firsttsunami .50/1 video (21.8.07)

    • bennyg
      bennyg
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 815
      ca bei minute 12 bekommt er rechts unten QQ und checkt sie OOP am turn. es liegt ein FD (und ein backdoor FD) und mind. ein str8draw auf dem board. muss er hier nicht dringend protecten, um eine freecard zu verhindern!?


      €: bei minute 15 nochmal das gleich rechts unten mit TPTK
  • 5 Antworten
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.046
      bei min 12. ist er Ip vs. 2 , recht close da die bet da es 4handed am flop und der King kommt am turn, echt close, denke aufgrund des straight und flushboards ist da ne bet echt noch drin, wenn das nit über preflop 3bet ging, des hab i leider vergessen.

      min 15. isn standardmove da am turn zu c/r board war nit drawheavy und er will bluffcalls etc. exploiten


      bei min 14 würde i q8 am river übrigens nur bet/folden, denke nit , dass da bet/call gegen unknown auf 0.5/1 profitabel ist., da 54 ankommt er di 6 oder k delayed raisen könnte, denke das war die aufregung :) .

      weiter hab i noch nit geguckt :)
    • tamo
      tamo
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2007 Beiträge: 617
      2x Quads, desöfteren FH, gutshots treffen......in 40min............

      OBV RIGGED.





      Ansonsten schön erklärt und schön getroffen =)
    • Alexmf
      Alexmf
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.854
      @nrockets: bennyg meint die QQ-Hand davor (min. 12), rechts unten, beim A54 board mit 2 Herz - ist schon ein guter Spot für c/c. Wenn er seinen Flushdraw (oder sonstwas) am Turn als Semibluff raist stehst du nämlich nach einer Bet sonst blöd da.

      Min. 14 würde ich auch b/fen am River mit Q8...denke ein raise mit schlechterer Hand ist selten da

      Min. 15 der c/r mit Initiative am Turn erscheint mir auch komisch, is wohl etwas advanced, denke mit durchbetten und call auf raise macht man da wenig verkehrt? (siehe auch min. 35 mit A9)

      bei ~20.50 rechts oben, wie hättest du mit 77 weitergespielt? Gibt ein paar Möglichkeiten die für mich ganz annehmbar klingen (c/r flop mit fold auf 3bet? - call flop und bei guter Turncard c/r/fold Turn - oder einfach calldown bei guter Boardentwicklung)

      Insgesamt fand ich aber dass vieles gut erklärt wurde, gerade auch warum du wie gespielt hast und das ist natürlich wichtig.
      btw nice luck..."ah zum glück treffe ich die 2.hand hintereinander trips...so hier hab ich jetzt quads (2. in 45min ^^)...rechts unten hab ich derweil mein set getroffen..."
    • Roblow
      Roblow
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 8.337
      ich hatte mir unmittelbar von deinem video das von weyoun angeschaut und konnte somit recht gut vergleichen.

      er hat ein video mit 2 tischen gemacht, du mit 4 tischen.

      aufgrund dessen, dass du 4 tische gleichzeitig gespielt hast, sind für meinen geschmack die erklärungen deiner überlegungen doch recht häufig etwas zu kurz gekommen.
      wegen der 4 tische kamst du öfters zeitgleich an mehreren tischen in situationen, in denen du überlegen musstest was du wie spielst und oft wurde es nicht so klar, warum du genau so gespielt hast, weil schon die nächste situation an einem anderen tisch zu klären war.

      so hattest du auch für meinen geschmack viel mehr erklärungen, die speziell auf eine hand abzielten, als "allgemeine merkregeln" (wenn du verstehst was ich meine).

      zum besseren mitkommen bei 4 tischen hätte ich es auch gut gefunden, wenn du kurz vorher den tisch genannt hättest, für den du gerade deine überlegungen erläuterst. so habe ich doch einige male erst mal schauen und wieder zurückspringen müssen, bis ich wusste an welchem tisch du gerade bist.


      allgemein finde ich video coachings an wenigen tischen besser, betrifft auch viele andere coaches. ich weiß zwar, dass ihr uns action bieten wollt und das ist natürlich an 4 tischen leichter als an 2, aber bei weyoun hat es super geklappt. vielleicht hatte er glück, dass er gerade da viele hände zu spielen bekommen hat, aber sh spielt man ja eh schon mehr. außerdem kann man in der zeit, in der man nicht in einer hand ist, noch etwas über die vergangene hand sagen oder etwas übers handreading etc...

      vielleicht ist das mal eine anregung, die innerhalb von ps.de überlegt werden kann. ich weiß ja auch nicht, wie andere dazu stehen? evtl. finden andere das coaching an 4 tischen besser als an 2 oder 3...
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      @Roblow

      Dass einige Erklärungen zu kurz kamen ist mir auch schon während des Spielens aufgefallen und es tut mir leid dass ich nicht alles so ausführlich erklären konnte aufgrund der vielen Aktionen dich ich gleichzeitig zu bewältigen hatte. Wenn hier noch mehrere deinen Wunsch bestätigen, dann werde ich demnächst auch eher 2-3 Tische spielen. Halte es auch für sinnvoller und vorallem lehrreicher.

      @alexmf

      Die Session war wirklich rigged und man hat ja auch gemerkt wie ich währenddessen lachen musste weil ich an 3 Tischen überall nen Monster einfach durchballern musste. = )