Frage zuden Micros

    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      Kann es sein das es echt nur Glück ist in den Micro limits weiterzu kommen.

      Und jetzt erzählt mir nicht, dass ist nicht so. Ic halte mich streng an SSS und verliere dauernd., weil die Gegner echt nur Glück haben. Und in den letzten 3 Tagen hab ich 70$ Miese gemacht . Langsam vergeht einem echt die Lust. Oder ist das jetzt schon ein downswing? Am WE sah es fast umgekehrt aus da hab ich 20$+ gemacht Ich spiel auf 4 Tischen auf 2 oder 3 verliere ich meinen Stack und auf einem mach ich dann Gewinn 1 - 2 EUR. Kann mir da jemand n Rat geben?
  • 5 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      varianz nennt sich das.

      mit der zeit gewöhnt man sich daran, dass es hoch und runter geht :)
    • balneator
      balneator
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 641
      das ist einfach unsinn wenn du genauer drüber nachdenkst. wenn ein gegner dein allin mit crap called dann hast du eine höhere equity sprich dir gehört prozentual mehr vom pot. diese edge wird je höher du aufsteigst immer kleiner da die gegner besser werden und dich nicht mehr mit so viel crap callen, so dass du noch weniger gewinnen wirst. willst du uns ernsthaft erzählen, dass du verlierst weil die gegner so schlecht sind???

      ach ja zum rat: beispielhände lesen, strategieartikel lesen und VERSTEHEN, coachings besuchen, auf bss umsteigen
    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      hört sich zwar unglaublich dumm von mir an ist aber so. Und das meiste verliere ich halt mit den al in weil ich AA KK habe. Ich bekomm zwar oft gute hände hab aber echt nur Pech zu zeit.
    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      ja coachnig hab ich schon besucht die strategie artikel lese ich 1 -2 am Tag. Mhh zu BSS kein plan kann ich glaub ich erst ab silber lesen oder?
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Ich hab mal einen nl1k Spieler in nem Coaching Video sagen hören, für ihn wars am schwersten die ersten 1000$ zu verdienen damit er nl50 spielen konnte. Die Micros sind wirklich nicht einfach zu beaten nur weil sie die kleinsten Limits sind.
      Varianz hin oder her.

      just my 2 cents