack hinauf. So wenn es so nicht läuft dann geht einer mit, und am Flop kommt nix, der Gegner bettet und wir müssen unsere Hand aufgeben und wieder sind 50 Cent den Bach hinunter :(
      So ok nehmen wir an es kommt was dann gehen wir wie es in der Strategie schon steht All-In und haben gerade mal Overpair oder TopPair der Gegner geht auf gut Glück mit und am Ende wird man noch ausgesuckt am River, da er noch sein zweites Paar oder Drilling trifft, da solche Gegner mehr mit Glück als wie Verstand gewinnen...er eröffnet uns die Karten und man sieht der ist mit J7s bis zum River mitgegangen und man ergärt sich, da dies ja gegen alles was wir in der SSS lernen spricht...
      Ok dann sind wieder 2$ drauf gegangen, nur weil sich ein Gegner mit Glück durchmoggelt, und dies am Ende dann noch belohnt wird...also seitdem ich SSS verwende habe ich maximal Drilling auf dem Flop getroffen, von Flush oder Straight darf ich träumen...ein Draw war auch manchmal dabei, 1-2x ist er auch aufgegangen aber sonst habe ich mit einem Draw am Flop alles verspielt, da ich ja wie in SSS beschrieben All-In gehen soll!

      So und somit verspielt man sich schon mal einige Stacks und ich habe einfach keinen Spielraum mehr, womit ich mir das leisten könnte. Ich muss mit meinen 10$ total aufpassen und habe einfach keine Ahnung, wie ich das anstellen soll :( Jetzt habe ich mich so ziemlich um die 10$ eingependelt aber von Gewinn kann ich auch nur träumen...

      Und wenn man mal gewinnt und ein All-In aufgeht, verliert man am anderen Tisch wieder ein All-In, da der Gegner wie oben schon beschrieben, auf sein Glück hofft, und ist wieder gleich auf...

      So ich weis nicht ob ich irgend etwas falsch mache oder ob ich einfach nur elendiges Pech habe...ich weis einfach nicht ob ich jetzt umstellen soll oder einfach mich srikt daran halten soll...entweder geht es auf oder nicht und ich habe alles verspielt...ich weis nicht vielleicht ist es wem ähnlich gegangen und jemand könnte mir ein paar Tipps geben, wie ich vielleicht doch noch was draus machen könnte aus meinen 10$...

      Versteht mich bitte nicht falsch ich bin sehr geduldig nur ich sehe auch nicht mal einen MINIMALEN Fortschritt...:(

      Ich wäre um jede Hilfestellung sehr dankbar aber ihr könnt mir auch ehrlich sagen, wenn ich nicht mehr viele Möglichkeiten habe, und es einfach riskieren soll und so weiter machen soll. Aber der andere Weg wäre mir viel lieber :)

      MfG
      benchibk
  • 19 Antworten
    • SWEBBO
      SWEBBO
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 529
      Hi
      Da das dein erster Post ist, gehe ich mal davon aus, dass du noch keine deiner Hände hast bewerten lassen. Das solltest du aber tun, da du nur so die Fehler aus deinem Spiel bekommst.

      Da du jetzt nichtmal mehr 5 Stacks hast, würde ich an deiner Stelle wieder auf FL wechseln, mich dieses mal sehr intensiv mit der Theorie beschäftigen, Hände posten und versuchen mit dem 9$ wieder auf halbwegs grüne Werte zu kommen oder den 100$ Bonus freizuspielen.

      Erst mit einer halbwegs vernünftigen BR würde ich dann wieder die SSS ausprobieren, weil 5 Stacks einfach viel zu wenig sind.
    • Trebuchet
      Trebuchet
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.116
      Hi

      Also normalerweise geht ein derart massiver Verlust auf Fehler im Spiel (Leaks) zurück. Da gibts leider nur eine Variante: Strategieartikel lesen und lesen und lesen (!) und dann richtig (!) anwenden, unsichere Hände im Beispielhändeforum posten, Coachings besuchen, Videos gucken, wenige Tische spielen um möglichst diszipliniert zu bleiben und vor allem, das Wichtigste, den SHC (Starting Hand Chart) strikte befolgen.

      Für deinen Fall würde ich jetzt anraten, das tiefste Limit im Limit Hold'em zu spielen und die Bankroll wieder auf 50$ raufzuarbeiten, um dann noch einmal No-Limit zu versuchen (aber erst wenn du wieder bei 50$ bist).

