Blockbets

  • 11 Antworten
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      Beispiel 2:

      Preflop: Hero is SB with Kh , As
      5 folds, MP3 raises to $3.00, 2 folds, Hero calls, BB calls.

      Flop: ($9.00) 4h , Qs , Ac (3 players)
      Hero checks, BB checks, MP3 bets $6, Hero calls, BB folds.

      Turn: ($21.00) Qc (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $13, Hero calls.

      River: ($47.00) 8c (2 players)
      Hero bets $15, MP3 raises to $58.00, Hero folds.

      Wir werden am River geraist. Das bedeutet, Abschied zu nehmen von unserer Hand, denn sehr wahrscheinlich hat unser Gegner eine Dame auf der Hand und wir sind geschlagen.

      Vielleicht hat er aber auch schon am Flop sein 4er Set getroffen oder am River seinen Flush - aber geschlagen sind wir so oder so.
      "Missplayed every Street" war irgendwie mein erster Eindruck bei der Beispielhand.

      Nimmt man an, dass der Gegner passiv ist, wird er hier doch eigentlich nie mit einem schlechteren Ace 3-barreln? Hände wie AJ oder AT wird er als passiver Gegner fast immer checkbehind am Turn spielen.

      Ausserdem ist TPTK doch viel zu stark um auf allen Streets nur checkcall for bluffinduce zu spielen, bzw. gegen einen passiven Gegner, gegen den wir am Ende eine Blocking Bet ansetzen, oftmals freecards zu vergeben ohne Value von schlechteren Händen zu bekommen.

      Die Hand macht fuer mich einfach gar keinen Sinn, auch der Spot fuer die Blocking Bet am River nach checkcall flop und turn mit einer weaken donk ist einfach so offensichtlich, so dass selbst passive Spieler einen hier oft ausspielen.
    • schorlo
      schorlo
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 209
      Seite 7 hat einen kleinen Fehler. AA macht am River ein Fullhouse.
      Ansonsten sehr schöner und gut verständlicher Artikel.

      well done
    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      Original von Astarloa
      Beispiel 2:

      Preflop: Hero is SB with Kh , As
      5 folds, MP3 raises to $3.00, 2 folds, Hero calls, BB calls.

      Flop: ($9.00) 4h , Qs , Ac (3 players)
      Hero checks, BB checks, MP3 bets $6, Hero calls, BB folds.

      Turn: ($21.00) Qc (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $13, Hero calls.

      River: ($47.00) 8c (2 players)
      Hero bets $15, MP3 raises to $58.00, Hero folds.

      Wir werden am River geraist. Das bedeutet, Abschied zu nehmen von unserer Hand, denn sehr wahrscheinlich hat unser Gegner eine Dame auf der Hand und wir sind geschlagen.

      Vielleicht hat er aber auch schon am Flop sein 4er Set getroffen oder am River seinen Flush - aber geschlagen sind wir so oder so.
      "Missplayed every Street" war irgendwie mein erster Eindruck bei der Beispielhand.

      Nimmt man an, dass der Gegner passiv ist, wird er hier doch eigentlich nie mit einem schlechteren Ace 3-barreln? Hände wie AJ oder AT wird er als passiver Gegner fast immer checkbehind am Turn spielen.

      Ausserdem ist TPTK doch viel zu stark um auf allen Streets nur checkcall for bluffinduce zu spielen, bzw. gegen einen passiven Gegner, gegen den wir am Ende eine Blocking Bet ansetzen, oftmals freecards zu vergeben ohne Value von schlechteren Händen zu bekommen.

      Die Hand macht fuer mich einfach gar keinen Sinn, auch der Spot fuer die Blocking Bet am River nach checkcall flop und turn mit einer weaken donk ist einfach so offensichtlich, so dass selbst passive Spieler einen hier oft ausspielen.
      naja every street find ich nicht. Flop ist gut, aber turn sollte man, auch wenn nicht noch ne Q kommt, anspielen. Wenn er callt, dann blockbet river!

      Nice work shagg ;)
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.462
      Original von Bully87
      Original von Astarloa
      Beispiel 2:

      Preflop: Hero is SB with Kh , As
      5 folds, MP3 raises to $3.00, 2 folds, Hero calls, BB calls.