      Wenn du sehr diszipliniert bist, viel Zeit in die Theorie steckst, dir den SHC ausdruckst und neben deinen PC legst und - vor allem - strikte anwendest, spielst sicher schon bald wieder auf NL10 SSS. ;)

      Ohne Arbeit kein Vergnügen. :D

      Viel Erfolg
    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      Ja ich schließe mich da meinen Vorredner an. Probiere es wieder mit FL, weil da haben das haben die ersten von ps.de auch mit 5$ Einstieg geschafft. Lies dir die FL Artikel nochmal durch und spiele genau danach. Da kannst du auch bei 2-4 Tischen bleiben.
      2 Tische sind für SSS eindeutig zu wenig, weil du spielst nur 5-6% deiner Hände und wenn du dann dir überlegst wie wenig du an den Tischen an Händen bekommst, dann pennst du wahrlich ein, eh du das erste mal den Flop gesehen hast.

      Also viel Glück bei FL
    • leXer
      leXer
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2005 Beiträge: 5
      HMm aber was sagt ihr zu dem Problemen der nl strategie z.b. die raises um 4bb +1bb für jeden spieler da gehen die meisten raus da sie meistens ja sowieso sehen das du wenig spielst .. Würde gerne mal was dazu hören ..
    • farbenrausch
      farbenrausch
      Silber
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 280
      das willst du doch auch... wenn du 5 leute am flop hast, weil alle gecallt haben mit trashhands....und die dann auch noch treffen, weisst du nie wo du stehst und verlierst gegen ansich schlechtere hände viel geld. Es ist doch sicher leichter gegen einen Gegner die bessere Hand am Ende zu haben als gegen 5. Und auf NL 10 wird sogar auf Partypoker mit jeglichem scheiss gecallt...

      . Deine Angaben sind nämlich total widersprüchlich. Du weinst dich hier nur aus, dass du mit deinem schlechten Spiel viel Verlust gemacht hast.

      Einerseits beschwerst du dich, dass jeder Idiot dich mit seinen schlechten Karten called... andererseits sagst du es callt dich keiner wegen dem 4+1BB raise? LOGIK? Du verdienst doch genau an den Leuten die dich mit schlechteren Karten als deinen Callen auf lange Sicht gesehen.

      Du musst überhaupt nicht am Flop All in.... wer sagt denn sowas? wenn du immer am Flop all in musst, wie du sagst, dann könnteste doch auch Preflop schon all in gehen.

      Ich denk einfach du hast die Strategie noch garnicht begriffen und solltest erstmal alles nochmal durchkauen und dann auf den niedrigsten Limits deine 100$ freispielen mit FL...
    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      Hallo,

      also ich bin eigentlich der selben Meinung wie farbenrausch. Ich selber spiele die SSS und auch relativ erfolgreich. Das beim nem 4BB+xBB alle Spieler folden, ist doch nicht immer so. Ich hab grade mal so meine jüngere Handhistorie durchgeschaut und in den letzten 8000 Händen passierte es mir gerade mal zu 20-30%, daß ich mit den Händen AA/KK/QQ "nur" die Blinds(+Dead Money) abgegriffen habe. "Nur" heißt in diesem Fall eigentlich "Hauptsache etwas", denn selbst wenn du nur die Blinds abgreifst, machst du ja Gewinn. Diese Hände solltest du auch niemals als Grundlage nehmen, um deine Spielweise zu analysieren bzw. zu hinterfragen, da du ja bei diesen Händen überhaupt keine Gelegenheit hattest etwas falsch zu machen. Vielmehr solltest du dein Augenmerk auf die Hände legen, wo du Verluste einfährst. Ich kann nur sagen es ist eine riesengroße Hilfe, diese Hände (aber auch mal diejenigen wo du Gewinn gemacht hast, dir aber unsicher bist ob sie richtig gespielt war) hier im Forum zu posten und bewerten zu lassen.
      An meinen Stats kann ich absolut perfekt nachvollziehen, wann ich angefangen habe, mich mehr mit der Theorie zu befassen. Am Anfang ging es auf und ab und ich bewegte mich eine ganze Zeit lang +-0 (was ja immerhin auch schon etwas ist, da ich es vermieden habe Verlust zu machen :P ). Als ich dann aber die Artikel hier durchgearbeitet und mir Notizen angefertigt habe, ging es steil bergauf. Du mußt auf jeden Fall die SHC's (egal ob SSS oder FL) verinnerlichen (oder wenigstens griffbereit haben) und am Anfang auch strikt ohne Experimente befolgen. Nur so wird es klappen und du kannst dich nach und nach wieder hocharbeiten. Aber bitte versuche jetzt nicht auf Biegen und Brechen Gewinn zu machen, sonder sieh halt erst mal zu, daß du deine Verluste stoppst und es schaffst eine Zeit lang Break even zu spielen. Die Gewinne kommen dann ganz von alleine!

      MfG Stone
    • benchibk
      benchibk
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 637
      Hallo Jungs,

      erstmals vielen Dank für die vielen Antworten auf meinem Thema :)

      Also es kann gut sein, dass ich noch viele Fehler mit SSS mache und ich werde es mir erstmals jetzt verinnerlichen aber wieder auf Limi umteigen, so wie ihr mir empfehlt. Hier verliert man wenn man verliert das Geld nicht so schnell und kann schneller stoppen und sich mal die Technik überlegen.

      Nun jetzt meine Frage: wieviele Tische würdet ihr an meiner Stelle spielen?

      So nun noch ein Comment zu einer Beitrag von farbenrausch:

      Einerseits beschwerst du dich, dass jeder Idiot dich mit seinen schlechten Karten called... andererseits sagst du es callt dich keiner wegen dem 4+1BB raise? LOGIK? Du verdienst doch genau an den Leuten die dich mit schlechteren Karten als deinen Callen auf lange Sicht gesehen.


      ich habe das etwas verwirrend geschrieben tut mir leid. Ich meinte damit jediglich, dass es sehr oft so ist, dass alle Gegner folden und du dir die Blinds einstecken kannst, nur wenn einer mal wirklcih doch mitgeht, hat er am Ende des öfteren noch Glück und du verlierst deinen gesamten Stack.

      Du musst überhaupt nicht am Flop All in.... wer sagt denn sowas? wenn du immer am Flop all in musst, wie du sagst, dann könnteste doch auch Preflop schon all in gehen.


      Dass ich am Flop nicht all-in gehen muss ist mir klar und ich mache erstmals eine potszebet aber wenn der gegner callt, dann gehe ich am turn all in oder wenn der gegner meine potsizebet reraised, gehe ich all-in ;) so war das gemeint ;)

      Ich denk einfach du hast die Strategie noch garnicht begriffen und solltest erstmal alles nochmal durchkauen und dann auf den niedrigsten Limits deine 100$ freispielen mit FL...


      Da hast du wohl rechtso auch wie die anderen undich werde das erstmals auch machen und mir die Taktik veinnerlichen und einfach auch mehr aufpassen ;) gibt es bemerkenswerte fortschritte, werdet ihr von mir informiert :D und ich werde auch einige Hände posten, habe mir eben das program gesaugt und hoffe danna uch in den handpostings auf viele Antworten von euch :)

      MfG
      benchibk
    • NobodyJH
      NobodyJH
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 84
      @benchbibk: Lass dich nicht unter kriegen und lerne schön brav weiter! Ich habe am Anfang durch nicht ganz richtig gespielte Hände und einige unsinnige Experimente meinen Kontostand auf $18 verkleinert. (Das Schlimme daran ist, dass ich die SSS meinem Freund genau erklären konnte und mich einfach nur nich daran gehalten habe.) Jetzt habe ich mich zusammen gerissen, ein paar Sachen erneut gelesen, die Videos angeschaut und mich auch im Forum umgeschaut. Dadurch konnte ich einen Fehler vermeiden und habe sogar einen Pot gewonnen, den ich vorher ganz sicher nicht gewon nen hätte*. Jetzt halte ich mich strent an die Vorgaben und habe in den letzten vier Tagen über $8,33 Gewinn gemacht. Ich bin jetzt immerhin wieder bei $27 und guten Mutes meinen kontostand weiter zu erhöhen und mir irgendwann die $100 zu sichern. Also schau dir alles an, poste Hände bei denen du dir unsicher bist und verlier nicht die Geduld!