      Flop: ($9.00) 4h , Qs , Ac (3 players)
      Hero checks, BB checks, MP3 bets $6, Hero calls, BB folds.

      Turn: ($21.00) Qc (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $13, Hero calls.

      River: ($47.00) 8c (2 players)
      Hero bets $15, MP3 raises to $58.00, Hero folds.

      Wir werden am River geraist. Das bedeutet, Abschied zu nehmen von unserer Hand, denn sehr wahrscheinlich hat unser Gegner eine Dame auf der Hand und wir sind geschlagen.

      Vielleicht hat er aber auch schon am Flop sein 4er Set getroffen oder am River seinen Flush - aber geschlagen sind wir so oder so.
      "Missplayed every Street" war irgendwie mein erster Eindruck bei der Beispielhand.

      Nimmt man an, dass der Gegner passiv ist, wird er hier doch eigentlich nie mit einem schlechteren Ace 3-barreln? Hände wie AJ oder AT wird er als passiver Gegner fast immer checkbehind am Turn spielen.

      Ausserdem ist TPTK doch viel zu stark um auf allen Streets nur checkcall for bluffinduce zu spielen, bzw. gegen einen passiven Gegner, gegen den wir am Ende eine Blocking Bet ansetzen, oftmals freecards zu vergeben ohne Value von schlechteren Händen zu bekommen.

      Die Hand macht fuer mich einfach gar keinen Sinn, auch der Spot fuer die Blocking Bet am River nach checkcall flop und turn mit einer weaken donk ist einfach so offensichtlich, so dass selbst passive Spieler einen hier oft ausspielen.
      naja every street find ich nicht. Flop ist gut, aber turn sollte man, auch wenn nicht noch ne Q kommt, anspielen. Wenn er callt, dann blockbet river!

      Nice work shagg ;)
      ...
    • Tillerman123
      Tillerman123
      Platin
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 844
      das dacht ich mir auch @ flo^^
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Die Beispielhand wird natürlich gefixt.
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Warum 3-bettet Hero hier nicht preflop? Dann würde sich doch die ganze Hand anders spielen.
      Also ein Openraise von MP3 OOP nur zu callen find ich schlecht, da wir so keine Initiative haben und dann bei 2/3 aller Flops check/folden müssen.
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Original von michi11
      Warum 3-bettet Hero hier nicht preflop? Dann würde sich doch die ganze Hand anders spielen.
      Also ein Openraise von MP3 OOP nur zu callen find ich schlecht, da wir so keine Initiative haben und dann bei 2/3 aller Flops check/folden müssen.
      Mal ganz davon abgesehen, dass ich den preflop Call da sehr schlecht finde ist deine Aussage Quatsch. Nur, weil man kein A oder K getroffen hat, heißt das doch nicht, dass man jeden Flop folden muss...
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Original von atuerke
      Original von michi11
      Warum 3-bettet Hero hier nicht preflop? Dann würde sich doch die ganze Hand anders spielen.
      Also ein Openraise von MP3 OOP nur zu callen find ich schlecht, da wir so keine Initiative haben und dann bei 2/3 aller Flops check/folden müssen.
      Mal ganz davon abgesehen, dass ich den preflop Call da sehr schlecht finde ist deine Aussage Quatsch. Nur, weil man kein A oder K getroffen hat, heißt das doch nicht, dass man jeden Flop folden muss...
      Ich habe ja auch nicht gesagt, dass man nur weiterspielen kann. wenn man ein A oder K trifft, sondern in 2/3 aller Flops. Natürlich kann man mit FD, SD weiterspielen aber meistens stehen wir doch nur mit zwei Overcards da?! Und dann kann man schlecht ne Bet von Villian callen, obwohl wir vielleicht noch die beste Hand halten.
    • gangsta812
      gangsta812
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 327
      Auf Seite 3, in einem unteren Absatz, bricht ein Satz ab:

      "Gegen die schlechteren Hände, die ist die Bet zugleich eine Valuebet, den"
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Schöner Artikel. Bei der Definition frage ich mich aber, ob Blockbet wirklich nur am River vorkommen. Ich sehe auch einen Sinn, gegen manche Gegner eine Art Blockbet am Flop/Turn zu machen z.B. um billig zu drawen wenn ich annehme der Gegner raist nur sehr selten.