      [*Aber erstmal nicht zur Nachahmung empfohlen! In einem der NL Videos der Bronze Sektion wird dazu was erzählt. Mit Pair 3 den BB gecallt, weil vor mir schon 4 Leute ohne die Blinds mitgegangen sind. Hinter mir ist nichts mehr passiert und dann habe ich die 3 getroffen und mir den ganzen Pot geschnappt.]
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      wenn ich das so lese spielst du meiner meinung nach wie eine maschine... fang mal an dir playernotes zu machen, irgendwann zahlt sich das aus.

      wenn du 1h am selben tisch sitzt wissen die leute das du nur die super karten spielst, limpe deshalb doch einfach mal mit nem pocket pair rein oder suited connectors als Button...

      (bin selber anfänger, kannst meine meinung deshalb gerne anzweifeln :) )
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Hey Benni :) wird schon hinhauen

      Wenn jetzt Fixed Limit spielst geh aber nicht auf das niedrigste Limit (0.05/0.10), sondern auf 0.10/0.20. Bei 0.05/0.10 kannst gar nicht profitabel spielen, weil da doppelt so viel Rake bezahlst (1 Cent pro 10 Cent im Pot anstatt 1 Cent pro 20 Cent im Pot)

      Auf jeden Fall alles Gute für FL, wenn dich an das SHC und die Artikel hältst, kommst schon wieder rauf. Und vergiss nicht dir die profitablen Tische vielen Fischen rauszusuchen ;)

      Meine MSN hast eh, glg tommy


      PS @eric: Bei SSS auf NL10 ist das nicht nötig, die meisten Gegner (außer den ps.de'lern) checken eh nichts, da spielt es sich am profitabelsten wenn man einfach 100%ig nach Strategie spielt. Das Einzige wirklich wichtige ist die Table Selection (imho das größte Leak der meisten LowLimit-SSS'ler)
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Original von tomsnho
      Hey Benni :) wird schon hinhauen

      Wenn jetzt Fixed Limit spielst geh aber nicht auf das niedrigste Limit (0.05/0.10), sondern auf 0.10/0.20. Bei 0.05/0.10 kannst gar nicht profitabel spielen, weil da doppelt so viel Rake bezahlst (1 Cent pro 10 Cent im Pot anstatt 1 Cent pro 20 Cent im Pot)

      Auf jeden Fall alles Gute für FL, wenn dich an das SHC und die Artikel hältst, kommst schon wieder rauf. Und vergiss nicht dir die profitablen Tische vielen Fischen rauszusuchen ;)

      Meine MSN hast eh, glg tommy


      PS @eric: Bei SSS auf NL10 ist das nicht nötig, die meisten Gegner (außer den ps.de'lern) checken eh nichts, da spielt es sich am profitabelsten wenn man einfach 100%ig nach Strategie spielt. Das Einzige wirklich wichtige ist die Table Selection (imho das größte Leak der meisten LowLimit-SSS'ler)
      So "hohe" limits habe ich bisher noch nicht gestest, spiele momentan 2/4 Cent und 3 $ SnGs, werde heute abend mal NL10 spielen.
      Was hat es denn mit der Tisch Auswal auf sich? Bitte erklären :) !
    • KiaKiaKia
      KiaKiaKia
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 1.682
      Original von Eric84
      Original von tomsnho
      Hey Benni :) wird schon hinhauen

      Wenn jetzt Fixed Limit spielst geh aber nicht auf das niedrigste Limit (0.05/0.10), sondern auf 0.10/0.20. Bei 0.05/0.10 kannst gar nicht profitabel spielen, weil da doppelt so viel Rake bezahlst (1 Cent pro 10 Cent im Pot anstatt 1 Cent pro 20 Cent im Pot)

      Auf jeden Fall alles Gute für FL, wenn dich an das SHC und die Artikel hältst, kommst schon wieder rauf. Und vergiss nicht dir die profitablen Tische vielen Fischen rauszusuchen ;)

      Meine MSN hast eh, glg tommy


      PS @eric: Bei SSS auf NL10 ist das nicht nötig, die meisten Gegner (außer den ps.de'lern) checken eh nichts, da spielt es sich am profitabelsten wenn man einfach 100%ig nach Strategie spielt. Das Einzige wirklich wichtige ist die Table Selection (imho das größte Leak der meisten LowLimit-SSS'ler)
      So "hohe" limits habe ich bisher noch nicht gestest, spiele momentan 2/4 Cent und 3 $ SnGs, werde heute abend mal NL10 spielen.
      Was hat es denn mit der Tisch Auswal auf sich? Bitte erklären :) !

      du weisst schon das mit sss net an nl5 spielen kann und die 3$ sngs lohnen sich doch gar nich :(
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      ich spiele ja (noch) kein richtiges sss und die 3 $ SnG habe ich zum BR aufbauen benutzt, komme dort recht gut zurecht :) .
    • kmuc
      kmuc
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 158
      Original von benchibk
      [...]
      Dass ich am Flop nicht all-in gehen muss ist mir klar und ich mache erstmals eine potszebet aber wenn der gegner callt, dann gehe ich am turn all in oder wenn der gegner meine potsizebet reraised, gehe ich all-in ;) so war das gemeint ;)
      [...]
      1.Fehler vermutlich gefunden ;)

      Wenn du Postflop ne Trashhand hälst, wird entweder check/fold weitergespielt oder aber 1/2 Potsize (und nicht Potsize) gebettet, wenn der Gegner zu dir checkt. Called er wird danach (sofern sich deine Hand am Turn nicht verbessert hat) ebenfalls check/fold gespielt, called er nicht, hast du den Pot.

      Und das alles gilt selbstverständlich auch nur, wenn nur noch ein Gegner in der Hand ist. Ansonsten ist sofort check/fold angesagt. Ausnahme war glaub ich, wenn dein Stack Postflop nur noch halb so groß ist, wie der Pot. Dann geht man immer All-In.

      Falls du nun nicht von Trashhands gesprochen hast, solltest du evtl. trotzdem mal Beispielhände ins Forum posten. Dass man mit besseren Händen verliert ist bitter, aber passiert. Hab erst gestern noch mit KK gegen TT verloren, weil er am Turn sein Set getroffen hat... thats poker ^^
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      Original von kmuc
      Falls du nun nicht von Trashhands gesprochen hast, solltest du evtl. trotzdem mal Beispielhände ins Forum posten. Dass man mit besseren Händen verliert ist bitter, aber passiert. Hab erst gestern noch mit KK gegen TT verloren, weil er am Turn sein Set getroffen hat... thats poker ^^

      lol gestern ist gut. Mir passiert das jeden Tag und das mindestens 3x.

      O_O
    • Macchiavelli
      Macchiavelli
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 567
      Hey Jay!

      Mac h Dir keine Sorgen. Im Januar glaub ich habe ich einen ähnlichen Thread aufgemacht, weil ich nur noch 22$ hatte. Ich glaubte dass ich ein guter SSSler war und einfach sehr viel Pech hatte. Sehr schnell hab ich erkannt, dass ich doch massive leaks hatte (die jeder Anfänger hat) und viel zu sehr nach "eigenem Stil" gespielt habe. Ich hab weiter mich mit der Theorie beschftigt, ahbe sehr viel gespielt, hatte viele Downswings und so... und jetzt werde ich bald auf NL200 aufsteigen :-D

      mein Tip: Poste VIELE Bsp. Hände, lies die Artikel für SSS mindsestens 3 mald durch, besuche Coachings, und cleare viele Bonis auf alle möglcihen Seiten um Deine BR schnell zu vergößern. Und halte dich ans BRM!

      Da man mit 9$ nicht viel reissen kann, könnte es sein dass du broke gehst. Aber scheiß drauf und zahl halt noch mal 50$ ein, und fang noch mal an. Wenn Du weiter an Deinem Spiel arbeitest, wirst Du es auf jeden schaffen!
    • P4T2
      P4T2
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2007 Beiträge: 103
      Hi Threadersteller,...
      auch wenn mir die anderen nicht helfen konnten, will ich deinen möglichen Fehler suchen.
      Mach dir nichts draus,... ich war sogar schon bei 6,xx$ unten. Aktuell bin ich wieder bei 30$.
      Beobachte dich wenn du spielst genau und versuch deinen Fehler zu finden.

      Meine groben Fehler waren:
      -nicht auf Sitzposition geachtet
      -bei 2,5$ (NL10) den Tisch nicht verlassen
      -wenn ich SB war und z.B. ATo hatte, bin ich die .05 noch mitgegangen, obwohl es nicht in der Strategy steht.
      -Hände wie QJs bin ich auch mitgegangen.

      Zum 2. Punkt noch was.
      Nun hab ich den Sinn dahinter verstanden, warum man den Tisch verlassen sollte wenn man 25BB's hat.
      Der Gutlaufende Tisch muss die Verluste vom schlechtlaufenden wieder wett machen. Es ist immer eine Frage der Zeit bis AA gewinnt,...*g*.

      Des Weiteren werde ich meine Riskmanagement (Bankrollmanagement) etwas abändern.
      Man soll erst mit 150$ auf einen NL25 wechseln,..nicht früher. Der Buy-In würde demnach 5$ betragen. Also 3,33% vom Kapital.
      Da ich den Faktor Glück noch habe, welcher mir nicht wirklich gefällt, werde ich das ganze auf 1% reduzieren, weshalb ich erst mit 500$ aufsteigen kann/werde.
      Dat kann dauern,...

      Mein Tip an dich: Les die abgeänderten Regeln noch mal durch und lös die Fragen die drunter stehen.

      Mir fällt gerade noch ein Fehler ein.
      Bsp:
      Meine Posi: CO (Late)
      Hand: 99
      6 folds
      Ich habe z.B. am Pre-Flop geraist .40, 1 fold, 2calls...
      Mein Kapital beträgt noch 1.60$

      Flop A :heart: K :heart: 2 :spade:

      BB raise, 1fold,...
      was mach ich?? Ich folde,.. ich habe eine Trash-Hand?!? Auf jeden Fall kein Top- oder Overpair, also keine Made hand.
      Diese Hände bin ich vorher auch mitgegangen...

      So, falls ich irgendwo was falsches geschrieben habe,.. bitte korrigiert mich, bevor ich mir was falsches "merke",...habt ja gesehen wohin das führt

      MfG
    • Macchiavelli
      Macchiavelli
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 567
      Original von P4T2
      Hi Threadersteller,...
      auch wenn mir die anderen nicht helfen konnten, will ich deinen möglichen Fehler suchen.
      Mach dir nichts draus,... ich war sogar schon bei 6,xx$ unten. Aktuell bin ich wieder bei 30$.
      Beobachte dich wenn du spielst genau und versuch deinen Fehler zu finden.

      Meine groben Fehler waren:
      -nicht auf Sitzposition geachtet
      -bei 2,5$ (NL10) den Tisch nicht verlassen
      -wenn ich SB war und z.B. ATo hatte, bin ich die .05 noch mitgegangen, obwohl es nicht in der Strategy steht.
      -Hände wie QJs bin ich auch mitgegangen.

      Zum 2. Punkt noch was.
      Nun hab ich den Sinn dahinter verstanden, warum man den Tisch verlassen sollte wenn man 25BB's hat.
      Der Gutlaufende Tisch muss die Verluste vom schlechtlaufenden wieder wett machen. Es ist immer eine Frage der Zeit bis AA gewinnt,...*g*.

      Des Weiteren werde ich meine Riskmanagement (Bankrollmanagement) etwas abändern.
      Man soll erst mit 150$ auf einen NL25 wechseln,..nicht früher. Der Buy-In würde demnach 5$ betragen. Also 3,33% vom Kapital.
      Da ich den Faktor Glück noch habe, welcher mir nicht wirklich gefällt, werde ich das ganze auf 1% reduzieren, weshalb ich erst mit 500$ aufsteigen kann/werde.
      Dat kann dauern,...

      Mein Tip an dich: Les die abgeänderten Regeln noch mal durch und lös die Fragen die drunter stehen.

      Mir fällt gerade noch ein Fehler ein.
      Bsp:
      Meine Posi: CO (Late)
      Hand: 99
      6 folds
      Ich habe z.B. am Pre-Flop geraist .40, 1 fold, 2calls...
      Mein Kapital beträgt noch 1.60$

      Flop A :heart: K :heart: 2 :spade:

      BB raise, 1fold,...
      was mach ich?? Ich folde,.. ich habe eine Trash-Hand?!? Auf jeden Fall kein Top- oder Overpair, also keine Made hand.
      Diese Hände bin ich vorher auch mitgegangen...

      So, falls ich irgendwo was falsches geschrieben habe,.. bitte korrigiert mich, bevor ich mir was falsches "merke",...habt ja gesehen wohin das führt

      MfG
      BR von 500$ für NL25? Na dann viel Spaß, DIr das auf NL10 zusammen zu spielen, für 5000BB brauchst Du seeeeeeeehr lange.

      Ich finds völlig übertrieben, 150$ reicht vollkommen, da die Gegner auf den Limits praktisch die gleichen sind
    • P4T2
      P4T2
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2007 Beiträge: 103
      ich kann ja auch 2% machen. Also 250$. Höher gehe ich allerdings nicht!,...

      MfG